Vanessa Wang – ein großes Talent mit großer Zukunft

Vanessa Wang (c) W.M.

Wie im vorstehenden Artikel über die kulturelle Vielfalt in Baden erwähnt, findet sich unter den jungen MusikerInnen des neuen Zusammenschlussses „Junge Musikfreunde Baden“ auch die Pianistin Vanessa Wang. Vannessa Wang hat sich bereits eindrucksvoll in Baden bei ihren Auftritten im Musiksalon Fleischberger und beim Konzert „Con brio“ vorgestellt. Letztere Veranstaltung bestritt sie mit dem jungen Musikfreundemitglied, der Geigerin   Katharina Dobrovich. Konzertfreunde, die anwesend waren, werden sich noch gerne an das beeindruckende Konzert erinnern können. Daher eine kleine Vorstellung der jungen, äußerst talentierten Pianistin Vanessa Wang (geb. 1997). Ihre ersten musikalischen Versuche begannen eigentlich mit dem Blockflötenunterricht. Doch bald wurde ihr außergewöhnliches Talent erkannt und sie bekam ihren ersten Klavierunterricht im Alter von sechs Jahren an der Musikschule Baden.  Wang: „Blockflöte spiele ich übrigens auch heute noch  sehr gerne“. Mit elf Jahren und vielen Privatstunden schaffte sie die Aufnahmeprüfung an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien und besucht seit 2009 die Hochbegabtenklasse für Klavier bei Prof. Alma Sauer. Müßig zu erwähnen, dass Vanessa Wang vielfache Preisträgerin bei Landes- und Bundeswettbewerben ist. Vor zwei Jahren 2011 erspielte sie sich beim 5. Intern. Chopin-Wettbewerb für Kinder in Polen eine Auszeichnung und ein Stipendium.  Gefragt, wie sie sich eigentlich neben ihrem Klavierunterricht, der Schule und den zahlreichen Auftritten entspannt, lacht sie fröhlich und gibt an, dass sie das ganz gut bei jener Unterhaltungsmusik kann, die  viele Jugendliche ihres Alters konsumieren.             Wanda Mühlgassner

Vanessa Wang – ein großes Talent mit großer Zukunft
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Auf Mobile-Version umschalten