Großereignis: „art.experience“ – Kabarett, Lesungen, Filme

(c) z.V.g.

Mehr als 200.000 Zuseher sahen durchschnittlich jede Woche zu, wenn Thomas  Maurer, Robert Palfrader und Florian Scheuber im ORF mit der österreichischen Politik abrechneten. Nach zwei erfolgreichen Staffeln erobern „Die Staatskünstler“ nun die Bühnen des Landes und kommen am 13. November auch in die Halle B nach Baden.

Auch auf der Bühne gehen die drei Protagonisten ihrer Lieblingsbeschäftigung nach: die Tüchtigen und Anständigen dieses Landes zu verhöhnen. Präsentiert werden neben der
nicht im TV gezeigten Rahmenhandlung die Highlights aus 20 Folgen.
Zu den Höhepunkten gehört da unter anderem die Trost-Bootsfahrt für Meinl-Geschädigte, die am Steg von Karlheinz Grasser endet oder der Erwin-Pröll-Song von „Bussi Riot“ im St.  Pöltner Dom. Aber auch menschlich Erschütterndes wird an diesem Abend präsentiert, wie  beispielsweise die Überreichung des Kärntner Anti-Schutzgeld-Pickerls an Gerhard Dörfler.
Außerdem lauschen die drei Satiriker Frank Stronachs „Woahrheit“, stellen Werner Faymann und Niki Berlakovich vor den außerparlamentarischen Untersuchungsausschuss, verteilen  die Eurofighter-Korruptions-Honorarnote für alle Österreicher und beantworten die Frage:
„Was wurde eigentlich aus HC Strache?“
Und natürlich dürfen zwei Traumpaare der beliebten Serie „Liebesgeschichten und  Alltagssachen“ nicht fehlen: Michi und Mary vom Wiener Rathausplatz, sowie das  Grippemasken-Duo Ali und Maria verraten die Geheimnisse ihrer Beziehungen.
Fazit: Jeder, der die zwei Staffeln der Staatskünstler geliebt hat, sollte auch diesen Abend auf keinen Fall verpassen. Tickets gibt es online unter www.oeticket.com, in allen  Raiffeisenbanken sowie bei Libro, Saturn und Media Markt. Mehr Infos unter www.artexperience.at.

Großereignis: „art.experience“ – Kabarett, Lesungen, Filme
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Auf Mobile-Version umschalten