„Es gibt uns noch“ – Badener Volkstanzkreis wird aktiv

Obmann Michael Bierbaum und Christoph Lipinsky mit Florentina.

Ende der 80iger ins Leben gerufen, war der Badener Volkstanzkreis viele Jahre ein florierender Verein. Lag er die letzten Jahre eher im Dornröschenschlaf, beschloss der Vorstand rund um Obmann Michael Bierbaum, nun dem Verein wieder Leben einzuhauchen. Beim ersten Treffen vergangene Woche trafen einander rund 60 ehemalige Mitglieder, um die alte Tradtion wieder aufleben zu lassen.

„Wir waren einfach neugierig, was aus unseren ehemaligen Tänzern, Kindern, Jugendlichen und deren Eltern geworden ist und natürlich, ob wir noch in unsere Dirndl von damals passen“, lacht Schriftführerin Alexandra Drewniak, die mit dem Badener Volkstanzkreis viele lustige Kindheitserinnerungen verbindet. Neben dem Tanzen, wurden auch zahlreiche andere Freizeitaktivitäten vom Verein organisiert. Die Idee hinter dem Badener Volkstanzkreis, nämlich das Volkstanzen zu pflegen und an die Kinder weiterzugeben, vor allem aber Spaß an der gemeinsamen Sache zu haben, stammt von Poldi und Rudi Korbuly. Die beiden waren es auch, die den Verein 1988 offiziell ins Leben riefen. Was folgte, waren viele aktive Jahre mit bis zu 60 aktiven Mitgliedern ab sechs Jahren. „Mit der Zeit kehrte allerdings ein wenig Ruhe ein. Wir Kinder wurden erwachsen und berufstätig. Manche zogen um. Bei der Jugend selbst war das Volkstanzen nicht mehr so in und es mangelte an Nachwuchs“, so Drewinak. Ganz aufgelöst wurde der Verein allerdings nie, und so entstand 2012 die Idee der Wiederbelebung. „Unser erstes  Treffen war gut besucht. Rudi Korbuly spielte wie damals auf der Ziehharmonika und man konnte ausprobieren, wieviel man sich von damals noch gemerkt hat. Die Gäste waren begeistert“. Grund genug,  an der Sache dran zu bleiben. Bereits im Mai will man ein weiteres Mal zu einem offenen Tanzkreis im Weingut Wertek laden. „Alle sind willkommen. Jung und Alt, Anfänger und Fortgeschrittene“, freut sich Drewinak. Nähere Infos  zum Verein gibt es unter rudolf @korbuly.com oder telefonisch unter 0676/59 10 282.

„Es gibt uns noch“ – Badener Volkstanzkreis wird aktiv
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Auf Mobile-Version umschalten