Parkplatz wird häufig zur Falle

Hier sind Unfälle vorprogrammiert!

Über mangelnde Frequenz können sich die Geschäfte des Fachmarktzentrums in der Dammgasse nicht beklagen. Speziell zu den Stoßzeiten sind fast alle Parkplätze besetzt. Beim Ein- und Ausparken heißt es jedoch besonders vorsichtig zu sein. Immer wieder landen Fahrzeuge im Graben.

Vergangenen Montag war es wieder einmal soweit. Eine Badenerin hatte ihren Einkauf erledigt und bereits ausgeparkt. Kurz nach dem Anfahren machte es einen gewaltigen Rumpler. Die Dame landete mit ihrem Fiat im Entwässerungsgraben. Der ÖAMTC musste anrücken, um das Fahrzeug herauszuheben. Für die Betreiber und Mitarbeiter der Geschäfte im Fachmarktzentrum ist das längst ein gewohnter Anblick. „Es vergeht keine Woche, in der die Falle nicht zuschnappt“, nimmt es eine Unternehmerin mit Humor. Weniger lustig ist die Angelegenheit oft für die Betroffenen. Aufgerissene Ölwannen, ruinierte Katalysatoren oder Auspuffanlagen verursachen hohe Kosten, die leicht zu vermeiden wären, wenn entweder die Abgrenzungen durchgängig höher wären, oder das Geländer tatsächlich alle Gräben lückenlos umfassen würden. Von seiten der Betreiberfirma Ziegelwagner sieht man indes keinen Handlungsbedarf. Man wüsste nichts von einer Häufung, heuer wäre nur ein einziger Unfall bekannt. Der Parkplatz wurde vorschriftsgemäß errichtet und alle Vorgaben der Bezirkshauptmannschaft umgesetzt.
Das bestätigt auch Bezirkshauptmann Heinz Zimper. „Die Anlage entspricht allen technischen Voraussetzungen und wurde 2007 so genehmigt“, sagt BH Zimper, dem ebenfalls keine Unfallhäufung bekannt ist.

Parkplatz wird häufig zur Falle
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Auf Mobile-Version umschalten