Kranzelmayer egalisiert Vereinsrekord

Nicht zu halten. Charlotte Kranzelmayer netzte gegen Wilhelmsburg 21 Mal ein. (c) W.Gams

HANDBALL. –  Nicht zu Halten waren die U12-Mädchen des Vöslauer HC gegen Wilhelmsburg. Allen voran Charlotte Kranzelmayer (Bild). Mit 21 erzielten Treffern in der Partie sorgte sie nicht nur für einen neuen Vereinsrekord, sondern legte auch den Grundstein zum klaren 42:13-Sieg in der Ferne. Die Vöslauerinnen führen die Tabelle damit klar mit 10 Siegen aus 10 Spielen an. Auch ihre männlichen U11-Kollegen standen ihnen um nichts nach. Im Schnitt alle 52 Sekunden netzten die von Ulli Kraemmer trainierten Nachwuchshandballer im letzten Heimspiel gegen Wr. Neustadt ein. Mit einem Spiel wie aus dem Lehrbuch gab es am Ende einen überlegenen 46:13-Sieg, der die Dominanz der Vöslauer Junioren in der Liga unterstrich. Platz eins in der Tabelle mit acht Siegen aus acht Spielen und einer Tordifferenz 346:101.

Kranzelmayer egalisiert Vereinsrekord
1 votes, 5.00 avg (87% score)

Auf Mobile-Version umschalten