Biondekgasse kann erst im Bundesfinale gestoppt werden

Kader und Punkte der Biondekgassler: Dominik Knie 4, Paul Lindorfer 6, Niko Mosböck 55, Dominic Mühlbacher 51, Florian Pelc 98, David Stadlbauer 12, Florian Vogel 49, Ali Zadehmohammad 25, Koloman Zehetner 55, Stefan Zeiler 16. (c) z.V.g.

Im Frühjahr wurden sie NÖ Landesmeister und auch bei den Schul Olympics Oberstufe schafften die Burschen des BG/BRG Biondekgasse den Sprungs aufs Stockerl und sicherten sich den Vize-Bundesmeistertitel.

Als Landesmeister qualifiziert, zeigten die Badener Burschen in Wörgl bei den Schul Olympics, den Bundesmeisterschaften, eine taktisch und spielerisch hervorragende Leistung.  Die Gegner aus Kärnten, Vorarlberg, Wien, Oberösterreich und Salzburg wurden allesamt klar bezwungen, ehe im Finale die HTL Ottakring wartete. Hatten die Badener zuvor noch mit 66:55 gewonnen, kamen die Burschen aus der Biondekgasse dieses Mal nicht zu ihrem gewohnten Spiel und mussten sich mit 52:64 geschlagen geben. „Im Sport ist es wichtig, zu lernen, mit Niederlagen umzugehen. Nach einigen Momenten des Nachdenkens freuten wir uns sehr über unseren großen Erfolg und die damit verbundene Silbermedaille“, berichtet Professorin Irene Hnat, die gemeinsam mit den Schülern die Gratulation von Direktorin Birgitta Stieglitz-Hofer entgegennahm, die extra nach Tirol gefahren war.

Biondekgasse kann erst im Bundesfinale gestoppt werden
1 votes, 5.00 avg (87% score)

Auf Mobile-Version umschalten