„Erzählkunst Fabelhaft“ – Die Welt zu Gast in Baden

Folke Tegetthoff.     (c) Hummel

Hinreißende Matinee im Rahmen von Folke Tegetthoffs Internationalem Festival der Erzählenden Künste am 24. Mai 2012 im Stadttheater der Bühne Baden.

Ein Zauberkünstler, ein Trommler, ein Pantomime, ein Fußtheater und eine Sandmalerin -  diese Ankündigung lockte eine Schar Badener Schüler ins Theater. Das erwartungslose Wohlgefallen wurde mehr als übertroffen.
Erleben konnten die überwiegend jungen Gäste eine ganz wunderbare Zusammenstellung besonderer Künstler, die erzählten, um zu unterhalten. Gleichfalls als Ouvertüre und Verbeugung im Grimmjahr fand eine Märchenlesung mit begleitender Sandmalerei und sphärischen Klängen statt. Atemlos verfolgte das Publikum diese sehr harmonische Facette der Erzählkunst. Die Moral der Geschichte, dass selbst ein kleiner Junge mit seiner begnadeten Zunge und der Macht der passenden Vergleiche einem König Paroli bieten kann, war märchenhaft verpackt.  Die nachfolgende Fußtheaterspielerin riss aus dem ruhigen Zustand und brachte eine freche, schnelle Folge von mitreißender Musik. Laura Kibel aus Italien redete im wahrsten Sinne des Wortes mit Händen und Füßen.
Der spanische Magier, Xavier Tapias, erweckte scheinbar den Mist zum Leben und der geniale Pantomime Antonio Rocha aus Brasilien verwandelte sich in einen Gorilla und begeisterte das Publikum so sehr, dass es kreischend und lachend seinen Übergriffen folgte. Den Abschluss der kurzweiligen 70 Minuten bildetet der irakische Trommler, Hussein Zahawy.
„Verzauber mich, erzähl mir was…“ hätte das Motto von Folke Tegetthoffs Programm, das ser auch selbst mit seinen Ankündigungen begleitete, sein können. Erzählen und Unterhalten kann man auf vielerlei Art und Weise.

     Edith Hummel

„Erzählkunst Fabelhaft“ – Die Welt zu Gast in Baden
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Vario Haus Auszeichnung

Staatliche Auszeichnung für VARIO-HAUS
Die VARIO-BAU Fertighaus GesmbH wurde 1983 gegründet. Unter der Spitzenmarke im Fertighausbau „VARIO-HAUS“ werden Einfamilienhäuser primär als Niedrigstenergie- oder Passivhäuser ... weiterlesen

Anzeige

Auf Mobile-Version umschalten