Tag Archives: Taekwondo Baden

Sechs Mal steirische Meister

Georg Mayer, Erika Zimmermann, Alexandra Lintner, Wolfgang Lintner und Naomi Neuhuber.

Starke Vorstellung von Taekwondo Baden bei den offenen Steirischen Landesmeisterschaften.  Sechsmal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze waren der Lohn für hartes und beständiges Training. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Gold ohne Punkteverlust

Heidari Ahmad Khesrau, Samet Agusi, Stefanie Niessler, Alex Vasic, Zlata Vasic, Georg Mayer, Savas Kuzu, Tonia Scharpantgen. Dahinter: Markus Weidinger, Trainer, Robin Heel und Cheftrainer Martin Achaz. (c) z.V.g.

TAEKWONDO. – In guter Form zeigten sich die Kämpfer von Taekwondo Baden bei den diesjährigen Kyorugi-Staatsmeis-terschaften. Allen voran Robin Heel, der zwar nicht in Topform war, dies aber trotzdem für Gold reichte. Er benötigte nur einen Kampf, gewann den mit

Starke Badener Frauen-Power

Steffi Niessler ließ ihrer Gegnerin keine Chance, überließ ihr nur einen Punkt und holte Gold in Deutschland. (c) z.V.g.

TAEKWONDO. – Die Damen von Taekwondo Baden mussten beim 27. Internationalen Park Pokal in Sindelfingen die Kastanien aus dem Feuer holen. Niessler errang Gold, Scharpantgen Bronze. Kritik hagelte es jedoch an den Unparteiischen. Obwohl die Konkurrenz mit 850 Startern aus

Erfolge von 7 bis 73 Jahren

Claudia Burger,  Zsuzsanna Kasparek, Tobias Kasparek, Erika Zimmermann, Hans Mühlgassner und Georg Mayer.  (c) z.V.g.

TAEKWONDO. – Ingesamt 14 Mal schafften die Athleten von Taekwondo Baden bei den Österreichischen Poomsae-Meisterschaften den Sprung aufs Stockerl. Vom Jüngsten, erst sieben Jahre alten Tobias Kasparek, bis zum 73-jährigen Taekwondo Urgestein Hans Mühlgassner. Insgesamt 179 Starter aus 20 Vereinen

Fünf Badener Taekwondo-Kämpfer die Besten des Landes

Robin Heel, Steffi Niessler und Alex Vasic von Taekwondo Baden wurden für ihre Leistungen mit Gold ausgezeichnet. (c) z.V.g.

TAEKWONDO. – Stefanie Niessler, Robin Heel und Alexander Vasic vom Verein Taekwondo Baden sowie Verena Wegschaider und Sebastian Kaplan vom Badener Verein Kukkiwon Pugnator krönten sich bei den Österreichischen Staatsmeis-terschaften mit Gold zu den Besten des Landes. Insgesamt errangen beide

4 Goldene und 2 Silberne für Badener „Medaillenhamster“

Samet Agusi, David Pfaffelmaier, Michael Hirschler, Robert Stummer. Hans Mühlgassner, Erika Zimmermann. Sportkoordinator Poomsae , Kampfrichterreferentin Poomsae (Technik) Maria Bliem 6. DAN, Bundestrainer Poomsae Young Hee Kim, 7. DAN.  (c) z.V.g.

TAEKWONDO.- Die Athleten von Taekwondo Baden konnten beim 14. Michaela-Igel-Turnier am Pfingstwochende in Tragwein (OÖ) vier Mal Gold und zwei Mal Silber holen. In der Vereinswertung bedeutete dies Platz drei für die Badener. Den Anfang machte der Nationalkaderathlet Georg Mayer

Badener räumen 17 Medaillen bei Taekwondo-Landesmeisterschaften ab

Die erfolgreichen Athleten von Taekwondo Baden bei den Landesmeisterschaften.

TAEKWONDO. – Taekwondo Baden war mit je acht Athleten im Kyorugie (Wettkampf) und acht im Poomsae-Bewerb (Formenlauf) bei den offenen NÖ Landesmeisterschaften in Amstetten vertreten. Mit 8 Mal Gold 6 Mal Silber und 3 Mal Bronze kürten sich die Badener

Auf Mobile-Version umschalten