Tag Archives: Handball

Vöslau erobert Platz zwei

Visier Richtung Finale eingestellt. Georg Mayer-Pranzeneder & Co konnten im letzten Spiel des Grunddurchgangs gegen Korneuburg noch Platz zwei fixieren und wollen nun den Siegeszug im Oberen Play Off fortsetzen.

HANDBALL.- Mit einem 21:20-Sieg im Derby gegen Korneuburg konnte der Vöslauer HC im letzten Spiel des Bundesliga-Grunddurchgangs noch zwei Platz der Tabelle eroberen. Für das Play Off, das nun am 17. Feburar weiter geht, möchten die Thermalstädter das Finale ins

Platz zwei im Visier

HANDBALL.- Der Vöslauer HC kann im letzten Spiel des Grunddurchgangs am kommenden Wochenende sogar nach Platz zwei der Tabelle greifen. Und: wenngleich der Platz im Oberen Playoff bereits fix in der Tasche ist, geht es noch um wichtige Extra-Punkte. Den

„Jetzt wollen wir ins Finale“

Mit zahlreichen Eigenbauspielern konnte der Vöslauer HC, unter der Führung von Sportdirektor Gilbert Strecker und Spielertrainer Augustas Strazdas, das Ticket für das Obere Play Off lösen. „Sie sind unsere Zukunft, auf sie wollen wir bauen“, meinte Vöslau-Obmann Peter Gauss.

HANDBALL. – Mit einem 29:26-Sieg in Kärnten fixierte der Vöslauer HC vorzeitig den Einzug ins Obere Playoff der Handball-Bundesliga. Damit können die Verantwortlichen nicht nur früher mit der Planung für die nächste Saison beginnen, insgeheim träumen die Thermalstädter bereits vom

Vöslau biegt Tabellenzweiten

Daniel Forsthuber (c) z.V.g.

HANDBALL. – Mit zwei Siegen beendete der Vöslauer HC die englische Woche in der Bundesliga nach Maß. Nachdem sogar Tabellenzweiter Hollabrunn gebogen werden konnte,   liegt man nun voll auf Kurs Richtung Oberes Playoff. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer

Vorentscheidende Woche

Starke kämpferische Leistung. Rado Pesic und der Vöslauer HC ließen gegen Trofaiach nichts anbrennen und bleiben mit einem 28:26 voll im Kampf um einen Platz im Oberen Playoff.

HANDBALL. – Mit einer kämpferisch starken Leistung bleibt der Vöslauer HC voll auf Play Off Kurs. In der englischen Woche mit dem „Heimspiel“ am Sonntag in der Südstadt möchte man nun für eine kleine Vorentscheidung sorgen. Den gesamten Beitrag finden

Mit Kantersieg auf Platz 4

Mit starker Leistung und fünf Treffern war der erst 17-jährige Flügelspieler Lukas Kohlmaier „Man of the Match“.

HANDBALL. – Mit einem glatten 32:22-Heimsieg gegen Bärnbach/Köflach konnte der Vöslauer HC in der Bundesliga auf Platz vier vorrücken und schoss sich damit für die Schlagerpartie gegen die Fivers am Wochenende warm. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen

Cup-Sensation bleibt aus

(c) z.V.g.

HANDBALL. – Der Vöslauer HC musste sich im Achtelfinale des Handball-Cups HLA-Verein Bruck mit 23:28 geschlagen geben. Trotzdem gibt aber vor allem die Leistung der ersten Hälfte Hoffnung für die kommenden Aufgaben. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen

Damen bleiben ungeschlagen

HANDBALL. – Mit einem 22:10-Sieg gegen Tulln bleiben die Damen des Vöslauer HC in der Landesliga weiter ungeschlagen. Das Cup-Schlagerspiel der Herren gegen Bruck musste verschoben werden. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter

„Selbst um Belohnung gebracht“

HANDBALL. – Ein aufopfernder Kampf gegen Bundesliga-Tabellenführer Leoben blieb am Ende unbelohnt. Der Vöslauer HC gab die Partie gegen Leoben zum Schluss hin noch aus der Hand und verlor mit 24:27. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe

Sieg gegen Tabellendritten

„Man of the match“ gegen Kärnten: Vöslaus Fabian Schartel, der in Deckung und im Angriff die Gäste oftmals vor Probleme stellte. (c) W.Gams

HANDBALL. – Obwohl die Vorzeichen vor dem Spiel nicht die besten waren, konnte der Vöslauer HC in der Bundesliga dank eines starken Finishes einen 27:25-Sieg gegen Tabellendritten Kärnten feiern Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im

Auf Mobile-Version umschalten