Tag Archives: Haidlhof

Sensationelle neue Studienergebnisse aus Haidlhof

Junge Kune Kune Schweine können viel über ihr soziales Umfeld lernen. © Vetmeduni Vienna

BAD VÖSLAU. – Schweine gelten gemeinhin als nicht besonders intelligent, obwohl sie sich in Einzelversuchen als äußert lernfähig und entscheidungsfreudig zeigen. Dass Schweine aber auch über sozialgeprägtes Lernen verfügen, also voneinander lernen, wurde bisher zwar vermutet, konnte aber nicht eindeutig

Waschstraße und Eihochwurf: Lebendige Erinnerungen an die Ortschaft Haidlhof

In mehr als 300 Arbeitsstunden und mit viel Liebe zum Detail haben Heinrich Schöberl und seine Lebensgefährtin Augustine  Brötzenberger ein Modell des einstigen Dorfes Haidlhof gestaltet.

BAD VÖSLAU. – 300 Menschen waren in den 1930er Jahren im Sägewerk, im  Meierhof und im Forstbetrieb in Haidlhof beschäftigt. Haidlhof war ein Ort mit eigener Infrastruktur, einer Schule, einem Sportplatz und vielem mehr. Um die Erinnerungen an den Ort,

Am Haidlhof wird Pionierarbeit in der Forschung mit Schweinen geleistet

Marianne Wondrak arbeitet täglich mit den 41 Kune Kune Schweinen und hat einige von ihnen auch per Hand aufgezogen. Das Vertrauensverhältnis ist wichtig für die Forschungsarbeit.

BAD VÖSLAU. – Es ist das niedliche „Ja natürlich“-Schweinchen und der beliebte Glücksbringer, zugleich die „ekelhafte Drecksau“ und vor allem ein willkommener Fleischlieferant. Und obwohl das Schwein eines der ältesten domestizierten Tiere überhaupt ist, weiß man so gut wie gar

Haidlhof: Papageien und Raben denken anders

Bei den Kea-Papageien und den Kolkraben handelt es sich um zwei außerordentlich intelligente Vogelarten. (c)  Martina Schiestl

BAD VÖSLAU – Beim Gut Haidlhof in Gainfarn wurde vor über zwei Jahren eine neue Forschungsstelle zur Verhaltensforschung zweier sehr besonderer Vogelarten errichtet. Das Departement für Kognitionsbiologie an der Fakultät für Lebenswissenschaften der Universität Wien sowie das Messerli Forschungsinstitut der

Auf Mobile-Version umschalten