Tag Archives: Bundesliga

„Jetzt wollen wir ins Finale“

Mit zahlreichen Eigenbauspielern konnte der Vöslauer HC, unter der Führung von Sportdirektor Gilbert Strecker und Spielertrainer Augustas Strazdas, das Ticket für das Obere Play Off lösen. „Sie sind unsere Zukunft, auf sie wollen wir bauen“, meinte Vöslau-Obmann Peter Gauss.

HANDBALL. – Mit einem 29:26-Sieg in Kärnten fixierte der Vöslauer HC vorzeitig den Einzug ins Obere Playoff der Handball-Bundesliga. Damit können die Verantwortlichen nicht nur früher mit der Planung für die nächste Saison beginnen, insgeheim träumen die Thermalstädter bereits vom

Junge starten perfekt

Starke Vorstellung der jungen Damenmannschaft des BAC. Das Trio holte in der aktuellen Runde acht von neun möglichen Punkten.

TISCHTENNIS. – Die junge Damenmannschaft des BAC Tischtennis startete nahezu perfekt in die Frühjahrssaison in der 2. easyTherm Bundesliga und eroberte acht von neun möglichen Punkten. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at.

Vöslau ist vorzeitig Meister

Stefan Herzog & Co haben es geschafft. Eine Runde vor Ende der Meisterschaft krönte sich die U20 des Vöslauer HC zum neuen Bundesliga-Meister. (c) z.V.g.

HANDBALL. – Die U20 des Vöslauer HC ist Bundesliga-Meister 2016. Die Thermalstädter fixierten eine Runde vor dem Ende mit einem 30:27 gegen Trofaiach vorzeitig den Titel.  U20 Bundesliga: Trofaiach – Vöslauer HC 27:30 (14:13) Vöslau: Tscherne; Schartel 9, Amberger 7,

Jetzt geht es um´s Eingemachte

HANDBALL. – Die U20 des Vöslauer HC könnte am Wochenende erstmals seit langem einen Staatsmeistertitel bei den „Großen“ fixieren. Bei den Herren läuft im Playoff-Kampf alles auf das „Entscheidungsspiel“ gegen Kärnten hinaus. „Die Halle wird sicher voll werden“, freut sich

„Stolz auf diese Mannschaft“

„Rado-Goal“ Pesic war mit neun Treffern erneut bester Torschütze. Mit dem Remis gegen Tirol haben es die Vöslauer nun selbst in der Hand, ins Meister Playoff einzuziehen.

HANDBALL. – Im letzten Spiel vor der Weihnachtspause konnte der Vöslauer HC ein 26:26 gegen Tirol erkämpfen und liegt damit punktegleich mit einem Platz fürs Meister Playoff. Vöslauer HC – Handball Tirol 26:26 (12:11) Vöslau: Maier, Tscherne; Pesic (9), Stojanovic

Grasshoppers in Hard chancenlos

Die Grasshoppers Traiskirchen stehen nach zwei Niederlagen in Hard unter Zugzwang.

BASEBALL. – Während die Traiskirchner Grasshoppers im ersten Spiel zu Beginn an noch gut mithalten konnten, musste man sich schlussndlich, wie auch in der zweiten Partie, beim Tabellenführer klar geschlagen geben. Unter völlig neuen Voraussetzungen traten die Traiskirchner Baseballer am

Noch ein Jahr Bundesliga

Wenn er in Ballbesitz war, klingelt es meist im gegnerischen Kasten. Vöslaus Pesic erzielte allein im ersten Durchgang acht Treffer. (c) W.Gams

HANDBALL. – Der Vöslauer HC kann sich über ein weiteres Jahr in der Bundesliga freuen. Am Sonntag ließen die Thermalstädter zu Hause gegen die Fivers nichts anbrennen und fixierten mit einem 31:25 den Klassenerhalt. Vöslauer HC – Fivers Margarten 31

Großes Zukunftsprojekt

Der BAC Tischtennis möchte an die Erfolge großer Tage anknüpfen. Die Badener stehen vor dem Sprung in die 1. Bundesliga.

TISCHTENNIS. – Nach 20 Jahren steht der Badener AC Tischtennis vor der Rückkehr in die 1. Bundesliga. Als klarer Tabellenführer der 2. easyTherm Bundesliga hat man bereits ein Bein in der obersten Spielklasse. Um dort im Profi-Geschäft bestehen zu können,

Bad Vöslau weiter im Aufwind

In überragender Form gegen Bruck: Philipp Schuster führte die Vöslauer zum Sieg.

HANDBALL. – Die Bad Vöslauer Serie hält weiter an. Im vorletzten Spiel des Grunddurchgangs bezwangen Schuster & Co auch Tabellenzweiten Bruck an der Mur und sind nun seit bereits sechs Spielen ungeschlagen. Vöslauer HC – HC Bruck 28:26 (15:13) Vöslau:

Vierter Sieg in Folge

Treffsicher, wie man es von ihm erwartet. Rados Pesic war mit neun Trefferm torgefährlichster Vöslauer.

HANDBALL. – Der Vöslauer HC beschenkte seine Fans im letzten Spiel vor der Weihnachtspause mit dem vierten Sieg in Serie. Die Thermalstädter liegen damit nur noch zwei Punkte hinter Graz.  Vöslauer HC – WAT Fünfhaus 31 : 30 (14:15) Vöslau:

Auf Mobile-Version umschalten