Tag Archives: BAC

BAC zieht Reißleine

Markus Kernal (Bildmitte) beerbt Alex Jank als Trainer beim Casino Baden AC und soll die Badener wieder nach vorne führen.

FUSSBALL. – Eigentlich zeigte sich der BAC gegen Breitenau verbessert, am Ende schaute immerhin ein 1:1 heraus. Dennoch entschied sich die Führung für einen Wechsel auf der Trainerbank. Markus Kernal wird Nachfolger von Alex Jank. Den gesamten Beitrag finden Sie

Zu Großverein fusioniert

Freuen sich auf eine erfolgsversprechende Zukunft: Andreas Meixner und Gerald Gschiegl.

TISCHTENNIS. – Der Badener AC Tischtennis und die BadenerTischtennis Amateuer schließen sich zu einer Spielgemeinschaft zusammen. Der neu gegründete Großverein wird nun mit 15 Mannschaften in den allgemeinen Ligen an die Platte treten Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer

„Eine der wichtigsten Stützen“

Das neu gewählte Direktorium: Präsident: Gerhard Jeckel; Vize-Präsident: Ludwig Peterka, Peter Stummer; Kassier: Wolfgang Fugger; Kassier-Stv.: Christian Fleischer; Schriftführer: Klaus Stangler; Schriftführer-Stv.: Violetta Vicht; Rechtsberatung: Gernot Kerschhackel; EDV-Koordinator: Andreas Krebs; Beisitzer: Hans-Gerd Ramacher, Walther Czerny; Rechnungsprüfer: Gernot Breil, Franz Doruska, Kevin Feuchtl.

GENERALVERSAMMLUNG. – Im feierlichen Rahmen wurde  am vergangenen Freitag im Casineum das bestehende Direktorium des Badener AC für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt. Bahnengolf-Legende Herwig Perschon wurde dabei die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen

BAC gelingt die Überraschung

Neuzugang Jessica Zlatilova wurde gegen Bruck/Mur gleich zur „Frau des Spieles“ und feierte drei Einzelsiege.

TISCHTENNIS. – Mit Neuverpflichtung Jessica Zlatilova konnten die Damen des BAC TT in der 2. Bundesliga zwei hart erkämpfte Unentschieden erreichen. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Wurglitsch-Abschied perfekt

Markus Wurglitsch verlässt die Badener Richtung 2. Landesliga.

FUSSBALL. – Auch wenn in dieser Jahreszeit die Fußballvereine zumeist eher mit Ruhe als mit viel Bewegung  aufwarten, gab es vergangene Woche doch eine Meldung, die für manche vielleicht   unerwartet kam. Casino Baden Stürmer und Kapitän Markus Wurglitsch wird

Sagawe schafft Sensation

Jubel über den zweiten Platz: Dominik Tarmann, Baden-Obmann Andreas Meixner und Marc Sagawe.

TISCHTENNIS. – Mit Doppelpartner Dominik Tarmann konnte BAC-Nachwuchshoffnung Marc Sagawe bei den NÖ U15-Landesmeisterschaften groß auftrumpfen und sich den Vize-Landesmeistertitel sichern. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Gold trotz Ärger über Verband

BAC-Spieler Narayan Kapolnek musste in der NW-Superliga „zwangsabsteigen“, siegte dort aber mit 9:0 Siegen.

TISCHTENNIS. –  Gleich drei Mal Gold gab es für den BAC Tischtennis in der letzten Runde der Nachwuchs-Superliga. Und das, obwohl es zuvor bei den Badenern Ärger über einige „fragwürdige, nicht nachvollziehbare Entscheidungen“ gab. Den gesamten Beitrag finden Sie in

Derby mit 6:4 gewonnen

Gute Figur in beiden Derbys. Die Damenmannschaft des BAC TT (am Bild mit Obmann Andreas Meixner) blickt auf eine erfolgreiche Sammelrunde vor eigenem Publikum zurück.

TISCHTENNIS. – Mit zwei starken Derby-Leistungen beendeten die Damen des Badener AC die Sammelrunde am vorletzten Wochenende in der 2. Bundesliga. Einzig den Meisterschaftsfavoriten Villach mussten sich die Badenerinnen geschlagen geben. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe

Baden trauert um eine Legende

Ein Leben für den Sport. Mit Peter Podliska verliert Baden einen seiner größten Sportler.  (c) W.Gams

BOXEN. – Peter Podliska, jahrzehntelanger Obmann des BAC Zweigvereins Boxen, ist vergangene Woche untererwartet verstorben. Mit ihm verliert Baden einen der größten Sportler des Bezirks. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at.

Europameister-Bezwinger

(c) z.V.g.

TISCHTENNIS. – Mit insgesamt fünf Punkten aus den letzten beiden Spielen gegen den regierenden Meister Weinviertel und den Tabellenzweiten Wels schaffte der BAC Tischtennis die Sensation: die Badener spielen im Meister Playoff der Bundesliga um den Titel – und das

Auf Mobile-Version umschalten