Rubrik: Kultur

Neue Einblicke in Zeitgenössisches

Christine Humpl bei der Arbeit im Atelier. © Michele Pauty

Zum zweiten Mal beteiligt sich das Arnulf Rainer Museum heuer am „Langen Tag der Flucht“, einer Initiative der UNO-Flüchtlingsorganisation UNHCR gemeinsam mit Organisationen in ganz Österreich. Dieses Mal haben sich Kulturvermittlerin Saskia Sailer und Organisatorin Christine Humpl etwas ganz Besonderes

Neue Ausstellung: Jeremy Bakker und Elisabeth Weissensteiner

satellite © Jeremy Bakker

„with holding“ des australischen Künstlers Jeremy Bakker und „Ein inverser Spiegel – das andere Ich“ der österreichischen Künstlerin Elisabeth Weissensteiner bilden die nächste Ausstellung in der Galerie des Kunstvereins in der Beethovengasse. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen

Ein neues Klassik-Format: „Das Philosophicon“ von und mit Otto Brusatti

Otto Brusatti © z. V. g./eipeldauer

Badens Kulturpreisträger Otto Brusatti startet mit „Brusattis Klassik Treffpunkt“ ein neues Format in der Kurstadt. Los geht‘s am 2. Oktober mit einem Gespräch mit dem Autor und Historiker Doron Rabinovici. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder

Kurzgeschichten- und Lyrikbewerb zeilen.lauf: Einreichung nur bis 1. Oktober

Das art.experience Kulturfestival 2017 rückt näher und damit auch der Einsendeschluss für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei dem Kurzgeschichten- und Lyrikbewerb zeilen.lauf und dem Niederösterreichischen Kinder- & Jugend-Kurzgeschichtenbewerb. Bis zum 1. Oktober kann ein selbstverfasstes, noch nicht publiziertes Werk in

Thomas Stipsits in Baden

Der Schauspieler und Kabarettist Thomas Stipsits besucht anlässlich des Erscheinens seines ersten Buchs „Das Glück hat einen Vogel“ die Kurstadt. Am 21. September gibt es eine Signierstunde bei Bücher-Schütze. Im Anschluss wird Stipsits zu Gast im Cinema Paradiso sein, wo

Braucht es immer einen Plan? – Gelungene Premiere in der Kulturszene Kottingbrunn

„Tod“ (v. li.): Franz Schiefer, Regina Brunner, Georg Kusztrich (Herr Kleinmann), Franz Zojer, Leopold Brunner und Raphaela Baumann. © R. Eipeldauer

Mit den beiden Einaktern „Gott“ und „Tod“ von Woody Allen ist dem Team der Kulturszene wieder eine eindrucksvolle Septemberproduktion gelungen. Zum elften Mal verstehen es Anselm Lipgens und das Ensemble, das Premieren-Publikum zu begeis-tern – und verleiten mit Humor zum

Alle neune: „Beethoven Total“

Norbert Pfafflmeyer © Foto Schörg

Es ist selbst für Baden, wo Beethovens Musik sehr häufig aufgeführt wird, ein ungewöhnliches Vorhaben: Alle neun Symphonien des großen Meisters, und zwar in chronologischer Reihenfolge. Nicht mehr als drei Abende und eine Matinée braucht Norbert Pfafflmeyer für diesen ungewöhnlichen

Training vom Weltmeister

László Bóbis und Michael Kropf verbindet eine 30 Jahre lange Freundschaft und Zusammenarbeit.

Kein Geringerer als der zweifache Stepptanz-Weltmeister László Bóbis ist derzeit für zwei Wochen zu Gast an der Bühne Baden, um das Ballett im Stepptanz zu unterrichten. Eine Herausforderung für beide Seiten, denn Stepptanz fällt klassisch ausgebildeten Tänzern besonders schwer. Den

Ehrgeizige Pläne für die neue Saison: Die Musikfreunde Baden feilen an einem Jugendprojekt

V. li.: Arianna Nitzlader, Johanna Wittholm, Obfrau Maria Zeugswetter und Filip Igrec.

Mit einem kräftigen Lebenszeichen starten die Musikfreunde Baden in die neue Konzertsaison: Beim Herbstkonzert am 19. November wird das Orchester gemeinsam mit dem Kirchenchor Baden St. Stephan in noch größerer Besetzung auftreten. Außerdem starten die Musikfreunde Baden ein neues Jugendprojekt,

Ein bunter Opern-Reigen: 1. Abo Konzert der Beethoven Philharmonie

Thomas Rösner © Nancy Horowitz

Am Mittwoch, 20. September startet die Beethoven Philharmonie, die frühere Sinfonietta Baden, mit ihrem 1. Abo-Konzert in die neue Saison. Unter dem Motto „Bunter Opern-Reigen“ sind die Sopranistin Daniela Fally und der Tenor Gustavo Quaresma Ramos zu Gast, auf dem

Auf Mobile-Version umschalten