Rubrik: Kultur

„Jedes Holz bringt Charakter“

Teresa Hunyadi bei der Arbeit an ihrer ersten Holzmaske im Jahr 2015 in Japan. © Tirza Podzeit & Aslan Kudrnofsky

Sie bereist die Welt, hat bereits in verschiedenen Sparten gearbeitet und widmet sich seit drei Jahren der Holzbildhauerei: Derzeit stellt die junge Badener Künstlerin Teresa Hunyadi zum ersten Mal ihre Arbeiten in ihrer Heimatstadt aus. Den gesamten Beitrag finden Sie

Groß darf auch ganz leise sein

Es war ein Abschied ohne große Worte, aber voller Emotion: Am Samstag haben Doris und Karin Adam ihren Klassikzyklus „Konzerte hinter dem Schloss“ beendet. Seit 2008 haben sie ihrem Publikum vor allem eines vermittelt: Dass Musik beseelen kann. Manchmal sogar

Galakonzert „10 Jahre Tritonus“

Norbert Pfafflmeyer © Schörg, Baden

Unglaubliche 10 Jahre ist es her, dass Norbert Pfafflmeyer die Konzertreihe „Tritonus“ ins Leben gerufen hat, die aus dem kulturellen Leben der Kurstadt nicht mehr wegzudenken ist. Am 10. Juni findet deshalb ein großes Galakonzert mit vielen namhaften Solistinnen und

Geschenk des Augenblicks

Hans Joachim Roedelius © Florian Tanzer

Von 7. bis 11. Juni findet heuer das More Ohr Less Festival in Baden statt, das Hans Joachim Roedelius vor mittlerweile 14 Jahren ins Leben gerufen hat. Es ist das zweite Mal, dass das Festival und Symposium seit seiner Übersiedelung

Kulturpreis an Rudolf Maurer

Einigkeit herrschte bei der Stadtregierung bei der Vergabe der Badener Kulturpreise 2017: Den Kulturpreis der Stadt Baden erhält Rudolf Maurer, den Weilburgpreis Erwin Pröll, Anerkennungspreise gehen an Lois Lammerhuber, Jakob Lena Knebl, Marc Elsberg und Reinhard Kirnbauer und Rollettpreise an

Fiktives Bauprojekt für Baden

Mit SCHAU/RAUM/BAU präsentieren junge Menschen ihre Visionen für ihre Heimatstadt.

20 Schülerinnen und Schüler der Höheren Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe Baden im Alter von 16 bis 17 Jahren haben sich im Rahmen eines Projekts intensiv mit dem öffentlichen Raum und der Architektur des Museums befasst. Am 17. Mai präsentieren sie

„Quintetto Sinfonico“ in Baden

Patrick DeRitis, Josef Eder, Alexandra Uhlig, Peter Schreiber und Manuel Gangl sind das „Quintetto Sinfonico“.

Das „Quintetto Sinfonico“ der Wiener Symphoniker gastiert am 20. Mai im Rahmen eines Benefizkonzerts zugunsten der Renovierung der Helenenkirche in Baden. Die Besucher erwartet ein anspruchsvolles Programm. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at.

„Ich werde keine Parodie machen“

René Rumpold (links) mit Matthias Schuppli, der in „Ein Käfig voller Narren“ am Stadttheater Baden seinen Partner spielt. © Lukas Beck

Gleich zwei Mal ist „Ein Käfig voller Narren“ im nächsten Jahr in Baden zu sehen, einmal als Schauspiel und einmal in der Musicalversion. Bei beiden Produktionen wird René Rumpold als erster überhaupt die Hauptrolle des Albin spielen. Den gesamten Beitrag

Konzert mit Jamie Phillips: Das Tonkünstler Orchester NÖ gastiert in Baden

Dirigent Jamie Phillips © Russell Duncan

Das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich gastiert am Freitag, 12. Mai im Rahmen des Badener Stadtabonnements mit Werken von Strawinski, Mozart, Kraggerud und Beethoven im Festsaal des Congress Casinos. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at.

Schwarz ist nicht nur schwarz: „Die Farben des Malers“ im Arnulf Rainer Museum

Kurator Helmut Friedel hat sich für die neue Ausstellung der Farbgebung in Arnulf Rainers Bildern  gewidmet und die Bilder in Rücksichtnahme auf die Räume arrangiert.

„Die Farben des Malers“, so lautet die neue Ausstellung im Arnulf Rainer Museum, die von Helmut Friedel kuratiert wurde. Friedel ist seit 2014 Intendant am Museum Burda in Baden-Baden und profunder Kenner des Werks von Arnulf Rainer. Wert hat er

Auf Mobile-Version umschalten