Rubrik: Jugend/Schule

Schulerfolg und Luftqualität

Vier Schüler der HAK Baden zeigten ihren jüngeren Schulkollegen, welche Auswirkungen die Raumluft auf den Lernerfolg, die Konzentration im Unterricht haben kann.

Im Zuge ihrer Diplomarbeit befassten sich vier Schüler der HAK Baden mit dem Thema Raumluft, und welche Auswirkungen diese sogar auf den Schulerfolg haben kann. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

HAK Baden feiert den 40er

Zahlreiche Ehrengäste feierten kürzlich mit der HAK Baden ihren runden, 40. Geburtstag. Am Bild: Stadtamtsdirektor Roland Enzersdorfer,  Brigitte Schuckert,  Dir. Betram Zottl, StR. Dir. Brigitte Gumilar, Univ. Prof. Christian Simhandl,  August Breininger,  LAbg Christoph Kainz,  Christian Dorninger, und Pater Leopold Steyrer.

Unter dem Motto „Schule der Zukunft“ feierte die BHAK/HAS Baden kürzlich ihren 40. Geburtstag. Bei den Feierlichkeiten wurden auch die neuen Pläne der Schule präsentiert, die bestehende Photovoltaik-Anlage weiter auszubauen. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder

Eltern-Kinder-Bereich eingerichtet

Auf Initiative der Hochschülerschaft wurde an der PH NÖ ein eigener Eltern-Kinder-Raum eingerichtet, der ein Ort der Rückzugmöglichkeit für Mamas und Papas mit ihren Kindern sein soll. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter

Selbstbestimmtes Lernen

Rund 200 Lehrer aus den Bereichen Volksschule und Allgemeine Sonderschule befassten sich zum Auftakt der Pädagogischen Tage an der Pädagogischen Hochschule NÖ mit dem Thema Selbstbestimmtes Lernern und dem Spagat zwischen Theorie und Praxis im täglichen Unterricht. Den gesamten Beitrag

„Jedes Kind ist uns wichtig“

„Die Neue Mittelschule Baden hat mich optimal auf meine nächste Schule vorbereitet“, meinen die ehemaligen Schülerinnen Akasha Klug und Isis Lauermann (am Bild mit Direktorin Brigitte Gumilar).

Begabungsschwerpunkte werden an der Neuen Mittelschule Baden groß geschrieben. „Jedes Kind ist uns wichtig und soll zu persönlichen Höchstleistungen gebracht werden“, meint Direktorin Brigitte Gumilar. Am Informationsabend am 1. Dezember bzw. beim Tag der offenen Tür am 2. Dezember können

Die Türen der HAK sind offen

Die HAK Baden präsentiert sich am Freitag und Samstag als „Schule von Profis für Profis. Im Rahmen der Infomesse ist es möglich, einen Schnuppertag zu buchen. Termine und alle Angaben zur Abwicklung gibt es beim Infostand in der Aula.

Die HAK Baden präsentiert sich diese Woche als „Schule von Profis für Profis“ und lädt am 18. und 19. November zu ihrer großen Infomesse. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Gegen (Cyber-) Mobbing

12 engagierte Schüler der Oberstufe des BG/BRG Biondekgasse wollen künftig ihren jüngeren Kollegen als Peer Mediatoren in Konfliktsituationen zur Seite stehen.Foto: z.V.g.

Am BG/BRG Biondekgasse gibt es 12 neue Peer Mediatoren, die  mithelfen sollen, konstruktive Lösungen in Konfliktsituationen zu finden. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Neue Sprachlern-Plattform

PALM-Projektpartner aus mehreren europäischen Ländern beim Arbeitstreffen an der PH NÖ in Baden. (c) z.V.g.

Promoting Authentic Language Acquisition in Multilingual Contexts“, oder kurz „PALM“ heißt ein neues Erasmus+ Projekt, das 6 bis 14-jährige Kinder dazu ermutigen will, selbst verfasste Texte in ihrer Muttersprache anderssprachigen Kindern zur Verfügung zu stellen. Koordiniert wird es von Baden

Wieder mehr angehende Lehrer

Startschuss ins neue Semester. Für rund 2.500 Studierende begann im Oktober das neue Lehramtsstudium.

„Inzwischen hat sich die Vielzahl der Neuerungen herumgesprochen“, ist Elisabeth Wind, Vizerektorin der Pädagogischen Hochschule überzeugt. Im Vergleich zum Vorjahr konnte man wieder einen Zuwachs an Lehramtsstudierenden verzeichnen. Und: es gibt heuer auch wieder mehr jüngere Studierende. Den gesamten Beitrag

PISA-Sieger unter der Lupe

Eva Teimel (1.v.r.) informierte sich in Finnland nicht nur über das dortige Schulsystem, sondern machte dabei auch kräftig Werbung für Baden.

Eva Teimel von der Biondekgasse und Beate Jorda von der HAK nahmen für zwei Wochen das Bildungssystem in Finnland unter die Lupe. Die Eindrücke reichten dabei vom Wunsch, einiges von dort in Österreich übernehmen zu wollen, bis hin zur Erkenntnis,

Auf Mobile-Version umschalten