Rubrik: Jugend/Schule

Schüler fanden richtige Worte

Mit zwei zweiten Plätzen beendete die Frauengasse den NÖ Redewettbewerb als bestplatzierte Schule. Am Bild:  Deutschlehrerin Renate Baumgartner, Sophie Moser (8A), Sophie Forstreiter (7A) und Direktorin Sonja HappenhoferFoto: z.V.g.

In der vorletzten Woche stieg am BG/BRG Biondekgasse wieder der NÖ Redewettbewerb der Schüler, bei dem Schüler der Biondek- und Frauengasse mit starken Reden überzeugten. Die Frauengasse beendete den Bewerb sogar als durchschnittlich bestplatzierte Schule mit zwei Stockerlplätzen. Den gesamten

Nachhaltigkeit unter der Lupe

In der NÖM konnte nicht nur zahlreiche der insgesamt 800 Produkte verkostet werden, die Schüler erfuhren auch Interessantes über die Maßnahmen zur Energieeinsparung der Firma.Foto: 2018 psb/koch

Im Zuge des Klimaschulen-Projektes „Mahlzeit – wir kochen für ein gutes Klima“, das vom Energiereferat der Stadt Baden koordiniert wird, besuchten Schüler der Biondekgasse das Backhaus Annamühle sowie die NÖM und unterzogen beide Badener Betriebe einem „Nachhaltigkeits-Check“. Den gesamten Beitrag

Schule schaut Museum

Foto: A. Rainer Museum/Kollektiv Fischka

Am Mittwoch, den 7. März steigt zum neunten Mal der österreichweite Aktionstag „Schule schaut Museum“ Das Arnulf Rainer Museum beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder an diesem Projekttag und lädt Schulklassen bei freiem Eintritt in die aktuelle Ausstellung. Den

Plattform für´s Werken

Die Mitglieder der ARGE Werken, die aus allen fünf Bildungsregionen NÖs kommen, präsentierten kürzlich die neu geschaffene Plattform www.werkunterricht.at

Beim Vernetzungstreffen der ARGE Werken NÖ stand die neu errichtete Plattform www.werkunterricht.at im Zentrum der Tagesordnung. Die Webseite beinhaltet unter anderem alle aktuellen Fortbildungen der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich in Zusammenhang mit dem Fach Werken sowie Informationen zum neuen Lehrplan der

Abschlussprüfung 2.0

Virtuelle Besprechungen sind in der Wirtschaft schon seit längerem üblich. An der Pädagogischen Hochschule in Baden gab es nun jedoch die erste virtuelle Abschlussprüfung. Die Technik dafür und ihre Nutzung sollen in Zukunft weiter ausgebaut werden. Den gesamten Beitrag finden

Interreligiöse Ausstellung

Plakatpräsentation zum Elternsprechtag: Die Religionslehrer Roman Ottenschläger, Franz Albel und Ibrahim Jakubovic mit den Kindern der Praxisvolksschule.

In ihrem katholischen, evangelischen und muslimischen Religionsunterricht gestalteten Kinder der Praxisvolksschule Baden Plakate, anhand derer man die Gemeinsamkeiten und Unterschiede ihrer Religionen erkennen konnte.  Das Ergebnis wurde beim Elternsprechtag präsentiert. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder

Bewegte Pausengestaltung

Mit Spielstationen in der Aula und auf den Gängen begeisterten zwei Studierende des Erweiterungsstudiums „Bewegung, Sport und Gesundheit“ die Kinder der Praxisvolksschule in ihrer großen Pause.

Mit dem Ziel, Bewegung mehr in den Alltag einzubauen, installierten zwei Studentinnen der Pädagogischen Hochschule mehrere Spielestationen in der Aula der Badener Praxisvolksschule und setzten dabei Inhalte aus dem Erweiterungsstudium „Bewegung, Sport und Gesundheit“ gezielt in die Praxis um. Den

Der schönste Weihnachtsgruß

Siegerehrung mit Johannes Trümmel vom NÖ Landesschulrat, Fachinspektor i.R. Leopold Kogler, Preisträgerin Sophie Gruber von der HTL Baden, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Präsident Johann Heuras. Foto:   NLK Pfeiffer

Alle Jahre wieder kommt Niederösterreichs schönste Weihnachtskarte aus Baden. Bei der alljährlichen Weihnachtspostkartenaktion konnte sich mit Sophie Gruber erneut eine Schülerin der HTL Baden den Sieg holen. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter

„Tampon-Steuer“ senken

Die Schülerinnen Lisa-Marie Mark, Lea Wöhrer, Carina Hödl, Fadime Kizmaz, NR StR Carmen Jeitler-Cincelli, Klassenvorständin Heidemarie Wimmer-Holzer, Direktor Bertram Zottl und Bettina Steinbrugger (erdbeerwoche.at). Foto:  z.V.g.

Das Jungunternehmen „erdbeerwochen“ setzt sich für die Aufklärungsarbeit in Schulen und für die nachhaltige Nutzung von Damenhygieneartikeln ein. Nun erhielten sie Unterstützung von der 2ak der HAK Baden, die u.a. Unterschriften für eine Senkung der Umsatzsteuer auf Tampons und Binden

Auf Mobile-Version umschalten