Rubrik: Jugend/Schule

Rauscher & Windel neu bestellt

Hochschulratsvorsitzende Ingrid Heihs, Bundesministerin Sonja Hammerschmid, Rektor Erwin Rauscher, Vizerektorin Elisabeth Windl, Vizerektor Norbert Kraker.  Foto: BMB/APA/Hautzinger

Sowohl Rektor Erwin Rauscher als auch Vizerektorin Elisabeth Windl wurden von Bildungsministerin Sonja Hammerschmid für fünf weitere Jahre an der Spitze der Pädagogischen Hochschule in Baden bestellt. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter

Digitale Suchtprävention

Im Stationenbetrieb erkundeten die Schüler verschiedene Suchtbereiche - hier mit einer „Rauschbrille“.

Ab wann kann man in Bezug auf Mediennutzung von einer Sucht sprechen und was sind die ersten Anzeichen dafür? Im Zuge eines Projekts versuchte die HAK Baden, ihre Schüler zu einer kritischen und selbstbestimmten Mediennutzung zu bringen. Den gesamten Beitrag

„Feed your teachers!“

An der Biondekgasse wird der Spieß einmal umgedreht und den Schülern die Möglichkeit geboten, ihren Lehrern Feedback zu geben. (c)  z.V.g.

Normalerweise bekommen in der Schule primär die Schüler Feedback von den Lehrern über ihre Leistungen. An der Biondekgasse soll im Zuge einer „Feedback-Offensive“ nun auch einmal der Spieß umgedreht werden. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder

Badener Sprachtalente

Stolz auf den zweifachen Medaillengewinner Lennart Jordan: Verena Kneifel, Direktorin Sonja Happenhofer und Susana Perez- Galan.

Tolle Erfolge gab es für Badens Schüler bei den Bundesausscheidungen der Fremdsprachwettbewerbe. Für die HLA Baden holte Kathrin Kienmandl Bronze, in der AHS-Wertung  Lennart Jordan für die Frauengasse Gold und Silber. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe

Programmierbare Bienen

Die Planer des „Education Innovation Studio“ (EIS) trafen sich kürzlich an der PH NÖ zu einem Workshop. Ab Herbst soll der „Roboterraum“ an der PH starten.

Wenn das neue Hauptgebäude der Pädagogischen Hochschule in Baden im Herbst eröffnet wird, wird es darin ein Novum geben: einen eigenen Raum für Roboter. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

HAK im Business-Finale

Mit ihrer Idee aus alten Paletten trendige Möbel zu gestalten konnte die 4ck der HAK Baden ins Bundesfinale des Businessplan-Wettbewerbs einziehen. (c) z.V.g.

Mit ihrer Idee, Paletten zu trendigen Möbeln aufzuarbeiten, konnten die Schüler der 4ck der HAK Baden beim Businessplan-Wettbewerb „next generation vol. 11“ ins Bundesfinale einziehen. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at.

Rollentausch in der Klasse

Rollentausch: Schülerinnen unterstützen im Zuge des Projekt „Reverse Mentoring“  ihre Lehrer im Umgang mit dem Computer.. (c) Schmiedecker

Im Zuge des Projekts „Reverse Mentoring“ helfen Schüler-innen Erwachsenen bzw. Lehrern im Umgang mit dem Computer und brechen damit mit ihrer klassischen Schülerrolle. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at.

Berufsbegleitend wird einfacher

Mit einem Lehrveranstaltungsangebot am Abend ermöglicht die Pädagogische Hochschule Niederösterreich auch Studierenden mit Beruf und/oder Familie das Bachelorstudium Primarstufe. Die Anmeldung für den kommenden Herbst hat bereits begonnen.

Kinder stärken und schützen

Bei der Projektpräsentation von „Mein Körper gehört mir“ vergangene Woche an der VS Pfarrplatz wurde den Eltern nicht nur das Theaterprojekt vorgestellt, sondern auch die teilnehmenden Schulen für ihr Engagement mit Urkunden geehrt. Foto: Fimberger

Zum bereits zehnten Mal läuft an Badens Volksschulen das Projekt „Mein Körper gehört mir“ an. Bisher konnten damit rund 3.300 Kinder, Eltern und Pädagogen erreicht, informiert, gestärkt und geschützt werden. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder

Junge Europaabgeordnete

Vertraten die Biondekgasse im Europäischen Jugendparlament: Victoria Hense (6AR), Karoline Hadek (7CG), Moritz Krenn (6AR), Maximilian Hadek (6AR), Hannah Voith (6CG), Lisa Kögl (6AR), Arthur Weinwurm (6CG) und Lea Zeugswetter (6CG).

Acht Schüler der Biondekgasse diskutierten bei der Regional Session des Europäischen Jugendparlaments mit Schülern aus ganz Europa über aktuelle politische Themen. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at.

Auf Mobile-Version umschalten