Rubrik: Traiskirchen/Pfaffstätten

Naturnaher Spielplatz

Bgm. Andreas Babler und Jugend-StR Sandra Akranidis-Knotzer bei der letzten Besichtigung der Baustelle. © Stadtgemeinde Traiskirchen

TRIBUSWINKEL. – Am 1. Mai ist es so weit, der neu gestaltete Tribuswinkler Spielplatz wird eröffnet. Der Schwerpunkt liegt auch bei dieser Umgestaltung auf naturnahen Elementen, eine Rolle spielt aber bei diesem Spielplatz auch das Element Wasser – nicht zuletzt

Hoher Besuch in Traiskirchen

Bundeskanzler Christian Kern beim Besuch im Gewerbepark Traiskirchen.

TRAISKICHEN. – Auf Einladung von Bgm. Andreas Babler war Bundeskanzler Christian Kern am Montag zu Besuch in Traiskirchen. Auf dem Programm stand neben dem Besuch des Gewerbeparks Traiskirchen auf dem Areal der ehemaligen Semperit ein Baustellenbesuch in einem der neuen

Der neue Radweg kommt

Für Radfahrten zwischen Oeynhausen und Tribuswinkel gab es bisher keinen durchgehenden Radweg. Doch das wird sich mit dem Bau einer neuen Radquerung über die Brücke nun ändern. © Fotoatelier Schörg

OEYNHAUSEN/TRIBUSWINKEL. – Der jahrzehntelange Wunsch der Bevölkerung nach einer Radwegverbindung zwischen Oeynhausen und Tribuswinkel wird nun endlich umgesetzt. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at.

Starker Rechnungsabschluss: Rücklagen von mehr als 9,3 Millionen Euro

TRAISKIRCHEN. – Über die höchste freie Finanzspitze der Stadtgeschichte kann sich die Stadtgemeinde Traiskirchen freuen. Doch das ist nur ein erfreulicher Punkt aus dem Rechnungsabschluss über das Haushaltsjahr 2016. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im

Mehr Luft zum Atmen: Traiskirchen plant eine Verkehrs- und Mobilitätsstudie

TRAISKIRCHEN. – Bürgermeister Andreas Babler will eine wissenschaftliche Verkehrs- und Mobilitätsstudie in Auftrag geben. Sie soll als Grundlage für Maßnahmenpakete für mehr grüne Stadtmobilität dienen. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at.

ÖVP stellt den Rechnungshofbericht erneut zur Diskussion

Max Aigner, NÖAAB-Obmann Traiskirchen, Karl Wegschaider, GR Martin Pichler, Elisabeth Piriwe, Obfrau der Traiskirchner ÖVP-Frauen und StR Roland Rollet, Obmann der Traiskirchner Volkspartei (v. li.), präsentierten beim Bürgerdialog den Rechnungshofbericht.

TRAISKIRCHEN. – Friedhof, Kanal, TBVG und Gehälter: Das sind die vier Punkte aus dem Rechnungshofbericht, mit denen sich die ÖVP Traiskirchen vorige Woche beim Bürgerdialog besonders befasst hat. Und ihr Fazit fällt verheerend aus. Den gesamten Beitrag finden Sie in

Allzeit-Besucherrekord

Statistik Eislaufplatz.indd

TRAISKIRCHEN. – Es war die erfolgreichste Saison aller Zeiten, die gerade am Traiskirchner Eislaufplatz zu Ende gegangen ist: 54.666 Besucherinnen und Besucher haben in der Saison 2016/2107 ihre Runden am Traiskirchner Eislaufplatz gedreht. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer

Wächterhütte wird renoviert

Die dringend sanierungsbedürftige Weingarten-Wächterhütte soll nun renoviert werden. © Stadtgemeinde Traiskirchen

TRAISKIRCHEN. – Die historische, aber derzeit völlig desolate Weingarten-Wächterhütte am Südbahnweg soll nun renoviert und um eine Radlerstation mit Aufpumpstation und frei zugänglichem Werkzeug sowie Obstbäumen, die zum Naschen einladen, erweitert werden. Die Instandsetzung übernimmt für die Stadtgemeinde der Verein

Fantasie statt Berieselung

Daniela Meisel © Clara Löcker

PFAFFSTÄTTEN. – Die Pfaffstättner Autorin Daniela Meisel hat in den vergangenen Jahren drei Romane und zwei Kinderbücher herausgebracht. In ihrem neuesten Buch „Felix Funkenflug“ befasst sich die dreifache Mutter mit sehr aktuellen Themen, nämlich den Verlockungen der digitalen Welt, dem

Mit dem Fahrrad um die Welt – ganz ohne Ehekrise

Heidi und Markus Dangl © 2RoadrunnersonTour

TRAISKIRCHEN. – Am Samstag, 11. März zeigen Heidi und Markus Dangl um 19.30 Uhr in den Stadtsälen Traiskirchen einen Multimediavortrag über ihre Weltreise mit dem Fahrrad. 35 Länder auf fünf Kontinenten haben die beiden in drei Jahren bereist, und das

Auf Mobile-Version umschalten