Rubrik: Kottingbrunn/Leobersdorf

„Erfrischende Authenzität“

Der in Leobersdorf aufgewachsene Filmemacher Andreas Mannsberger liebt bei seiner Arbeit (hier am Bild gerade in Tansania) kraftvolle Bilder und spannende Geschichten.

LEOBERSDORF. – Er drehte bereits über 100 Dokumentationen, begleitete die Gebirgsjäger bei -25 Grad in den Alpen, ist der Macher der Milieustudie „Das Geschäft mit der Liebe“ und wurde für seine Arbeit bereits für die Romy nominiert. Was jedoch nur

Comeback mit neuem Ofen

Freuten sich bei der Wiedereröffnung mit den Überresten des alten Ofens vor dem neuen Ofen: Michaela Hasenöhrl, Manuela Lechner, Uwe Meixner, Hans Schmuck, Christine Schmuck-König und Brigitte Dickmann.  (c) W.Gams

KOTTINGBRUNN. – Dreieinhalb Monate nach dem Brand in der Backstube in der Grenzgasse kann die Kottingbrunner Bäckerei „Koarl Brot“ endlich wieder in den eigenen vier Wänden backen. Am Wochenende wurde nun offiziell „Wiedereröffnung“ gefeiert. Den gesamten Beitrag finden Sie in

Drogenbunker in Leobersdorf

Bei einer Hausdurchsuchung in Leobersdorf wurden Drogen im Wert von 90.000 Euro sicher gestellt. Die beiden Haupttäter sollen bereits seit 2014 Suchtmittel geschmuggelt und mit ihnen gedealt haben.

LEOBERSDORF. – Das Landeskriminalamt NÖ konnte eine Bande überführen, die seit 2014 Dorgen aus dem Ausland nach Österreich geschmuggelt und dann weiter vertrieben haben woll. In einem Lager in Leobersdorf konnten Suchtmittel im Wert von 90.000 Euro sicher gestellt werden.

Ideengenerator für´s Tal

Universtitätsprofessor Helmut Detter weiß, dass sich Menschen oft viele Gedankten machen.  Mit seinem Verein  SRT2 möchte er nun die besten Ideen sammeln.

LEOBERSDORF. – Mit seinem Verein SRT2 hat der Leobersdorfer Universitätsprofessor Helmut Detter einen eigenen Ideen-Generator für das Triestingtal initiiert. Jeder kann dabei Verbesserungsvorschläge und Ideen einbringen. Für Leobersdorfs Bürgermeister Andreas Ramharter ist die Initiative „ein Vorläuferinstrument, um Arbeitsplätze im Triestingtal

Stadterneuerung gestartet

KOTTINBRUNN. – Bereits vergangenen Sommer beschloss der Kottingbrunner Gemeinderat, wieder an der Aktion Stadterneuerung des Landes NÖ teilzunehmen und wurde nun mit 1. Jänner offiziell aufgenommen. Diese Woche startet nun die erste von insgesamt fünf Arbeitsgruppen. Den gesamten Beitrag finden

Expertentipps für die Oase

Gemeinde-Saunaverantwortlicher Werner Heiden, die Aquantas-Experten Ricardo Noll und André Weißenburger, Bürgermeister Andreas Ramharter und Sauna-Ausschussobmann Peter Bosezky wollen die Leobersdorfer Freizeitbetriebe zukunftsfit machen.

LEOBERSDORF. – Sowohl das Leobersdorfer Freibad als auch die Wellness Oase sind für die Gemeinde ein Minusgeschäft. Jetzt wurden Expertenhilfe aus Deutschland geholt, um die Freizeitanlagen attraktiver, aber auch kostendeckender zu machen. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen

Das ganze Jahr in der Tasche

„Der Aufwand hat sich gelohnt“, meint Vize-Bgm. Harald Sorger. Auf 68 Seiten präsentiert die Marktgemeinde alle wichtigen Termine und Informationen für das Jahr 2017.

LEOBERSDORF. – 68 Seiten dick und trotzdem so dünn, dass man es leicht in die Hosentasche stecken kann. Die Marktgemeinde Leobersdorf veröffentlichte ihr gratis Servicebuch, in dem alle Veranstaltungen 2017 sowie alle wichtigen Kontaktdaten des Orts zu finden sind. Den

Offenes Ohr für kleine Probleme

Sieben der neun neuen VP-Grätzlsprecher, die sich ab sofort mit den kleinen aber auch großen Problemen der Leobersdorfer befassen sollen: GR Thomas Imber, Susanne Waldhauser, GR Christine Bauer, GGR Hans Zöhling, Franz Scheibenreif, Carmen Neurauter und GR Anton Rauscher. Bereits nach dem Austeilen der Flyer am vergangenen Wochenende trudelten laut Zöhling schon die ersten Mails mit Anregungen/Beschwerden ein.

LEOBERSDORF: – Um ein offenes Ohr für die kleinen aber auch großen Probleme der Leobersdorfer zu haben, richtete die Leobersdorfer VP neun Grätzlsprecher ein. So sollen Anliegen der Bürger schneller an die zuständigen Stellen weiter geleitet werden können. Den gesamten

Ende für „doppelte Diskussion“

KOTTINGBRUNN. – Nicht immer klappte es mit den Bürgeranfragen in der Kottingbrunner Gemeinderatssitzung so, wie es von den Initiatoren ursprünglich geplant war. Nun sollen die Anfragen an den Schluss der Sitzung verschoben werden. Für die  FPÖ die „Abschaffung der direkten

50.000 für Leobersdorfs Vereine

LEOBERSDORF. – Die Marktgemeinde Leobersdorf lässt sich ihr aktives Vereinsleben einiges kosten. 2016 wurden die über 40 Vereine Leobersdorfs von der Gemeinde mit rund 50.000 finanziell unterstützt. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter

Auf Mobile-Version umschalten