Rubrik: Bezirk

Vereinsfreundlichste Gemeinde

KOTTINGBRUNN. – Der Gemeinderat der Marktgemeinde Kottingbrunn beschloss in seiner letzten Sitzung ein Budget in der Höhe von rund 17 Mio Euro für das Jahr 2018. Für das Vereinsleben wurde Kottingbrunn zudem zur „Vereinsfreundlichsten Gemeinde des Bezirks“ ausgezeichnet. Den gesamten

Akranidis-Knotzer will in den Landtag

Sandra Akranidis-Knotzer

Die Traiskirchner Stadträtin Sandra Akranidis-Knotzer wurde in die Kandidatenliste der SPÖ-Landespartei für die Landtagswahl im Jänner 2018 aufgenommen. Die Tochter von Langzeit-Bürgermeister und Landtagsabgeordnetem Fritz Knotzer findet sich auf Platz 24 der Landesliste. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer

Florastraße: Grünes Licht

Bauprojekt Florastraße

Ein Projekt, das Anrainer und Stadtpolitik seit vielen Jahren beschäftigt, soll nun realisiert werden. Der Siegerentwurf des Architektur-Wettbewerbes für das Grundstück Florastraße 6 erhielt im Gemeinderat die passende Widmung. 200.000 Euro Pönale wurden festgesetzt, falls die Louisenvilla nicht saniert werden

FP wittert „Skandal“ im Schloss

Dass die Stromtankstelle unter der Woche von einem Gemeindevertreter genutzt wird, ist für die FPÖ ein Skandal. Laut Bgm. Christian Macho bezieht sich das Verbot jedoch nur aufs Wochenende.Foto: z.V.g.

KOTTINGBRUNN.  – Laut Plakataushang kann die Stromtankstelle im Wasserschloss von 23. November bis 19. Dezember wegen des Adventmarkts nicht benützt werden. Da ein Gemeinderat sie trotzdem benützte, wittert die FPÖ einen Skandal. Bgm. Christian Macho versucht zu beruhigen. Den gesamten

Trauer um Altbürgermeister Hösl

Johann Hösl

Pfaffstättens Altbürgermeister und Ehrenbürger Johann Hösl ist im Alter von 98 Jahren verstorben. Bürgermeister Christoph Kainz ist vom Tod seines Amtsvorgängers tief betroffen: „Er war eine große Persönlichkeit, die Pfaffstätten über Jahrzehnte maßgeblich gestaltet hat.“ Den gesamten Beitrag finden Sie

Aus Bauland wird Grünland

Schlumberger-Gründe Bad Vöslau

Im „Betriebsgebiet Nord“ nahe der Autobahn  war in der Hoffnung auf eine Ansiedelung der Firma Schlumberger Grünland in Bauland umgewidmet worden. Nachdem das Unternehmen das Angebot aber ausgeschlagen hat, wird nun rückgewidmet. Grüne und Liste Flammer liefern sich einen verbalen

„Ein Vorbild für ganz NÖ“

GGR Wolfgang Machain, Wibke Strahl-Naderer, Bgm. Christian Macho, LR Karl Wilfing, Mobilitätsbeauftragter Andreas Kolbert und Mobilitätsbeauftragter GR Klaus Leitzer. Foto: z.V.g.

KOTTINGBRUNN.  – Das Kottingbrunner Projekt „Stärkung umweltfreundlicher Mobilität am Beispiel der Rote-Kreuz-Siedlung“ überzeugte die Jury beim NÖ „Clever mobil“-Wettbewerb. Als „Vorbild für ganz Niederösterreich“ setzte sich die Marktgemeinde gegenüber 40 anderen Projekten aus dem ganzen Bundesland durch. Den gesamten Beitrag

80 Arbeitsplätze, 5 Millionen Euro

Grundsteinlegung Wiener Netze in Traiskirchen

Die Arbeiten am neuen Standort NÖ-Süd-der Wiener Netze in Traiskirchen haben begonnen. Bis Ende 2018 werden rund fünf Millionen Euro investiert, Arbeitsplätze für 80 Mitarbeiter werden geschaffen. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter

Regeln für Gemeinderäte

Verhaltenskodex für Gemeinderäte

In Bad Vöslau wird ein “Verhaltenskodex” für Mandatare ausgearbeitet. Die Grünen wollen einen Katalog mit konkreten Fallbeispielen aufstellen, das sorgt jedoch für Diskussionen. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Gutachten unterstreicht Mängel

Die Lärmschutzwand entlang der A2 hat auch schon bessere Zeiten gesehen. Mittels zweier Gutachten möchte die Marktgemeinde nun zum Handeln bringen. Foto: Ziviltechnik Kaufmann

LEOBERSDORF. – Die Kritik der überparteilichen Initiative „LebenohneLärm“ wird nun durch ein Gutachten im Auftrag der Marktgemeinde unterstrichen. Durch die Autobahn werden nicht nur die empfohlenen Vorsorgewerte der WHO überschritten, die Lärmschutzwand selbst würde sogar zusätzlichen Lärm erzeugen. Den gesamten

Auf Mobile-Version umschalten