Rubrik: Bezirk

Acht weitere Staudruckmaschinen stehen zur Diskussion

Fünf Maschinen sind schon ans Netz gegangen, bis zu acht weitere könnten folgen.

PFAFFSTÄTTEN. – Fünf Staudruckmaschinen – zwei in Kottingbrunn und drei in Pfaffstätten – gibt es bereits, und wenn es nach der Firma HpSA Hydropower Systems GmbH, die die Patente für die Maschinen hat, geht, dann könnten schon bald acht weitere

Mit Witz in die 17. Saison

Die Hobby-Schauspieler der Theatergruppe Pfaffstätten haben sich heuer Jean Stuarts Kriminalkomödie „Ein gemütliches Wochenende“ vorgenommen. Die Proben laufen bereits auf Hochtouren.

PFAFFSTÄTTEN. – Heuer hat sich die Theatergruppe Pfaffstätten mit „Ein gemütliches Wochenende“ eine Kriminalkomödie von Jean Stuart für ihre alljährliche Herbstproduktion ausgesucht. Der Kartenvorverkauf für die beliebten Vorstellungen beginnt am 30. September. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen

Eine Tote bei Wohnungsbrand

Insgesamt knapp 100 Feuerwehrleute waren bei dem Wohnhausbrand in Gainfarn im Einsatz. Fünf Personen, darunter auch drei Einsatzkräfte der Feuerwehr, wurden verletzt. Für eine Frau kam jede Hilfe zu spät. © Daniel Wirth

BAD VÖSLAU. – Dramatische Szenen haben sich in der Nacht auf Freitag in Gainfarn abgespielt: Bei einem Wohnhausbrand wurde eine Person getötet, vier – darunter drei Feuerwehrleute – verletzt. Insgesamt waren rund 100 Feuerwehrleute von sechs verschiedenen Feuerwehren im Einsatz.

Viel zweibeiniger Verkehr

Auf zwei Beinen anstatt mit vier Reifen in die Schule. Umweltausschuss-Obmann Gerhard Stampf und begleitende Eltern sorgen für pünktliche Ankunft des Pedibus bei der Volksschule.

LEOBERSDORF. – Um dazu zu bewegen, den Schulweg vermehrt zu Fuß zurückzulegen, rief die Marktgemeinde Leobersdorf das Projekt „Pedibus“ ins Leben. Insgesamt 90 „Eltern Taxis“ begleiten dabei  die Schüler von zentralen Punkten aus auf ihrem Weg in die Schule. Den

Denkmäler in neuem Glanz

Die Engerl vor dem Rathaus erstrahlen seit kurzem in neuem Glanz. © z. V. g./W. Predota

BAD VÖSLAU. – Gleich mehrere Bad Vöslauer Denkmäler erstrahlen seit kurzem in neuem Glanz: Die „Rathaus-Engerl“ am Schlossplatz, die vom Zahn der Zeit bereits deutlich mitgenommen waren, und das Gainfarner Marterl, das durch einen Verkehrsunfall schwer in Mitleidenschaft gezogen worden

„Lange Nacht“ der Astronomie

An den beiden Öffnungstagen wird es unterschiedlichste Objekte zu beobachten geben: Sonne, Mond und Planeten am Tag- und Nachthimmel, Sternhaufen, Nebel, Galaxien...

TRAISKIRCHEN. – Die Franz-Kroller Sternwarte Traiskirchen beteiligt sich am Österreichischer Astronomietag 2017 – mit einer „Langen Nacht“ und vielem mehr. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at.

Die Sympathischste von allen

BAD VÖSLAU. – Laut einer neuen Studie von Marketagent.com ist Vöslauer die sympathischste Getränkemarke Österreichs. Untersucht wurden 36 alkoholfreie und 42 alkoholische Getränkemarken. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at.

Laientheater neuer Generation

Gesang, Tanz und Schauspiel spielen bei den Projekten des Theatervereins „Showmotions“ eine wichtige Rolle. Profi-Projekte wie „Weibsbilder“ oder „Der Lechener Edi schaut ins Paradies“ (Bild) gehören genauso dazu wie Projekte für Kinder und Jugendliche.

BAD VÖSLAU. – Ab dem heurigen Herbst geht der Theaterverein „Showmotions“ neue Wege. Neben den Jugendkursen und den Profi-Projekten soll es nun auch für Erwachsene die Möglichkeit geben, sich auf der Bühne zu versuchen. Den gesamten Beitrag finden Sie in

2.400 km bei „Regenschlacht“

Mit rund 50 Startern stellte der ASC Leobersdorf ein beindruckendes Starterfeld beim der 9. Auflage des Leobersdorfer Rote Nasen Laufs.

LEOBERSDORF. – 274 wetterfeste Läufer stellten sich am vorletzten Wochenende beim Rote Nasen Lauf in Leobersdorf trotz Dauerregens in den Dienst der guten Sache und erliefen über 2.400 Euro für die Rote Nasen Clown-Doktoren. Den gesamten Beitrag finden Sie in

Kein Ende der Vandalenakte

Immmer dreister werden Vandalen und Diebe in Leobersdorf. Sogar solche gußeiserne Parkbänke wurden entwendet.

LEOBERSDORF. – In Leobersdorf kam es erneut zu gleich mehreren Fällen von Vandalismus und Diebstählen. Nun wurden sogar vier gusseiserne Parkbänke von zwei Bushaltestellen entwendet. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Auf Mobile-Version umschalten