Rubrik: Baden

„frauenzimmer“ plant Aktionen

Nicht zum ersten Mal werden die „Frauenzimmer“ am Badener Hauptplatz aktiv. Im Bild Obfrau Beate Jorda (rechts) mit einigen ihrer Mitstreiterinnen anlässlich des 175. Geburtstages von Marianne Hainisch.

Bereits seit dem Jahr 2014 ist der Verein „frauenzimmer“ in Baden aktiv. Die engagierten Damen setzen sich für die Realisierung eines eigenen Frauenmuseums ein. Anlässlich des internationalen Frauentages will der Verein am Hauptplatz Unterschriften für das Volksbegehren sammeln. Den gesamten

Vorsicht vor falschen Polizisten

Besonders gerissen gehen zur Zeit Telefon-Betrüger vor, vor denen die Polizei eindringlich warnt. Die Unbekannten gaukeln ihren Opfern vor, selbst gegen Betrüger zu ermitteln. Sie „empfehlen“ Geld und Wertgegenstände in Pakete zu stecken und an Adressen im Ausland zu schicken.

Happy End bei Parkplatzstreit?

Rund 25 Mieter des Schießgrabens waren der Einladung von StR Jowi Trenner gefolgt. Es ging darum die weitere Vorgehensweise in Sachen Parkplätze und Preiserhöhung festzulegen. Während einige der Betroffenen eher emotional agierten, waren Trenner und sein Anwalt um Konsens bemüht.

“Solitär im Kulturwinter”

Badener Theatertage foto_kollerics

Als „Solitär im österreichischen Kulturwinter“ sieht Intendant Otto Brusatti seine Badener Theatertage, die heuer zum vierten Mal in der Kurstadt über die Bühne gehen. Von 23. Februar bis 5. März. Mit Größen wie Friederike Mayröcker und Peter Matic. Den gesamten

Bekannt wie ein bunter Hund

Bereits seit 1965 gehört Johann Ehrenleitners große Leidenschaft dem Badener Roten Kreuz. Die Geschichte der Bezirksstelle hat es ihm besonders angetan. Seine Kollegen wünschen dem Jubilar alles Gute und weiterhin so viel Lebensfreude. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer

Gute Zinsen, gutes Gewissen

Die Stadtgemeinde Baden hat gemeinsam mit Wien Energie eine Photovoltaikanlage für die umweltfreundliche Stromversorgung der Kläranlage Baden errichtet. Interessenten haben nun die Möglichkeit sich an dieser Photovoltaikanlage persönlich zu beteiligen und Anteile zu erwerben. Den gesamten Beitrag finden Sie in

Bezirkshauptmann begrüßt Reformen

In wenigen Tagen wird Bezirkshauptmann Heinz Zimper ein letztes Mal sein Büro in der Schwartzstraße betreten. Danach beginnt für den gelernten Juristen mit der Pension ein neuer Lebensabschnitt. Die BZ hat die Gelegenheit genutzt, um mit ihm über sein ereignisreiches

Kraus Villa nicht in Gefahr

Seit 2015 steht fest, dass anstelle des ehemaligen Hotel Caruso in der Trostgasse Wohnungen entstehen sollen. Von Anfang an bestand die Stadt darauf, dass die historische Kraus-Villa aber erhalten bleiben müsste.  Jetzt haben dort Vandalen „ganze Arbeit“ geleistet. Den gesamten

GRÜNE und NEOS schaffen Sprung in Landtag

Die kommenden fünf Jahre wird Baden im niederösterreichischen Landtag besonders stark vertreten sein. Neben Helga Krismer gelingt auch NEOS-Mandatar Helmut Hofer-Gruber der Sprung nach St. Pölten. Sowohl GRÜNE als auch NEOS setzten auf das Thema Kontrolle. Den gesamten Beitrag finden

Ein „scharfer“ Unternehmer

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (links) und Landesrätin Petra Bohuslav gratulieren Hanno Gridl zum 1. Platz beim RIZ-Jungunternehmerwettbewerb. Foto: z.V.g.

In Pfaffstätten produziert Hanno Gridel seine hochwertigen Ignatius-Messer. Der kreative Unternehmer sorgt aber auch dafür, dass Messer und Scheren ihr volles Schärfe-Potenzial ausschöpfen. In der Vorwoche wurde er mit dem RIZ- „best BUSINESS award 2018“ ausgezeichnet. Den gesamten Beitrag finden

Auf Mobile-Version umschalten