Rubrik: Baden

Benefiz für Frauen in Not

Stellen sich in den Dienst der guten Sache: Die Mitglieder der Badener Band „Maraja“. Foto: zVg.

Zum 20-jährigen Jubiläum der Badener Frauenberatungsstelle UNDINE widmet die Badener Band MARAJÁ ihren Auftritt am 26.Mai 2018 im Theater am Steg wieder jenen Menschen, die dringend Hilfe benötigen. Der Reinerlös der Veranstaltung (Eintritt freie Spende) geht direkt an den Verein

Die “Frühjahrsbuchwoche” im Mai

buch_by_BirgitH_pixelio.de

Die „Frühjahrsbuchwoche 2018“ wird im Mai mit mehreren Veranstaltungen fortgesetzt. Christine Triebnig-Löffler lädt zum Stadtspaziergang, Otto Brusatti zu seinem „Philosophicon“ und Norbert Neumüller ins Literaturkaffeehaus. Außerdem: Lesungen und eine Aktionswoche in der Stadtbücherei. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer

Schimmel legt Brücke lahm

Wer zur Zeit eine Radtour ins Helenental unternimmt, der hat die Wahl entweder illegal auf dem Wegerl im Helenental zu fahren und sich Ärger mit den Spaziergängern einzuhandeln oder  die lebensgefährliche Route durch den Durchbruch zu wählen. Schuld an der

Dieb auf der Flucht gefasst

Lang konnte sich ein Dieb, der in der Vorwoche in einer Badener Boutique zuschlug, nicht über seine Beute freuen. Ein aufmerksamer Passant hatte den richtigen Riecher. Er informierte die Polizei und konnte währenddessen noch beobachten, wie der Mann in einen

Mitarbeiter der Stadtgemeinde sollen CO2 einsparen

CO2-freies Gruppenbild vor dem Haus der Kunst. V.l.: Natalie Weiß (Klimabündnis). VzBgm. Helga Krismer, Bgm. Stefan Szirucsek und der Leiter des Energiereferates, Gerfried Koch. Foto: RaDi

Die e5-Gemeinde und Klimamodellregion Baden nimmt als eine von vier Städten in Österreich am vom Klimabündnis betreuten EU-Projekt MOVECIT teil. Ziel ist es, die Gemeindebediensteten zu überzeugen, anstelle mit dem Auto nachhaltigere Verkehrsmittel zu verwenden. Den gesamten Beitrag finden Sie

Neuer Obmann für den GVA

V.l.: GVA-Geschäftsführer Herbert Ferschitz, Bgm. Thomas Jechne, Neo-Obmann VzBgm. Franz Gartner und Obmann-Stellvertreter, Bgm. Leopold Nebel. Foto: z.V.g.

Der Gemeindeverband für Abfallbeseitigung im Verwaltungsbezirk Baden, kurz GVA Baden, wurde 1990 durch alle 30 Bezirksgemeinden gegründet. Nach 28 Jahren legte Langzeitobmann Helmut Hums vor kurzem seine Funktion zurück. Zu seinem Nachfolger wurde einstimmig der Traiskirchner Vizebürgermeister Franz Gartner gewählt.

Die Besten vor den Vorhang

Dürfen wir vorstellen? Die Sortensieger 2018 aus der Thermenregion: (von links nach rechts) Sigrid und Kerstin Schwertführer, Gabi Schlager, Franz Breitenecker, Johann Glanner, Wolfgang Happel, Gustav Krug, Christian Philipp, Anna und Martin Schwertführer, Johann Frühwirth, Hannes Gebeshuber, Florian Alphart, Reinhard Gausterer, Leopold Nigl, Anna Herzog, Lukas Auer, Harald Aumann, Christa Mayer-Klacnik, Johann Schwertführer. Foto: Adrian Almasan/zVg.

Neuer Rekord bei „Best of Thermenregion“:  Mehr als 890 Weine von über 120 Weinbaubetrieben nahmen an der Verkostungteil. Nun stehen die Gewinner fest. Die Badener Winzer freuen sich über einen Sortensieg und 24 Goldene. Den gesamten Beitrag finden Sie in

Viel Musik und Humor

Bühne Baden PK

Mit viel Musik und Humor will Michael Lakner die Unterhaltungstradition der Bühne Baden weiterführen. Neben Operette, Oper und Musical stehen 2018/19 wieder zahlreiche Konzerte auf dem Programm. Aber auch für Kinder und Jugendliche wird es, neben den schon traditionellen Workshops,

Kostenloses Buffet für 3.000 Gäste

An der Fassade des Strandbades sind die ersten Vorboten des Festivals mit dem etwas sperrigen Namen „Festival La Gacilly Baden Photo“ zu sehen. Am 8. Juni findet vor der Orangerie im Doblhoffpark die große Eröffnung statt. Foto: RaDi

Von 8. Juni bis 30. September steht Baden ganz im Zeichen der internationalen Fotokunst. Die besten Fotografen der Welt stellen ihre Werke unter dem Motto „I love Africa“ unter freiem Himmel aus. Schon die Eröffnung mit kostenloser Verpflegung für 3.000

Baden als Zentrum der Macht

V.l.: Kultur-StR Hans Hornyik, Bgm. Stefan Szirucsek, Ulrike Scholda (Leiterin der Abteilung Museen), Landtagspräsident Karl Wilfing, Bezirkshauptfrau Verena Sonnleitner, Stephan Lindner (Ausstellungsgestalter) und Kurator Manfried Rauchensteiner. Foto: PSB

Am Freitag der Vorwoche wurde die Ausstellung „Baden Zentrum der Macht 1917–1918“ im Kaiserhaus Baden feierlich eröffnet. Zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur zeigten sich beeindruckt von der umfassenden Ausstellung. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe

Auf Mobile-Version umschalten