Rubrik: Baden

Tragischer Unfall in Eiswand

Trotz des scheinbar gefährlichen Hobbys, galt Florian T. als sehr besonnen. Foto: Privat

Seine große Leidenschaft, das Eisklettern, wurde einem Badener am vergangenen Sonntag zum Verhängnis. Mit zwei Kameraden war er in den Ötschergräben unterwegs, als sich unter ihm ein großer Eisblock löste und ihn mit in die Tiefe riss. Trotz sofort eingeleiteter

Neue Gesichter am Grünen Markt

Früher Gäste, jetzt Hüttenbetreiber: Rainer Bindeus und Jürgen Hronek freuen sich auf zahlreiche Gäste. Foto: Johannides

Mit Anfang Jänner wurde aus Freddy´s Hitt´n die Schmankerlhütte „Zum Wilderer“ und somit aus den beiden ehemaligen Stammgästen Rainer Bindeus und Jürgen Hronek ambitionierte „Junghüttenbetreiber“. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Ärzte sind oft Mangelware

Nicht nur während der Feiertage rund um den Jahreswechsel, auch unterm Jahr ist es oft nicht ganz einfach, einen Kassenarzt aufzusuchen. Selbst Vertretungen scheinen manches Mal nichts von ihren Diensten zu wissen. Ein Mediziner meint, dass das System nicht ganz

Zara oder H&M finden in Baden keine Flächen

Roman Schwarzenecker hat mit seinem „Standort + Markt“- Team  wieder die 18 größten österreichischen Städte unter die Lupe genommen. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich in der City Retail-Studie in Baden nicht viel verändert. Foto: RaDi

Einmal mehr wurde im Rahmen einer City Retail Studie auch Badens Handel genau analysiert. Fest steht, dass Geschäfte in A-Lagen stark nachgefragt sind, die Leerstände in Randbereichen aber zunehmen. Bei den Shopgrößen ist Baden österreichweit Schlusslicht. Den gesamten Beitrag finden

Experiment des Roten Kreuz ist voll aufgegangen

Vor rund eineinhalb Jahren wurden, der Not gehorchend, von einem Tag auf den anderen 30 Flüchtlinge in der Rot Kreuz-Zentrale in Baden aufgenommen. Mittlerweile stehen fast alle dieser jungen Männer auf eigenen Beinen. Das Integrations- Experiment ist geglückt und soll

Helfen mit bunt Gestricktem

Bilder von der Verteilaktion in Boldesti nördlich von Bukarest, bei der die Stücke aus Baden übergeben wurden.Fotos: z. V. g.

Bereits seit drei Jahren läuft ein ganz besonderes Badener Projekt: Fleißige Damen stricken für Kinder in Rumänien. Was als Idee im kleinen Rahmen begonnen hat, ist mittlerweile fast schon zu einem Großprojekt geworden. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer

Essen & Genießen wie in Sizilien

Der Pizzaofen im neuen „Il Tempio“ ist Stefano Fiorellos ganzer Stolz und in Baden einzigartig. Acht bis zehn knusprige Pizzen können darin gleichzeitig in nur einer Minute zubereitet werden. Foto: Johannides

Lange Zeit standen die Räumlichkeiten in der Helenenstraße 19 beim Strandbad leer. Damit ist nun Schluss. Stefano Fiorello haucht dem Restaurant neues Leben ein und übersiedelt mit seinem „Il Tempio“ von Sooß nach Baden. Ab 24. Februar werden hier kulinarische

Suchtgift sollte in Baden verkauft werden

Die Verdächtigen standen schon länger unter Beobachtung.  Mitte November schlugen die Ermittler dann in Baden zu. Vier Männer konnten verhaftet werden, als sie versuchten, zehn Kilogramm feinsten Cannabiskrautes in der Innenstadt zu verkaufen. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer

Kompromiss im Theater-Sesselstreit

Seit sich herumgesprochen hat, dass der Mittelgang im Stadttheater verschwinden soll, gehen die Wogen unter den Stammbesuchern hoch. Nun steht aber fest, dass die neue Bestuhlung weit größere Beinfreiheit garantiert, Außerdem wird eine fußfreie Reihe geschaffen. Den gesamten Beitrag finden

Zwei Schüler untersuchten Badens Einzelhandel

Ein mehr als aktuelles und spannendes Thema haben sich zwei  HAK-Schüler für ihre Diplomarbeit gewählt. Ihre Studie „Die aktuellen Herausforderungen des Einzelhandels in Baden“ befasst sich sowohl mit aktuellen Problemen als auch den Chancen für die Zukunft. Den gesamten Beitrag

Auf Mobile-Version umschalten