Rubrik: Baden

China rückt näher an Baden

In der Vorwoche war eine hochrangige Österreichische Delegation zu Gast in Peking. Mit dabei auch der Badener Unternehmer Siegmund Kahlbacher, der im Beisein der Regierungsspitze einige Verträge unterzeichnete, von denen auch Baden in den kommenden Jahren stark profitieren könnte. Den

Neue Ausstellung geht unter die Haut

Fast zwei Jahre lang rückte Baden von Jänner 1917 bis November 1918 in den Blickpunkt des weltpolitischen Geschehens. Von seinem Armeeoberkommando im Kaiserhaus aus, befehligte Kaiser Karl I. die Truppen. Die neue Ausstellung zeigt in deutlichen Bildern auch die dunklen

UNDINE- eine Erfolgsgeschichte

Fünfzehn, ausschließlich weibliche Mitglieder zählt der Verein UNDINE. In den vergangenen 20 Jahren konnte rund 10.000 Frauen in Not geholfen werden. Am Donnerstag der Vorwoche präsentierte der Verein einen neuen Vorstand und mit wem sie das Jubiläum im Theater am

Am 1. Mai eröffnet Baden die Sommersaison

Genuss und Musik, nicht nur unter freiem Himmel erwartet die Gäste der Sommersaisoneröffnung, die am 1. Mai mit einem bunten Programm in Baden stattfindet. Foto: Archiv

Am Dienstag, 1. Mai eröffnet die Stadt Baden traditionell die Sommersaison. Auftakt ist ein buntes Frühlingsfest mit einem vielfältigen und kulinarischen Programm. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Baden ist stolz auf Alpenverein

V.l. hinten: StR Rudolf Gehrer, Hans-Peter Eichholzer (Ehrenvorsitzender), Gerhard Schober (EDV-Beauftragter). V.l. vorne: Gerhard Glinz (Landesverband Vorsitzender, Landesreferent für Hütten und Wege), Helmut Lengauer (2. Vorsitzender und Hüttenwart), Claudia Török (Kassier), Georg Kaiser (1. Vorsitzender).

Der Alpenverein in Baden hat bereits lange Tradition. Im Jahr 1905 gegründet, hat er offensichtlich nichts von seiner  Attraktivität eingebüßt. Mit 1.580 Mitgliedern ist einer der „BIg Player“ der Badener Vereine. Nach wie vor betreibt der Verein mit der Badener

Megabaustelle bis 2019

Im Herbst konnten Bgm. Andreas Ramharter und GGR Walter Cais bereits die neu sanierte Badener Straße eröffnen. Nach deren Vorbild soll nun auch die Südbahnstraße erneuert werden.

LEOBERSDORF. – Nach dem Vorbild der erst kürzlich erneuerten Badener Straße möchte die Marktgemeinde Leobersdorf nun auch die Südbahnstraße wieder in Schuss bringen. Noch heuer soll fast die Hälfte der rund 1km langen Straße fertig gestellt werden. Den gesamten Beitrag

Eine Frau mit Verhältnis

BB_EINE_FRAU_DIE_ WEISS_WAS_SIE_WILL_(c)_Lukas_Beck

Für Alexander Kuchinka, Regisseur von „Eine Frau, die weiß was sie will“, am 20. und 21. April im Stadttheater Baden, ist die Sache klar: „Der Draht zwischen Kabarett und Operette ist verschüttet. Und den versuche ich wieder auszugraben.“ Den gesamten

Stadtrat wegen übler Nachrede verurteilt

War man ursprünglich von einem schnellen Verfahren ausgegangen, so waren letztlich doch drei Verhandlungstage notwendig, um festzustellen, ob Stadtrat Jowi Trenner sich des Vergehens der üblen Nachrede schuldig gemacht hat. Trenner akzeptiert die Geldstrafe zähneknirschend. Den gesamten Beitrag finden Sie

Neue Chefin für Badener BH

Jede Menge Blumen und Geschenke für die neue Badener Bezirkshauptfrau. V.l.: Stadtamtsdirektor Roland Enzersdorfer, LAbg. Christof Kainz, BH Verena Sonnleitner, Bgm. Stefan Szirucsek, No Problem-Obfrau Maria Rettenbacher und LAbg. Helmut Hofer-Gruber. Foto: RaDi

Ebenso stimmungsvoll wie launig verlief das Abschiedsfest für den scheidenden Bezirkshauptmann Heinz Zimper. Unzählige Wegbegleiter gaben ihm im Eventcenter in Leobersdorf die Ehre. Zugleich wurde seine Nachfolgerin, Verena Sonnleitner, von Landeshauptfrau Mikl-Leitner offiziell angelobt. Den gesamten Beitrag finden Sie in

Gefahr für Hunde durch Staupe

Wenn Wildtiere zutraulich sind, ist Vorsicht geboten.

Mitte März wurden von Jägern im Bezirk Baden erstmals verhaltensauffällige Füchse gemeldet. Die Tiere verhalten sich weit zutraulicher als gewöhnlich. Untersuchungen haben nun die Befürchtungen bestätigt. In einigen erlegten Tieren konnte das Staupevirus nachgewiesen werden. Den gesamten Beitrag finden Sie

Auf Mobile-Version umschalten