September 7, 2017

BH sagt „Nein“ zu Probelauf: Verkehrsbehörde hält nichts von Abschaltung der Ampeln

BAD VÖSLAU. – Eigentlich wollte die Stadtgemeinde Bad Vöslau im Zuge der NÖ Mobilitätswoche für zwei bis drei Tage die Ampeln am Bad-  und Schlossplatz abschalten, um zu sehen, ob auf diese Art das Vöslauer Zentrum in eine Art „Shared Space“-Zone umgewandelt werden kann. Die Bezirkshauptmannschaft hat diesem Vorhaben aber einen Riegel vorgeschoben.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at.


BH sagt „Nein“ zu Probelauf: Verkehrsbehörde hält nichts von Abschaltung der Ampeln
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Vario Haus Auszeichnung

Staatliche Auszeichnung für VARIO-HAUS
Die VARIO-BAU Fertighaus GesmbH wurde 1983 gegründet. Unter der Spitzenmarke im Fertighausbau „VARIO-HAUS“ werden Einfamilienhäuser primär als Niedrigstenergie- oder Passivhäuser [...] ... weiterlesen

Schreibe ein Kommentar



Auf Desktop-Version umschalten