Rubrik: Kultur

“zeilen.lauf” – Die Sieger

"zeilen.lauf" - Die Siegertexte

Im Rahmen des Kunst- und Kulturfestivals art.experience in Baden wurde auch heuer wieder der Kurzgeschichten- und Lyrikwettbewerb “zeilen.lauf” durchgeführt. Die Badener Zeitung bringt die Gewinnerbeiträge aus allen vier Kategorien. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im

Siebzig Jahre und kein bisschen leise

Franz Foedinger

Wer kennt ihn nicht. Franz Födinger, schon in unzähligen Aufführungen der Bühne Baden zu sehen, feiert in den nächsten Tagen seinen 70. Geburtstag – und sein 50jähriges Bühnenjubiläum! Grund genug, im Gespräch mit der Badener Zeitung von seinem abwechslungsreichen Leben

Kabarett, Literatur und Diskussion: Heute startet das art.experience Kulturfestival in Baden

Stermann & Grissemann © Udo Leitner

Die art.experience startet heute, am 2. November in Baden. Es ist die letzte und gleichzeitig größte Station des Drei-Städte Kulturfestivals. Nicht weniger als 16 hochkarätige Kabaretts, Lesungen, Diskussionen und Literaturabende stehen bis zum 13. November auf dem Programm. Für einige

Wie gut sein, wenn alles so teuer ist?

Bruno Max inszeniert im Stadttheater Mödling Brechts „Der gute Mensch von Sezuan“.© Bettina Frenzel

Am Samstag, 4. November feiert Bertolt Brechts „Der gute Mensch von Sezuan“ in einer Inszenierung von Bruno Max im Stadttheater Mödling Premiere – ein Stück, das aktueller kaum sein könnte. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder

Erinnerungen an Theodor Herzl

Theodor Herzl

Der Abend des 9. November steht im Zentrum für Interkulturelle Begegnung ganz im Zeichen des Begründers des politischen Zionismus, Theodor Herzl. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at.

„Satire muss Inszenierung sprengen“ – Peter Klien präsentiert sein Programm „Reporter ohne Grenzen“

Peter Klien © Hans Leitner

Mit sauberem Anzug und unschuldigem Blick macht Peter Klien, was er am besten kann: auf ganz seriöse Weise ganz unseriöse Fragen zu stellen. Und das ist mittlerweile Kult! Kaum ein Spitzenpolitiker der Republik, der ihm noch nicht ins offene Mikro

Eindrucksvolle Premiere von „Der Freischütz“ im Stadttheater

Von links: Reinhard Alessandri und Sébastien Soulès © R. Eipeldauer

Ein fast 200 Jahre altes Werk in seiner Aussage nicht wesentlich zu verändern und es doch nicht alt aussehen zu lassen, ist nicht einfach. Michael Lakner, künstlerischer Leiter der Bühne Baden, hat es in seiner ersten Badener Opern-Inszenierung mit Carl

20 Jahre „kunstaspekt“: Ausstellung „BEST OF III“ im Haus der Kunst

© Dagmar Stelzer

Anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens lädt die Künstlervereinigung „kunstaspekt“ zur dritten und damit letzten Ausstellung in diesem Jubiläumsjahr ins Haus der Kunst. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at.

„Kinder werden oft unterschätzt“ – Beppo Binder inszeniert „Der Freischütz“ für Kinder

Beppo Binder

Parallel zur „großen“ Operninszenierung am Stadttheater inszeniert Beppo Binder am 22. und 29. Oktober „Der Freischütz“ für Kinder ab 6 Jahren. Mit der BZ sprach der Autor, Regisseur und Schauspieler über die Herausforderung, Kinder für die Oper zu begeistern, den

Es spukt im Wald: Carl Maria von Webers „Freischütz“ im Stadttheater

Regina Riel als Agathe und Reinhard Alessandri als Max in „Der Freischütz“. © Lukas Beck

Carl Maria von Webers „Freischütz“ ist die deutsche romantische Oper schlechthin. Ab 21. Oktober ist das Werk in einer  Neuproduktion der Bühne Baden in einer Inszenierung des künstlerischen Leiters Michael Lakner zu sehen. Melodien wie „Leise, leise fromme Weise“, „Durch

Auf Mobile-Version umschalten