Rubrik: Sport

Gludovatz sagt „Adieu”

Neues beim BAC: Christian Fleischer übernimmt das Amt des Obmanns von Werner Gludovatz. Foto: Stadler

FUSSBALL. – Am vergangenen Mittwoch fand die Generalversammlung des Casino Baden AC statt. Daraus hervor ging ein neuer Vorstand, der nun die Arbeit der scheidenden Verantwortlichen weiterführen soll. Der nunmehrige Ehrenobmann des Vereins, Werner Gludovatz, übergab sein Amt, durchaus emotional,

Handball-Märchen geht weiter

Der Jüngste wurde zum großen Helden. Zwei Sekunden vor dem Ende übernahm der 17-jährige Ben Henkes die Verantwortung und schoss den Vöslauer HC ins Finale. Foto: Klettenhofer

HANDBALL. -  Der Vöslauer HC hat es geschafft. Mit zwei Auswärtssiegen in Hollabrunn konnten die Thermalstädter die Best-of-3 Serie gegen den UHC drehen und spielen nun gegen Leoben um den Aufstieg in die HLA. Das erste Finalspiel steigt bereits morgen

Unter Schmerzen zur WM

Unter Schmerzen tritt der Vöslauer Gerhard Schiemer die Reise zur Trail Running WM in Spanien an. „Wenn ich dort am Start stehe, ist hoffentlich vieles vergessen“, hofft Schiemer.

LAUFEN. – Bitterer Rückschlag für den Vöslauer Ultra-Läufer Gerhard Schiemer. Eine Woche vor der Ultratrail-Weltmeisterschaft in Spanien führte eine Rettungsaktion einer Wandererin zu schweren Bandscheibenvorfällen. Die ehrgeizigen Ziele einer Topplatzierung scheinen damit in weite Ferne gerückt. Den gesamten Beitrag finden

Drittes Spiel erzwingen

Augustas Strazdas & Co mussten im ersten Semifinale gegen Hollabrunn einen Rückschlag hinnehmen. Jetzt wollen die Vöslauer in Hollabrunn ein Entscheidungsspiel erzwingen.

HANDBALL. -  Zur Pause lag der Vöslauer HC im ersten Halbfinale gegen Hollabrunn noch voran, musste sich am Ende aber knapp mit 25:29 geschlagen geben. Jetzt wollen die Thermalstädter am kommenden Donnerstag das Entscheidungsspiel erzwingen, um den Final-Traum am Leben

Sostaric´ siebenter Streich

Brückenlauf-Sieger Markus Sostaric. (c) W.Gams

Rund 1.800 Starter beim Leobersdorfer Brückenlauf am Staatsfeiertag verwandelten die Marktgemeinde wieder ins Lauf-Mekka der Region. Den Sieg bei den Herren holte sich einmal mehr ein starker Markus Sostaric, der mit 32:55 min über die 10km einmal mehr die Konkurrenz

Großer Traum vom großen Finale

Perfekter Einstand für den jungen Bernd Klettenhofer in der Kampfmannschaft des Vöslauer HC Mit sechs Treffern war der 16-Jährige zweitbester Torschütze der Thermalstädter gegen die Fivers. (c) Klettenhofer

HANDBALL. – Der Vöslauer HC beendete das Obere Playoff der Handball-Bundesliga mit einem weiteren Sieg und bezwang am Wochenende zu Hause die Fivers mit 30:27. Nun geht es im ersten Halbfinale am Samstag im NÖ-Derby gegen Hollabrunn um den ersten

Aufholjagd blieb unbelohnt

Michael Stanic & Co kämpften sich gegen Leoben beherzt zurück ins Spiel, mussten sich am Ende aber knapp geschlagen geben.Foto:  WoGa

HANDBALL. – Bis zum Schluss lag das Schlagerspiel gegen Ttielfavoriten Leoben auf Messers Schneider. Eine Aufholjagd von sechs Toren blieb am Ende aber unbelohnt und Vöslau musste sich den Steirern knapp mit 27:30 geschlagen geben. Den gesamten Beitrag finden Sie

Baden bleibt erstklassig

Eric Glod, Andi Levenko, Obmann und Coach Andi Meixner und Denis Zholudev.

TISCHTENNIS. – Im letzten Meisterschaftsspiel hat es der Badener AC Tischtennis doch noch geschafft. Mit einem 3:3 gegen Mauthausen konnten die Badener Platz acht der Tabelle fixieren und damit ein weiteres Jahr in Österreichs höchster Spielklasse sichern. Den gesamten Beitrag

Weiss erneut am Stockerl

TRIATHLON/DUATHLON. – Erfolge für die Tri Runners Baden sowohl im Duathlon als auch im Triathlon. Während Michael Weiss beim Ironman 70.3 Texas erneut auf Platz zwei stürmte, krönte sich Anna Swoboda in Rohrbach zur U23 Landesmeisterin. Den gesamten Beitrag finden

Unentschieden im Krimi

Bernd Klettenhofer gelang sein erstes Tor in der Herren-Bundesliga.

HANDBALL. – Vor dem großen Schlager gegen Leoben konnte der Vöslauer HC in einem wahren Handball-Krimi in Hollabrunn doch noch einen Punkt erkämpfen – nachdem die Thermalstädter bereits mit sieben Punkten zurück gelegen waren. Den gesamten Beitrag finden Sie in

Auf Mobile-Version umschalten