Monatliches Archiv: Januar 2018

Stadtrat Jowi Trenner angeklagt

In der Vorwoche fand die Verhandlung gegen Stadtrat Jowi Trenner wegen übler Nachrede statt. Wer mit einem schnellen Urteil gerechnet hatte, wurde enttäuscht. Es gibt zumindest einen weiteren Verhandlungstag. Es geht darum festzustellen, ob Trenner annehmen durfte, dass im Zusammenhang

Stunde der Wahrheit für Grün

Mit dem 23-jährigen Tribuswinkler Stephan Bartosch hat Helga Krismer einen fleißgen Helfer an ihrer Seite. Ob es sich für den neuerlichen Einzug in den Landtag ausgeht, wird man bald wissen. Foto: RaDi

Bei der Nationalratswahl im Herbst sind die Grünen knapp an der vier-Prozent-Hürde gescheitert und seither nicht mehr im Parlament vertreten. Ein ähnliches Schicksal könnte auch den NÖ- Grünen unter der Führung der Badener Vizebürgermeisterin Helga Krismer drohen. Für sie wäre

Arbeitsreiches Jahr für das Badener Rote Kreuz

Über mangelnde Arbeit konnte man sich im Vorjahr beim Badener Roten Kreuz, zu dem auch die Dienststellen in Oberwaltersdorf und Alland gehören, wahrlich nicht beklagen. Bei 31.800 Transporten legten die Fahrzeuge 960.000 Kilometer zurück, was der 23-fachen Umrundung der Erde

Mehr Gäste für den Wienerwald

„Cashcow“ für die Region ist die Genussmeile. Noch heuer sollen andere Attraktionen dazu kommen. Große Hoffnung setzt man in die Radfahrer, denen man moderne Infrastruktur bieten möchte. Foto: Wienerwald Tourismus

Erfreuliche Bilanz für Niederösterreichs zweitstärkste Tourismusdestination.  Mit einem deutlichen Übernachtungsplus von über 4 Prozent gegenüber 2016 ist der Wienerwald  auf Erfolgskurs. Um diesen weiterhin verstärken zu können, setzen die Verantwortlichen auf den Ausbau des Radwegenetzes. Den gesamten Beitrag finden Sie

Ein Leben mit den Sternen

Ein erfolgreiches Badener Gespann: Neoautor Clemens Trischler und Starastrologin Gerda Rogers. Foto: Michael Liebert/zVg.

Per Zufall lernte Starastrologin Gerda Rogers Promi-Manager Clemens Trischler kennen. Die beiden Badener verstanden sich auf Anhieb bestens. Entstanden ist nicht nur eine gute Freundschaft, sondern auch Rogers Biografie „Gerda Rogers- Ein Leben mit den Sternen“, die vor kurzem präsentiert

Ehrenbürgerin „Tante Inge“

Für ihre besonderen Verdienste wurde Alt-Bgm. Inge Weiss (Bildmitte) die Ehrenbürgerschaft der Marktgemeinde verliehen. Unter den Gratulanten u.a. Bgm.Christian Macho, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, LH-Stv. a.D. Ernst Höger, und Vize-Bgm. Klaus Windbüchler.

KOTTINGBRUNN. – Sie war 33 Jahre in verschiedenen politischen Funktionen tätig. Während ihrer Amtszeit als Bürgermeisterin wurden einige der prägendsten Entscheidungen für Kottingbrunn getroffen. In Anerkennung ihrer Verdienste für die Marktgemeinde wurde Inge Weiss die Ehrenbürgerschaft von Kottingbrunn verliehen. Den

Abschlussprüfung 2.0

Virtuelle Besprechungen sind in der Wirtschaft schon seit längerem üblich. An der Pädagogischen Hochschule in Baden gab es nun jedoch die erste virtuelle Abschlussprüfung. Die Technik dafür und ihre Nutzung sollen in Zukunft weiter ausgebaut werden. Den gesamten Beitrag finden

Vöslau erobert Platz zwei

Visier Richtung Finale eingestellt. Georg Mayer-Pranzeneder & Co konnten im letzten Spiel des Grunddurchgangs gegen Korneuburg noch Platz zwei fixieren und wollen nun den Siegeszug im Oberen Play Off fortsetzen.

HANDBALL.- Mit einem 21:20-Sieg im Derby gegen Korneuburg konnte der Vöslauer HC im letzten Spiel des Bundesliga-Grunddurchgangs noch zwei Platz der Tabelle eroberen. Für das Play Off, das nun am 17. Feburar weiter geht, möchten die Thermalstädter das Finale ins

Pfaffstätten feiert 16:0-Sieg

Die U12 des SC Pfaffstätten konnte mit einem 16:0-Sieg gegen Tribuswinkel den bisher höchsten Sieg des Turniers feiern.

FUSSBALL.  – Der Nachwuchs aus Ebreichsdorf und Pfaffstätten konnte am zweiten Wochenende des Turniers der JG Baden den Siegeszug in der Sporthalle Baden fortsetzen. Ebreichsdorf gewann nicht nur drei Vorrunden-Turniere, sondern auch das „vereinsinterne“ U15-Finale. Pfaffstätten sorgte mit einem 16:0

Rettung nach Überschlag

unfalla2-2

Für einen gewaltigen Stau auf der Südautobahn sorgte am Freitagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall bei Bad Vöslau. Ein PKW blieb quer auf der vierten Fahrspur stehen, der zweite landete auf dem Dach. Die A2 musste komplett gesperrt werden. Den gesamten Beitrag

Auf Mobile-Version umschalten