Zwischen Liebe und Pflichtgefühl

Maya Boog und Jevgenij Taruntsov spielen die Hauptrollen in „Der Zarewitsch“ unter der Regie von Michael Lakner. © Lukas Beck

Franz Lehárs Spätwerk, die Operette „Der Zarewitsch“, über eine zum Scheitern verurteilte, nicht standesgemäße Ehe zwischen dem russischen Thronfolger und einer Tänzerin, steht als nächste Premiere auf dem Spielplan der Sommerarena. Regie führt der neue künstlerische Leiter der Bühne Baden, Michael Lakner.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at.

 


Zwischen Liebe und Pflichtgefühl
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


SPAM-Schutz

Kopieren Sie dieses Passwort *

Tragen Sie das Passwort hier ein *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Vario Haus Auszeichnung

Staatliche Auszeichnung für VARIO-HAUS
Die VARIO-BAU Fertighaus GesmbH wurde 1983 gegründet. Unter der Spitzenmarke im Fertighausbau „VARIO-HAUS“ werden Einfamilienhäuser primär als Niedrigstenergie- oder Passivhäuser ... weiterlesen

Anzeige

Auf Mobile-Version umschalten