Behutsames Wachstum: Die Ergebnisse der Bad Vöslauer Grundlagenforschung

Raumplaner Herbert Liske, Bgm. Christoph Prinz, Baustadtrat Harald Oissner und Baudirektor Andreas Zimmermann (v. li.) mit dem aktuell gültigen Flächenwidmungsplan, der nun, nach  13 Jahren, überarbeitet werden soll.

BAD VÖSLAU. – Wenn man eine Entscheidung darüber treffen will, wie sich eine Stadt mittel- und langfristig entwickeln soll, dann muss man zunächst erheben, wie sie sich in den letzten Jahren entwickelt hat. Genau das passiert gerade in Bad Vöslau – ein Überblick.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at.

Behutsames Wachstum: Die Ergebnisse der Bad Vöslauer Grundlagenforschung
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


SPAM-Schutz

Kopieren Sie dieses Passwort *

Tragen Sie das Passwort hier ein *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Vario Haus Auszeichnung

Staatliche Auszeichnung für VARIO-HAUS
Die VARIO-BAU Fertighaus GesmbH wurde 1983 gegründet. Unter der Spitzenmarke im Fertighausbau „VARIO-HAUS“ werden Einfamilienhäuser primär als Niedrigstenergie- oder Passivhäuser ... weiterlesen

Anzeige

Auf Mobile-Version umschalten