80 Arbeitsplätze mehr

V. li.: Ernst Wendl, Prokurist „Wiener Netze“, Gerhard Fida, Geschäftsführer „Wiener Netze“ und Bgm. Andreas Babler präsentieren die neue Betriebsstelle im Betriebszentrum Traiskirchen-Süd. © Stadtgemeinde Traiskirchen

TRAISKIRCHEN. – Als einen „guten Tag für Traiskirchen“ bezeichnet Bürgermeister Andreas Babler den Vertragsabschluss: Auf einer Fläche von rund 6.200 m2 wird in Traiskirchen für 80 Mitarbeiter eine neue Betriebsstelle der Wiener Netze errichtet. Ende 2018 wird der neue strategische Stützpunkt für das Service- und Wartungsteam in Betrieb gehen. Von Traiskirchen aus werden dann 70 Gemeinden des südlichen Niederösterreich und des Burgenlands betreut.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at.


80 Arbeitsplätze mehr
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


SPAM-Schutz

Kopieren Sie dieses Passwort *

Tragen Sie das Passwort hier ein *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Vario Haus Auszeichnung

Staatliche Auszeichnung für VARIO-HAUS
Die VARIO-BAU Fertighaus GesmbH wurde 1983 gegründet. Unter der Spitzenmarke im Fertighausbau „VARIO-HAUS“ werden Einfamilienhäuser primär als Niedrigstenergie- oder Passivhäuser ... weiterlesen

Anzeige

Auf Mobile-Version umschalten