Monatliches Archiv: Mai 2016

Sinnvolle Hilfe für Mütter

Im Sparkassen-Saal wurde das Angebot vorgestellt. V.l.: LAbg. Christoph Kainz, „wellcome“ Österreich-Geschäftsleiterin Cornelia Heinrich, Koordinatorin Beate Loidl,  Prim. Andreas Brunner, Caritas-Generalsekretär Klaus Schwertner, Bgm. Kurt Staska. Foto: RaDi

Viele frischgebackene Mütter wissen ein Lied davon zu singen. Sobald sie aus der Geborgenheit des Spitals mit ihrem Baby nach Hause kommen, erwarten sie dort jede Menge unvorhergesehene Aufgaben und Probleme. Die Caritas möchte mit ihrem Angebot „Wellcome“ bei der

BAC holt sensationell Platz 3

(c) z.V.g.

TISCHTENNIS. – Dem Badener AC Tischtennis gelang im Jahr eins in der 1. easyTherm Tischtennis Bundesliga die Sensation. Nachdem sich die Badener im letzten Moment noch für das Meister Playoff qualifizieren konnten, gab es vor eigenem Publikum nun die Bronze-Medaille.

„In Baden ist viel mehr los“

„Wunderfrau“ Michaela Hochwartner ist froh, mit ihrem Geschäft von Wr. Neustadt nach Baden in die Wassergasse  übersiedelt zu sein. Hier ist die Frequenz wesentlich höher. Foto: RaDi

Vor knapp zwei Wochen hat Michaela Hochwartner ihre Boutique „Wunderfrau“ in der Wassergasse in Baden eröffnet. Davor hatte sie ein ganzes Jahr lang in Wr. Neustadt mit mangelnder Frequenz zu kämpfen, über die sie sich jetzt nicht mehr beklagen kann.

Wallfahrer helfen ASO

Direktorin Brigitte Husar mit Extrem-Wallfahrerin Edith Kraus und Schülern der Allgemeinen Sonderschule. (c) W.Gams

Starke Unterstützung für die Allgemeine Sonderschule Baden. Die Bad Vöslauer „Wallfahrtsgruppe Extreme“ ermöglicht mit ihrer heurigen karitativen Wallfahrt einen Schulausflug der Sonderschule in den Abenteuerpark Gänserndorf. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at

Über Leobersdorf in Singapour lesen

On Air: Die Leobersdorfer Topothek ist nicht nur virtuell sondern mittlerweile ein echter „Rundfunkstar“. Nun wurde sogar die internationale Archivarenzeitschrift „Insights“ auf die rasant wachsende Leobersdorfer Topothek aufmerksam. Am Bild: Topothekar Peter Selb und „Radiomann“ Vize-Bgm. Harald Sorger. (c) Selb

LEOBERSDORF. – Die internationale Fachmagazin „Insights“  erscheint weltweit in 30 Ländern. In seiner aktuellen Ausgabe wirft das Organ der internationalen Archivarenvereinigung einen Blick nach Leobersdorf und befasst sich darin umfangreich mit der stetig wachsenden Topothek. Den gesamten Beitrag finden Sie

Baderegeln in vielen Sprachen

Im Badener Strandbad kam es im Gegensatz zu vielen anderen Bädern noch zu keinen unangenehmen Zwischenfällen mit ausländischen Badegästen. Dennoch hat man sich bereits darüber Gedanken gemacht.Fotos: RaDi

Während es in einigen Bädern bereits zu unangenehmen Vorfällen mit ausländischen Badegästen kam, zeigt man sich in Baden zuversichtlich. Dennoch möchte man  mit verschiedenen Maßnahmen vorbeugen. Baderegeln und Pictogramme werden direkt in Flüchtlingsunterkünften verteilt. Den gesamten Beitrag finden Sie in

Ehrenzeichen für Rudolf Maurer

Eine hochrangige Delegation begleitete Rudolf Maurer zur Übergabe der Ehrenzeichens in St. Pölten. V.l.: Stadtamtsdirektor Roland Enzersdorfer, Museumsdirektorin Ulrike Scholda. LAbg. Christoph Kainz, Stadtarchivar Rudolf Maurer, Bgm. Kurt Staska, LAbg. VzBgm. Helga Krismer, LAbg. Josef Balber und Kulturamtsleiter Gerd Ramacher. Foto: z.V.g.

Seit vielen Jahren sind Rudolf Maurer und das Rollettmuseum untrennbar miteinander verbunden. Unzählige Veranstaltungen Vorträge und Publikationen Maurers fanden ein großes Publikum. In der Vorwoche wurde der scheidende Stadtarchivar von Landeshauptmann Erwin Pröll ausgezeichnet. Den gesamten Beitrag finden Sie in

Stadt spart auch bei Senioren

Senioren, die ein gewisses Alter erreicht hatten, wurden bislang von der Stadtgemeinde mit Jubiläumsgeldern bedacht. Diese speziellen Münzen konnten nur in Badener Geschäften eingelöst werden. Jetzt soll Bares durch ein Geschenk in Form einer Skulptur ersetzt werden. Die Opposition schäumt.

Florianis laden zum Fest

Livemusik, Speis und Trank und Spaß für die ganze Familie gibt es von Freitag, 27. bis Sonntag, 29. Mai beim 22. Feuerwehrfest der Freiwilligen Feuerwehr Baden Stadt. Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter

Wer wird Meistergriller 2016?

Acht Teams kämpfen am Samstag, 21. Mai auf der Casino Summerlounge um den Titel des 2. Casinos Austria Meistergriller. Seien Sie ab 14 Uhr dabei, wenn um die Gunst der prominenten Jury und den heißen Titel gegrillt wird und die Teilnehmer

Auf Mobile-Version umschalten