Sechs Millionen Euro „vergraben“

Wasser

Im wahrsten Sinne des Wortes vergraben hat die Stadtgemeinde im vergangenen Jahr rund sechs Millionen Euro, ohne dass es die Bürger überhaupt bemerkt hätten. Das Geld wurde in das unterirdische Wasserrohrsystem investiert.  Mindes-tens fünf Jahrzehnte sollen die neuen Leitungen überdauern.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at.

Sechs Millionen Euro „vergraben“
3 votes, 2.33 avg (53% score)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


SPAM-Schutz

Kopieren Sie dieses Passwort *

Tragen Sie das Passwort hier ein *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Vario Haus Auszeichnung

Staatliche Auszeichnung für VARIO-HAUS
Die VARIO-BAU Fertighaus GesmbH wurde 1983 gegründet. Unter der Spitzenmarke im Fertighausbau „VARIO-HAUS“ werden Einfamilienhäuser primär als Niedrigstenergie- oder Passivhäuser ... weiterlesen

Anzeige

Auf Mobile-Version umschalten