Bad Vöslaus Kernthema Verkehr: Patentrezepte gibt es nicht

Marlene Sporr und Franz Münzker wünschen sich vor allem eins: rücksichtsvollere Autofahrer.

BAD VÖSLAU. – Seit 2003 ist die Florastraße eine 30 km/h-Zone, Aufpflasterungen und Verkehrsinseln sollten zur weiteren Verkehrsberuhigungen beitragen. Alles Schritte, die Franz Münzker und Marlene Sporr, die Leiter der Residenz Bad Vöslau, grundsätzlich begrüßen. Dennoch gibt es immer noch etliche Probleme mit der Verkehrssituation rund um die Residenz – und Lösungsansätze sind schwierig.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at.


Bad Vöslaus Kernthema Verkehr: Patentrezepte gibt es nicht
5 votes, 1.00 avg (29% score)

Antworten zu Bad Vöslaus Kernthema Verkehr: Patentrezepte gibt es nicht

  1. Wutbürger sagt:

    Erfreulich, dass hier die Sicherheit der Pensionisten der Residenz bedacht wird. WER BITTE achtet auf die Sicherheit von Schulkindern beim Fußgängerübergang Badnerstraße/ Ende der 30er Zone!MEHRMALS täglich überholen hier Fahrzeuge aus der30er Zone heraus, 50 im Ortsgebiet dürfte ein Fremdwort sein…WO BITTE ist die Exekutive???

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


SPAM-Schutz

Kopieren Sie dieses Passwort *

Tragen Sie das Passwort hier ein *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Vario Haus Auszeichnung

Staatliche Auszeichnung für VARIO-HAUS
Die VARIO-BAU Fertighaus GesmbH wurde 1983 gegründet. Unter der Spitzenmarke im Fertighausbau „VARIO-HAUS“ werden Einfamilienhäuser primär als Niedrigstenergie- oder Passivhäuser ... weiterlesen

Anzeige

Auf Mobile-Version umschalten