Baden geht diesmal leer aus

Für die Landesausstellung 2019 gab es mit Baden und Wr. Neustadt zwei ebenbürtige Bewerber. Seit Dienstag Nachmittag steht fest, dass Neustadt den Zuschlag erhält. Sehr glücklich darüber ist Bgm. Kurt Staska nicht, er respektiert aber die Entscheidung des Landes.

Den gesamten Beitrag finden Sie in unserer aktuellen Printausgabe oder im E-Paper unter www.kiosk.at.

Baden geht diesmal leer aus
6 votes, 2.33 avg (50% score)

2 Antworten zu Baden geht diesmal leer aus

  1. Johann Turek sagt:

    Welche Leserkommentare erwartet sich die Redaktion der Badener Zeitung auf knappe 3-Zeilen-Berichte? Oder will man vielleicht gar keine Kommentare?

  2. Kritischer Vöslauer sagt:

    Es liegt wohl daran, dass die Badener Zeitung wohl der Meinung ist, die Leser würden durch diese Zeilen irrsinnig neugierig werden und deshalb gleich die Printversion beim Zeitungshändler kaufen gehen (oder eben auf kiosk.at eine digitale Vollversion erwerben).

    Heutzutage vielleicht der falsche Weg, wo unzählige Nachrichtenseiten durch Werbung finanziert existieren (das ware hier aber nicht die Lösung, Stichwort “Grasl”). Ganz sicher aber unattraktiv, denn dazu müsste die Recherche-Qualität bzw. –Tiefe erheblich besser sein.
    Denn meist handelt es sich um Artikel die „eh schon“ bekannt oder reine Kopien z.B. von Presseaussendungen von Parteien sind.
    Nicht exklusives, nichts neues und schon gar nichts wo jemand/etwas kritischer beleuchtet wird.

    Das ist jedoch nur meine bescheidene (nicht böse) Meinung.
    Gäbe es da wieder bessere und kritischere Artikel, würde ich aber jedenfalls dann doch die Printversion kaufen….

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


SPAM-Schutz

Kopieren Sie dieses Passwort *

Tragen Sie das Passwort hier ein *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Vario Haus Auszeichnung

Staatliche Auszeichnung für VARIO-HAUS
Die VARIO-BAU Fertighaus GesmbH wurde 1983 gegründet. Unter der Spitzenmarke im Fertighausbau „VARIO-HAUS“ werden Einfamilienhäuser primär als Niedrigstenergie- oder Passivhäuser ... weiterlesen

Anzeige

Auf Mobile-Version umschalten