Monatliches Archiv: Oktober 2015

250 Flüchtlinge ins Bloomfield

(c) W.Gams

LEOBERSDORF. – Ab sofort und voraussichtlich für die nächs-ten sechs Monate wird im Einkaufszentrum Bloomfield in Leobersdorf ein Transitquartier für Flüchtlinge geschaffen. Bis zu 250 Personen sollen vor Ort im hinteren Teil des Komplexes betreut und nach maximal zwei Tagen

Mehr Goldene als alle zusammen

Wieder einmal ganz oben. Die Sportunion Traiskirchen bewies bei den Unions Bundesmeisterschaften ihre Vormachtstellung und holte mehr Goldmedaillen als alle anderen Vereine zusammen.

TURNEN. – Bei den Unions Bundesmeisterschaften konnte die Sportunion Traiskirchen insgesamt 21 Medaillen holen und gewann mit 13 Goldenen mehr als alle anderen Vereine zusammen. Eine Klasse für sich waren die Turnerinnen und Turner der Sportunion Traiskirchen bei den Unions

Die Thermentrophy wächst

(c) Mirau

LAUFEN. – Die Thermentrophy wächst und wächst. Nicht nur bei der Anzahl der laufbegeisterten Teilnehmer, sondern auch bei den Laufevents. Im kommenden Jahr sollen zwei neue Läufe zur beliebten Trophy dazu kommen. Mit der erst jetzt im Oktober durchgeführten Siegerehrung

“Hotel Stefanie” steht zum Verkauf

Herbert Witzmann sieht dem Verkauf mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegen.

BAD VÖSLAU. – Fast 120 Jahre lang war es im Besitz der Familie Witzmann, jetzt steht es zum Verkauf: Das „Hotel Stefanie“ sucht einen neuen Besitzer. Leicht fällt dem Inhaber Herbert Witzmann der Schritt nicht, doch der 67-Jährige will sich

Wirklich „Das Land des Lächelns“?

Franz Gürtelschmied (als Gustav Pottenstein) und Barbara Pöltl (als Mi) überzeugten sowohl schauspielerisch als auch gesanglich. © R. Eipeldauer

Am vergangenen Samstag feierte die „romantische“ Lehar-Operette in Baden Premiere. In der Einführung versprach Sebastian Reinthaller eine „ganz andere, nicht nur moderne“ Inszenierung. Entstanden ist ein facettenreiches Werk, das sich nicht auf Ort und Zeit festlegt. Das Land des Lächelns“

Zum zweiten Mal erweitert

Auf den 16.500 m² -Dächern des Areals, das zu den ehemaligen Gründen des Semperitwerks zählt, Österreichs zweitgrößte Photovoltaik-Aufdachanlage zu errichten - das war das Ziel. Bis Jahresende soll die zweite Ausbaustufe abgeschlossen werden. © Wien Energie/Christian Hofer

TRAISKIRCHEN. – Es ist Österreichs zweitgrößte Photovoltaik-Aufdachanlage, in Wien und Niederösterreich sogar die größte ihrer Art: Auf den Dächern des Gewerbeparks Traiskirchen betreibt Wien Energie ein besonderes Kraftwerk. Bis Jahresende soll bereits die zweite Ausbaustufe abgeschlossen werden. 12.500m2 Modulfläche sind

Schach spielen mit Mozart

Dirigent Norbert Pfafflmeyer, Ursula Anders, langjährige Lebensgefährtin und Muse Friedrich Guldas, Roland Batik (Klavier), Christian Rabisch (Schlagzeug) und Wolfgang Bankl (E-Bass). © Foto Schörg

Jazz trifft barocke Anklänge, E-Bass ein Symphonieorchester und ein Crossover-Künstler und kein Geringerer als Wolfgang Amadeus Mozart spielen miteinander Schach: Schon oft hat Norbert Pfafflmeyer mit seiner „Tritonus“-Reihe überrascht. Aber am Samstag, als er Friedrich Gulda seinen Tribut zollte, wurde

Starke Partnerschaft zwischen Land und Gemeinden

Am Dienstag wurde zur Pressekonferenz geladen, im Zuge derer die Leistungen des Landes in den ersten zweieinhalb Jahren der Landtagsperiode hervorgehoben wurden. Bundesrätin Angela Stöckl und die beiden Landtagsabgeordneten Christoph Kainz und Josef Balber zogen Bilanz.  Eine Landtagsperiode dauert fünf

Viel Gesundheit unter einem Dach

Gesundheit scheint in Österreich mit wenigen Ausnahmen fest in Männerhand zu sein. Nachdem Ministerin Oberhauser verhindert war,  fanden sich nur männliche Vertreter auf der Bühne ein, um das Band zu zerschneiden Foto: RaDi

Im Rahmen eines Festaktes eröffnete Bundesminister Rudolf Hundstorfer vergangenen Freitag das neue Klinikum Peterhof der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse. Die Gesundheitseinrichtung wurde in den letzten zwei Jahren um 42 Mio Euro  generalsaniert und erweitert. „Der Peterhof bietet Rehabilitation auf höchstem Niveau“, sagte

Erschossen oder erschlagen?

„Das Mayerling-Netz. Verborgene Zusammenhänge entdeckt“ von Rudolf R. Novak ist im Verlag Berger erschienen, ISBN 978-3-85028-730-2.

So viel ist schon über Kronzprinz Rudolf und Mayerling geschrieben worden, dass sich viele die berechtigte Frage stellen: Gibt es da überhaupt noch Neues zu entdecken? Der Badener Historiker Rudolf Novak zeigt in seinem neuen Buch „Das Mayerling-Netz“, dass es

Auf Mobile-Version umschalten