Monatliches Archiv: August 2015

Die längste Schank der Welt

Wandern, Verkosten, Genießen: So lautet das Motto am 5. und 6. sowie am 12. &13. Sept. wenn am 1. Wiener Wasserleitungswanderweg zwischen Mödling und Bad Vöslau die „längste Schank der Welt“, die Genussmeile 2015, ihre Zelte aufschlägt. Und: Neuerdings gibt

„Walk over“ von Born Alone

Mit einer Riesen-Überraschung endete das mit 10.000 Euro dotierte 24. Traber St. Leger - Born Alone (Carsten Milek) siegte Start-Ziel.(c) BTV

PFERDESPORT.- Mit einer Riesen-Überraschung endete am vergangenen Sonntag bei „Traben hautnah“ in Baden das mit 10.000 Euro dotierte 24. Tarber St. Leger. Leider musste schon vor der Veranstaltung der heurige Derbysieger Paradis Wood B wegen akuter Lahmheit vom Start zurückgezogen

Amnesty International legt Bericht zur Erstaufnahmestelle vor

AI-Generalsekretär Heinz Patzelt: „Traiskirchen ist das zentrale Symptom für ein weitreichendes strukturelles Versagen im Umgang mit Asylwerbern.“  © Laurent Ziegler

TRAISKIRCHEN. – Letzten Donnerstag besichtigte Amnesty International (AI) das Erstaufnahmezentrum in Traiskirchen. Der Bericht liegt nun vor. Was dieser zutage befördert hat, ist wenig überraschend, denn die Ergebnisse zeichnen das Bild einer humanitären Katastrophe – und das mitten in Österreich.

Aus Baden wird New Orleans

Bereits zum 3.Mal präsentiert heuer Pro Jazz Austria gemeinsam mit der Stadtgemeinde Baden ein Jazzfestival im September. Von 5. bis 13. September steht Baden ganz im Zeichen swingender Jazzklänge. Und die Palette des Gebotenen ist in diesem Jahr noch breiter

Frischer Wind für „Die Gute Stube“

Johannes Ley wird in Zukunft „Die gute Stube“ betreiben.

BAD VÖSLAU. – Nicht mehr wegzudenken ist das beliebte Vöslauer Kultbeisl „Die gute Stube“ an der Ecke der Tattendorferstraße. Zuletzt wurde sie von Karl Maria Kinsky als Dampflounge betrieben, nun hat sie einen neuen Besitzer: Johannes Ley heißt der Mann,

Verliert Baden seine Kurgäste?

Der Badener Hof mit direktem Zugang zur Römertherme ist eines der Aushängeschilder der österreichischen Kurhotels. Seine hohe Auslastung verdankt er den Kurgästen.

In der Vorwoche ließ der Chef des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger mit einer Aussage aufhorchen, wonach er die klassische Kur für nicht mehr zeitgemäß hält. Bei den Verantwortlichen der Kurstadt Baden ließ das, wenig überraschend, sämtliche Alarmglocken schrillen.  Seit über 2.000

Bürger üben Kritik: „Altstoffsammelzentrum bietet zu wenig Platz“

„Zu wenig Platz“ - so lautet das Feedback einiger Vöslauer zum neuen ASZ.

BAD VÖSLAU. – Die Gemeinde hat ein neues Altstoffsammelzentrum (ASZ), seit Anfang Juni ist es nun in Betrieb. Entschieden hat man sich für ein modernes Modulsystem. Seitens der Gemeinde zeigte man sich überwiegend begeistert, das Feedback einiger Bürger sieht da

Eduard Melkus über Beethoven: „Seine Hörner hat er früh gezeigt“

Marlis und Eduard Melkus, Initiator und Organisator der Beethoventage, mit GR Michael Capek.

Beethovens frühe Werke als Eröffnung, weltbekannte Interpreten, eine Erstaufführung, aber auch unbekannte Seiten des großen Komponisten: All das und noch viel mehr bieten die Beethoventage, die vom 23. bis 29. August stattfinden. Beethoven hat seine Hörner schon in seinen ganz

Protestaktion vor dem Rathaus

Mit einer spektakulären Aktion hat die pensionierte Ärztin Elisabeth Bonelli am Dienstag Vormittag versucht, die Verantwortlichen im Badener Rathaus in der Flüchtlingsproblematik  wachzurütteln. Unterstützung bekommt sie von Ombudsfrau Maria Rettenbacher, die ebenfalls Taten fordert.  „Schlafen Sie gut zu Hause? Ich

Mächtiges Wasserrohr geplatzt

Auf seinem Weg von Ebenfurth nach Baden fließt das Trinkwasser für die Kurstadt in mächtigen Rohren unter anderem auch durch Eggendorf. Am Dienstag der Vorwoche bemerkte dort ein Anrainer einen großen feuchten Fleck, der gar nicht zur sengenden Hitze passen

Auf Mobile-Version umschalten