„Bin fit wie noch nie“

Schiemer stellte sich dem Kraftakt WM mit 84 km mit 5.000 Höhenmetern. (c) W.Gams

LAUFEN. – Der Bad Vöslau Gerhard Schiemer startet am 30. Mai für Österreich bei der Ultratrail-Weltmeisterschaft, bei der 84 km gespickt mit 5.000 Höhenmetern warten. Die Generalprobe am Schöpfl endete mit einer Wiederholung des Sieges aus dem Vorjahr.

„Ich denke, dass ich fit wie noch nie bin“, gibt sich Gerhard Schiemer zuversichtlich. Diese Woche bricht der Vöslauer mit dem Österreichischen Nationalteam auf zur Ultratrai-Weltmeisterschaft nach Annecy in Frankreich, wo sich am 30. Mai die 286 besten Bergläufer der Welt ein Stelldichein geben. Dort warten 84 km mit 5.000 Höhenmetern auf die Sportler. „Die Woche habe ich noch 100 km absolviert, jetzt heißt es Ruhe bewahren. „Auf so einer langen und technisch schwierigen Strecke kann aber sehr viel passieren. Wenn alles passt, möchte ich mich in der besseren Hälfte der Männer wiederfinden. Das erste internationale Großereignis ist auch eine Standortbestimmung, wie weit man hinterherläuft. Zielzeit bissl mehr als 10 Stunden. Letzter werde ich schon nicht werden“, nimmt es der Vöslauer mit Humor.

Generalprobe geglückt
Einen letzten Test vor dem Abenteuer in Frankreich stellt für Schiemer der Schöpfl-Berglauf , bei dem sich Schiemer am Ende klar, mit neuer Bestzeit, den Sieg holen konnte und damit den Erfolg aus dem Vorjahr wiederholte.

„Bin fit wie noch nie“
2 votes, 5.00 avg (91% score)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


SPAM-Schutz

Kopieren Sie dieses Passwort *

Tragen Sie das Passwort hier ein *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Vario Haus Auszeichnung

Staatliche Auszeichnung für VARIO-HAUS
Die VARIO-BAU Fertighaus GesmbH wurde 1983 gegründet. Unter der Spitzenmarke im Fertighausbau „VARIO-HAUS“ werden Einfamilienhäuser primär als Niedrigstenergie- oder Passivhäuser ... weiterlesen

Anzeige

Auf Mobile-Version umschalten