Monatliches Archiv: April 2015

Aktion scharf gegen Hundekot

Die Hundehaufen nicht einmal am Spielplatz (im Bild die Rutsche im Kurpark) wegzuräumen, ist vermutlich der Gipfel der Rücksichtslosigkeit. Foto: Fimberger

Viele Jahre lang hat man beim Thema Hundekot auf Aufklärung gesetzt und versucht, Überzeugungsarbeit zu leisten. Dennoch ist die Zahl der schwarzen Schafe nicht wesentlich gesunken. Jetzt fährt die Gemeinde schärfere Geschütze im Kampf gegen rücksichtslose Hundehalter auf.  „Wer einen

Ausstellung zur Weilburg im Kaiserhaus eröffnet

Im Bild: Michael Salvator Habsburg-Lothringen in Begleitung seiner Frau Pia und StR Hans Hornyik, der als Projektleiter für das Gelingen der Ausstellung verantwortlich zeichnet. Foto: PSB

Seit vergangenen Freitag kann die neue Ausstellung im Kaiserhaus besucht werden. Rund 170 Exponate wurden dafür aus halb Europa und sogar aus den USA zusammengetragen. Im Mittelpunkt stehen neben der Weilburg das Traumpaar seiner Zeit, Erzherzog Carl und Henriette von

NÖM lädt am 30. Mai zum großen Fest „Milchstraße“

Die NÖM als einer der bedeutendsten Arbeitgeber der Stadt feiert heuer bereits ihren 115. Geburtstag. Nicht zuletzt aus diesem Anlass wird am 30 Mai in ganz Baden erstmals zur „Milchstraße“ geladen. Spiel, Spaß und Spannung sind in der gesamten Innenstadt

Kampf gegen die Miniermotte

Ungewohnt „nackt“ präsentiert sich der Kaiser Franz-Ring hinter der Pfarrkirche. Vor kurzem mussten die Bäume, die bereits ihr Höchstalter erreicht hatten, aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Es werden keine Kastanien mehr nachgesetzt.Foto: Fimberger

Vor etwas mehr als 20 Jahren hat die Rosskastanien-Miniermotte vom Balkan aus ihren „Siegeszug“ in den Westen angetreten. Seither werden auch die Kastanien in Baden jedes Jahr gegen den ungebetenen Gast behandelt. Ab heuer darf das Spritzmittel Dimilin nicht mehr

Babler greift Mikl-Leitner schärfer an als je zuvor

TRAISKIRCHEN. – Eine neue Protestaktion in Sachen Erstaufnahmezentrum hat der Traiskirchner Bürgermeister gestartet – und zwar gemeinsam mit der Bevölkerung. Mittels Protestkarten, die an alle Haushalte ausgeschickt werden, soll der Druck auf Innenministerin Johanna Mikl-Leitner verstärkt werden. „Es reicht, Frau

Thermenregion bittet zu Tisch

Die Thermenregion-Wienerwald bittet zu Tisch! Im Bild die Gastronomen und Winzer, die zu feinen Weinmenüs im Mai einladen! Foto: zVg.

In der Thermenregion-Wienerwald hat sich eine innovative Restaurantszene etabliert. Unter dem Motto „Thermenregion à la Carte“ präsentiert das diesjährige Weinfestival neue und bekannte Gesichter aus den regionalen Küchen. 17 Degustationsmenüs bitten von 1. bis 31. Mai 2015 Gourmets und Feinspitze

Private Initiative zur Friedhofspflege formiert sich

René Gneist, Leiter der Finanzverwaltung, Marion Clormann und Bgm. Christoph Prinz.

BAD VÖSLAU. – Viele Gruften am Vöslauer Friedhof sind nicht eingelöst und fallen damit in niemandes Zuständigkeit – da bleibt natürlich auch die Pflege auf der Strecke. Jetzt soll eine private Initiative gestartet werden, um diese vergessenen und oft verwitterten

Die Bühne Baden präsentiert den Spielplan 2015/16

Inga Lisa Lehr und Christoph Filler werden in Wolfgang Amadeus Mozarts „Die Zauberflöte“ zu sehen sein. ©  Lukas Beck

Bunter könnte die Bandbreite kaum sein: Vorige Woche präsentierte der künstlerische Leiter Sebastian Reinthaller das Saisonprogramm der Bühne Baden. „Die Fledermaus“ steht da genauso auf dem Spielplan wie Mozarts „Zauberflöte“. Nennen Sie mir ein Theater, das eine solche Vielfalt bietet

Romantische „Summertime“

Karin und Doris Adam , Cornelia Hübsch und Wilhelm Spuller. © H. Fragner

„Hinter dem Schloss“ – aber „vor den Vorhang!“ hieß es am vergangenen Samstag in der Kulturwerkstatt des Wasserschlosses Kottingbrunn. Außergewöhnlich und innovativ die Programmgestaltung des Konzertes, großartig die Künstler. Dazu eine verheißungsvolle Uraufführung. Die laue Vorsommernacht sorgte zusätzlich für „romantische“

Frauengasse wieder Landesmeister

Trainer Klaus Schuster mit seinen Landesmeistern David Jan, Laurens Tacke, Gabriel Goißer, Mark Steinlechner, Bernhard Klettenhofer, Jonas Magelinskas, Christoph Barta, Moritz Doblhof, Max Racz, David Zimmerl und Loren Wolf.

HANDBALL. - „Nach den Erfolgen der 1.Klassen (Landesmeister Burschen und Mädchen), 2.Klassen (Landesmeister Burschen), 3./4.Klassen (Landesmeister Burschen ), könnte heuer eines der erfolgreichsten Jahre in der Geschichte des Schulhandballs in der Frauengasse werden“, freute sich Betreuer Klaus Schuster. Denn: auch die

Auf Mobile-Version umschalten