Monatliches Archiv: März 2015

Sonne für alle: Ein neues Bürgersolarkraftwerk

Das Bürger-Solarkraftwerk Traiskirchen befindet sich auf dem Dach des Gewerbeparks Traiskirchen und hat eine Leistung von 100 Kilowattpeak. © Wien Energie/FOTObyHOFER

TRAISKIRCHEN. – Traiskirchen geht mit erneuerbarer Energie in die Zukunft und setzt ab sofort als österreichische Sonnenenergiestadt neue Impulse. Vergangenen Freitag – und damit pünktlich zur Sonnenfinisternis – wurde in der Stadt das 18. Wien Energie-Bürgersolarkraftwerk eröffnet. Auf dem Dach

Geschichten von dort, wo selten welche herkommen

Genug von hochtrabenden Phantomen aus diversen Opern und starken Helden, deren größtes Problem eine hohe Rosenhecke ist. Wer wahre Helden sucht, braucht in Schlössern und Burgen erst gar nicht zu nachzusehen – so zumindest sehen das die Mitglieder des Vereins

Die kleine Emelie hatte es eilig

V.l.n.r.: Stefan Wallner, Kevin Wiedhofer, Mike Wiedhofer, Dominque Wiedhofer mit Tochter Emelie, Christine Köck und Benedikt Heimhilcher. (c) W.Gams

Nachdem sich die kleine Badenerin Emelie Wiedhofer anfangs etwas Zeit gelassen hatte und fünf Tage später dran war, als geplant, hatte sie es dann, als es am vergangenen Samstag „ernst“ wurde, besonders eilig. Auf der Fahrt von Baden nach Wr.

Trari-Trara, die Post ist weg

Schwer zu glauben, dass man auf das Hauptpostamt problemlos verzichten kann. Der Kundenandrang ist dort den ganzen Tag über sehr stark. Foto: RaDi

Von Sperre möchte man bei der Post AG nicht sprechen, vielmehr ginge es nur um eine Zusammenlegung zweier Standorte. Fakt für die Kunden ist, dass es das Hauptpostamt am Ring vermutlich in Kürze nicht mehr geben wird. Das letzte Wort

Innenstadt „wächst“ rasant

In der Antonsgasse wird kräftig gebaut. Anstelle des ehemaligen Heurigen Gleichweit sollen 13 Wohnungen und zwei Häuser entstehen. Nicht alle Nachbarn sind glücklich damit. Vor allem die Parkplatzsituation bereitet Sorgen.Foto: RaDi

Die Badener Antonsgasse ist das beste Beispiel für die rasante Zunahme an Wohnraum in der Innenstadt. Zur Zeit werden mehrere Projekte gleichzeitig realisiert. Gleichzeitig werden die Parkplätze aber nicht mehr. So mancher Anrainer ist mit der Entwicklung nicht gerade glücklich. 

Vor Werbefahrten wird gewarnt

Immer wieder berichten wir an dieser Stelle über sogenannte Werbefahrten, im Zuge derer den Teilnehmern diverse Waren zu meist weit überhöhten Preisen aufgeschwatzt werden. Aktuell soll die Firma „Reise+Touristik“ ihr Glück auch in Baden versuchen. Die AKNÖ warnt ausdrücklich vor

Neue Bestimmung für das alte Olympiakino

So wird das Olympiakino bald aussehen

Bis 2008 flimmerten im Olympiakino Filme über die Leinwand. Danach stand das Objekt einige Zeit leer, bevor es in einen Tanzclub umgebaut werden sollte. Nachdem dieses Projekt scheiterte, vergingen fast sechs Jahre, bevor ein Immobilienentwickler das ehemalige Kino im Vorjahr

Ein erstes „Tritonus“-Konzert im Banne der Schicksalsfäden

Solistin Dorothy Khadem-Missagh mit Dirigent und Initiator Norbert Pfafflmeyer. © Foto Schörg

Es war ein wahrer Kraftakt für die Musiker, das „Tritonus“-Konzert am vergangenen Samstag. Was mit Mendelssohns Ouvertüre „Die Hebriden“ noch vergleichsweise sanft begann, steigerte sich über Griegs Klavierkonzert bis hin zur legendären Schicksals-Symphonie Beethovens zu einem an Intensität kaum zu

Ideen für ein neues Festival für Bad Vöslau

Der Künstler Edgar Lliuya macht sich Gedanken über ein neues Festival.

BAD VÖSLAU. – Leerstehende Orte bespielen, Barrieren zwischen Kunst und Publikum abbauen, Kunst erlebbar machen und die Menschen zur Partizipation bewegen: Das hat sich Edgar Lliuya vorgenommen. Derzeit feilt er an einem neuen Kunstfestival. Forderungen sind nicht genug – da

Die Musikschule feiert

Ausgezeichnete Bewertungen gab es für die Bad Vöslauer Musikschülerinnen und Musikschüler beim diesjährigen NÖ Jugendmusikwettbewerb „prima la musica“.

BAD VÖSLAU. – Auch heuer wieder kann sich die Bad Vöslauer Musikschule über großartige Erfolge beim Jugendmusikwettbewerb „prima la musica“ freuen.  Auch heuer kann sich die Musikschule Bad Vöslau wieder über hervorragende Ergebnisse beim großen NÖ Jugendmusikwettbewerb „prima la musica“

Auf Mobile-Version umschalten