Geh’ma Hauer Schau’n

Die Veranstaltungen 2013 und 2014 haben im wahrsten Sinn des Wortes Appetit auf mehr gemacht, und so heißt es auch heuer wieder „Geh‘ ma Hauer schau’n“ in Pfaffstätten.

Am 11. April gibt es bei den Winzern Böck, Gausterer, Michaelerhof, Mühlfeldhof, Österreicher, Österreicher-Polt, Steiner und Strasser von 14 bis 20 Uhr hervorragende Pfaffstättner Eigenbauweine zu verkosten. Im Gegensatz zu den letzten Jahren bieten die Veranstalter diesmal keine Schmankerl- Weltreise, sondern eine kulinarische Österreich-Rundfahrt an: Jeder Betrieb nimmt sich eines Bundeslandes an und bietet günstige Spezialitäten. Die Palette reicht von Vorarlberger Riebli bis zum Wiener Kalbsbeuschel und vom Tiroler Blattlstock im Glas bis zum Steirischen Tiramisu.
Das Ticket für die Österreich-Rundfahrt in Pfaffstätten kostet € 11,99 und ist bei jedem Teilnehmer direkt am 11. April zu kaufen. Inkludiert sind Weinproben bei allen acht Winzern und Weißbrot. Wem der Fußweg durch Österreich, respektive durch Pfaffstätten, zu beschwerlich ist, kann auch mit dem Zeiserlwagen, der zwischen den Betrieben pendelt, fahren. Dieser Service ist gratis. Jeder Besucher, der mindestens vier Teilnehmer besucht hat, nimmt an einem Gewinnspiel teil. Weitere Infos gibt’s auf Facebook (Suchwort Geh ma Hauer schaun in Pfaffstätten).

Geh’ma Hauer Schau’n
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


SPAM-Schutz

Kopieren Sie dieses Passwort *

Tragen Sie das Passwort hier ein *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Vario Haus Auszeichnung

Staatliche Auszeichnung für VARIO-HAUS
Die VARIO-BAU Fertighaus GesmbH wurde 1983 gegründet. Unter der Spitzenmarke im Fertighausbau „VARIO-HAUS“ werden Einfamilienhäuser primär als Niedrigstenergie- oder Passivhäuser ... weiterlesen

Anzeige

Auf Mobile-Version umschalten