Monatliches Archiv: Juli 2014

Let´s rock the Guglzipf

Am 1. und 2. August wird dem Ruf des Berges gefolgt.

Nach dem Erfolg von Rock im Werk, blickte man mit einem doch weinenden Auge zurück bzw. hinauf. Der Berg ruft –  und das sehr laut. In einer „Elefantenrunde“ hat man sich für die Zukunft geeinigt, beide Lokationen für ein Rockspektakel

Ärger über schäbige Müllinseln

Dass die Trennung von Müll eine Notwendigkeit darstellt, ist jedermann klar. Die Müllinseln stellen dazu für die Bürger eine willkommene  Erleichterung dar. Manche dieser Sammelstellen sind allerdings in äußerst desolatem Zustand. Die Gemeinde verweist auf die GVA. Bereits vor einigen

Nächstes Jahr wird alles besser

Manche trotzten dem Wetter, andere nicht: Die Entscheidung blieb allen Unternehmern selbst überlassen. Die Kunden, die sich trotz Novemberwetter nach draußen wagten, zeigten sich wenig begeistert von geschlossenen Türen.

Sie ist im wahrsten Sinn des Wortes ins Wasser gefallen: Die lange Einkaufsnacht am 11. Juli. Während manche Geschäftsinhaber dem Schlechtwetter trotzten, standen die Kunden anderswo vor verschlossenen Türen. Ein Resümee zeigt: Die meisten würden sich eine Wiederholung im September

Einbrecher erbeuteten Tresore

Am Montag dieser Woche nützten Einbrecher die Abwesenheit der Hausbesitzer, um in das Anwesen in der Radetzkystraße einzubrechen. Gleich zwei Standtresore transportierten die Unbekannten ab. Sie erbeuteten Bargeld und Schmuck im Wert von über 10.000 Euro. Irgendwann in der Zeit

Strandleben am Josefsplatz

Sommer, Sonne, Sonnenschein – schöner kann es gar nicht sein. Doch, kann es – denn  am ersten Wochenende im August, stehen am Badener Josefsplatz chillige Musik, kühle  Drinks & Sommerstimmung auf dem Programm. Am neuen Event-Hotspot in Baden lässt sich

Staatsmeisterin Kreuzer

(c) z.V.g.

MOUNTAINBIKE. -  Mit gleich 17 Fahrern war der RC Kreuzer am vorletzten Wochenende bei drei verschiedenen Rennen im Einsatz. Bei den Downhillstaatsmeisterschaft  am Gaisberg in Tirol holte sich Lisa Kreuzer den Sieg in der Damen-Amateurklasse, Inga Keilholz wurde Dritte. Das

Nächster Halt: Top 800

Am Sprung unter die Top 1.000: Sandra Friedl. (c) W.Gams

TENNIS. – Mit dem Einzug ins Achtelfinale im griechischen Preveza kratzt die Traiskirchenerin Sandra Friedl nun endgültig an den Top 1.000 der Welt. Schon bald möchte sie unter die Top 800 springen. Die Formkurve der 17-jährigen Traiskirchenerin Sandra Friedl zeigt

Beschwerde Nr. 1 abgewiesen

KOTTINGBRUNN. – Aufgrund „fehlender Alternativmöglichkeiten“ gab die NÖ Landesregierung grünes Licht für die Änderung des örtlichen Raumordnungsprogramms in Bezug auf das Projekt „Kotti Aktiv“. Durch ist das Projekt jedoch damit noch lange nicht. Für die Opposition war die geplante Änderung

„Feed my Paranoia“ rocken

Georg Zuckerstätter, Tom Sittler, Andreas Loydold, Judith Dallos, Andre Winkler und Peter Pisarik verbreiten ab sofort „Paranoia“ im Bezirk. Foto: zVg.

Am Samstag 19.7. präsentierte sich die neu formierte Band ‚Feed My Paranoia“ zum ersten Mal der Öffentlichkeit. Der  viel umjubelte Debüt-Gig der Band fand im Markowetz-Trakt des Wasserschlosses Kottingbrunn statt. „Feed my Paranoia“, das sind  Andre Winkler (Gesang), Tom Sittler

„Heuchelei ist immer aktuell“

Es ist ein starkes Frauenteam, das hinter der Inszenzierung von Ödön von Horváths „Geschichten aus dem Wienerwald“ steht: Regisseurin Birgit Doll verkörperte 1979 in der gleichnamigen Verfilmung die Hauptrolle der Marianne; in der Sommerarena steht ab 26. Juli Swintha Gersthofer

Auf Mobile-Version umschalten