Monatliches Archiv: März 2014

Baden bekommt Eislaufplatz zurück

Im Rahmen der Gemeinderatssitzung, die am Dienstag Abend stattgefunden hat, wurden auch die Ergebnisse der Sport-Umfrage präsentiert. Demnach liegen Eislaufen, Klettern und Leichtathletik in der Gunst der Umfrage-Teilnehmer ganz vorne. Nun geht das Projekt in die nächste Phase.  Drei Wochen

Beethoven sorgt für Ärger

Über fünf Jahre sind vergangen, seit der letzte Pächter des Geschäftslokales im Beethovenhaus in Pension gegangen ist. Seither standen die Räumlichkeiten leer. Nun hat man mit der Renovierung des Hausinneren begonnen. Foto: RaDi

Nachdem vor kurzem die Fassade des Beethovenhauses fertig gestellt wurde, geht es nun an die Renovierungsarbeiten im Inneren des Gebäudes. Im Oktober soll mit einem Festival Eröffnung gefeiert werden. Von seiten der Opposition hagelt es indes wieder heftige Kritik.  Sechs

„Erster“ Grüner geht in Pension

Dass es in Österreich überhaupt eine Grüne Bewegung gibt ist maßgeblich auch dem Badener Fritz Zaun zu verdanken. Er war 1980 der erste Grüne Gemeinderat, dem der Einzug in ein Stadtparlament gelang. Am 1. April wird sich das „Grüne Urgestein“

Badener Juristin bei den Besten

Die Badener Juristin Susanna Perl wurde von ihren Standeskollegen mit Bestnoten bedacht. Im aktuellen Format-Ranking belegt sie österreichweit den 8. Platz. Foto: z.V.g.

Vor kurzem machte sich das Wirtschaftsmagazin Format auf die Suche nach den besten Juristen des Landes. Ausschlaggebend für die Wertung waren dabei die Empfehlungen der Branchenkollegen. Einen sehr guten Ruf dürfte die Badener Anwältin Susanna Perl haben. Sie darf sich

Große Party für den Josefsplatz

Jener Abschnitt des Josefsplatzes, auf dem der Mühlbach freigelegt wurde, ist nun so gut wie fertiggestellt. In den kommenden Tagen werden noch die überdimensionalen Sitzgelegenheiten, die auch im Wiener Museumsquartier Verwendung finden, angeliefert. Dann soll ordentlich gefeiert werden. „Schon in

Durchzugsstraße Florastraße

BAD VÖSLAU. – Ein Großteil des Verkehrs, der den Ampeln und der 30-er Zone auf der Badnerstraße ausweicht, sucht sich den Weg über die Florastraße: Da sind sich zumindest die Anrainer der relativ schmalen Straße sicher. Sie fordern jetzt, dass

Damien Hirst & Arnulf Rainer

Die neue Ausstellung im Arnulf Rainer Museum wartet mit einer Sensation auf: Zum ersten Mal werden die Malereien des britischen Künstlers Damien Hirst in Österreich zu sehen sein. Bei „DAMIEN HIRST/ARNULF RAINER“ treten zwei der einflussreichsten lebenden Künstler in einen

Beethoven-Festival: Der Über-Meister lädt zum Tanz

Kulturpreisträger Otto Brusatti hat das Programm des neuen Beethoven-Festivals zusammengestellt.

Das musikalische Genie in der Disco, Beethovenheuriger und „Fidelio“ als Lesedrama? Geht nicht? Glauben Sie! Otto Brusatti ist da anderer Meinung. Er hat für die Neueröffnung des Beethovenhauses ein künstlerisches Festivalprogramm zusammengestellt, das seinesgleichen sucht: „Beethoven@Baden“. Am 24. Oktober wird

Kritik an Bedarfserhebung

BAD VÖSLAU. – Sie sorgt nach wie vor für Diskussion, die Bedarfserhebung zum Betreuten Wohnen, die auch in der aktuellen Ausgabe des Stadtanzeigers zu finden ist. Nicht nur die Grünen, sondern auch die ÖVP-Mandatare wundern sich über die Erhebung –

„Jauchzen möcht ich…“ zur Saisoneröffnung

Bgm. Kurt Staska, Erna Koprax, Obfrau des Tourismusvereines Baden und Umgebung, und KS Sebastian Reinthaller.

Dass am 1. Mai in Baden die Sommersaison eröffnet wird, ist nichts Neues. Neu aber ist, dass das kulturelle Programm vom künstlerischen Leiter der Bühne Baden zusammengestellt wird. Am 1. Mai startet die Kurstadt deshalb heuer mit „lebendigem Musiktheater“ in

Auf Mobile-Version umschalten