Monatliches Archiv: November 2013

Standlerin kann ihre Hütte nicht verkaufen

Seit drei Jahren bemüht sich Ingrid Dimov, ihre Hütte am Grünen Markt zu verkaufen. Nun, da sie einen geeigneten Nachfolger gefunden hätte, legt sich die Gemeinde quer. Das Konzept des Gemüsehändlers wurde abgelehnt, zugleich hat man aber signalisiert, dass man

Geburtshilfe für Trendsporthalle

Kurz nach Einstellung des Betriebes auf der ehemaligen Kunsteisbahn tauchte die Idee für eine Trendsporthalle als Ersatzsportstätte auf. Skater, Kletterer oder Basketballer könnten dort ein neues Zuhause finden. Nun wurde die Badener Agentur Vision05 mit einer Bedarfsanalyse betreut. Volleyball, Klettern,

Streit um Lehrlingsinserate

Im Zuge der jüngsten Gemeinderatsitzung wurde eine Wirtschaftsförderung an Badener Betriebe einstimmig beschlossen. In diesem Zusammenhang stellte die SPÖ einen Antrag, wonach freie Lehrstellen kostenlos in „baden.at“ veröffentlicht werden sollten. Der Antrag wurde abgelehnt. Im Zuge der jüngst beschlossenen Förderung

Junge Badenerin macht als Model Karriere

Manon Krulis

Die 20-jährige Badenerin Manon Krulis hat neben ihrem Studium einen nicht ganz alltäglichen Nebenjob. Sie modelt und war unter anderem bereits für Marken wie Jones, Triumph oder Dirndlherz auf dem Laufsteg oder vor der Kamera.  Manon Krulis ist der lebende

Am Weg zur Energieautarkie

Leobersdorf blickt in eine sonnige Zukunft. Umweltaussschuss.Obmann Dieter Kornfeld und Bürgermeister Andreas Ramharter inspizieren eine der neuen Photovoltaik-Anlagen. (c) z.V.g.

LEOBERSDORF. – Leobersdorf ist am Weg zur Energieautarkie. Noch vor Ende des Jahres soll mit der Kraft der Sonne Strom für 130 Haushalte produziert werden, in naher Zukunft ein Viertel des privaten Stromverbrauchs durch Photovoltaik abgedeckt werden. Mit dem Konzept

„Sind Pioniere in Österreich“

Mit der Schola Thomas Morus hat Baden seit Beginn des Schuljahres ein drittes Gymnasium. Laut Geschäftsführer Christiaan Geusau leiste man, vor allem durch die Wiederentdeckung des „Klassischen Lehrplans“ Pionierarbeit in Österreich. „Im Raum Baden fehlte ein katholisches Gymnasium“, erklärt Geschäftsführer

Fünf neue Bundesmeister

Sportunion Traiskirchen (c) z.V.g.

TURNEN. – Starke Vorstellung der Bezirksturnerinnen und -turner bei den Union-Bundesmeisterschaften in Salzburg am 17. November. Vor allem die Sportunion Traiskirchen unterstrich ihre Vormachtstellung in Österreich und sicherte sich insgesamt fünf Bundesmeistertitel bzw. war 15 Mal am Podest vertreten, obwohl

Nur der Sportclub stärker

(c) z.V.g.

WASSERBALL. – Nach der U12 legten auch die U10 und U15 des Badener AC Wasserball nach und sicherten sich den Staatsmeistertitel. Einzig der Wiener Sportclub erwies sich in allen drei Bewerben stärker als die Badener, die von Trainingsmöglichkeiten wie die

Bgm. Prinz zum Thema Schlumberger: „Ich habe mich klar deklariert!“

BAD VÖSLAU. – Die wiederkehrende Kritik, er würde in Sachen Schlumberger nicht klar klar Stellung beziehen, will Bgm. Christoph Prinz nicht auf sich beruhen lassen.  Es war der lauteste Ruf bei der Info- und Diskussionsveranstaltung zum Thema Schlumberger: Der nach

Schlumberger-Vorstand bleibt wichtige Antworten schuldig

So sah sie aus, die Präsentation, die Mario Schmid anhand jener Informationen aufbereitete, die es bisher über die Ausmaße der geplanten Produktionshalle gibt - laut Herbert Jagersberger eine völlig falsche Darstellung. Eine eigene Präsentation blieb der Schlumberger-Vorstand aber schuldig.

BAD VÖSLAU. – Eigentlich hätte es ein Abend sein sollen, der für mehr Klarheit sorgt; bei dem Details zu den Ausbauplänen der Firma Schlumberger präsentiert werden, damit Spekulationen eben keinen Platz haben; der etwaigen unbegründeten Ängsten einen Riegel vorschiebt. Passiert

Auf Mobile-Version umschalten