Monatliches Archiv: Oktober 2013

Sisi trifft Schlittschuhläufer

Beim diesjährigen Jahreshauptkonzert des Blasorchesters Bad Vöslau wird auch die Solistin Michaela Reingruber am Saxophon zu hören sein.

BAD VÖSLAU. – Mit einem besonderen Programm wartet das Blasorchester Bad Vöslau auch in diesem Jahr für ihr traditionelles Herbstkonzert „BBV in Concert 2013“ auf, das am 16. und 17. November stattfindet – und zwar zum ersten Mal an einem

Trenn-Profis jetzt an allen Badener Volksschulen aktiv

Gemeinsame Eröffnung. Die GVA Baden eröffnete gemeinsam mit Schülern, Lehrern und Eltern das Projekt „Mülltrennprofis“ an der PVS Baden.  (c) W.Gams

Mit der Praxisvolksschule Baden wurde diese Woche ein Kreis geschlossen. Alle Volksschulkinder in Baden sind nun „Profis“ im Bereich des Mülltrennens. Das Projekt soll im kommenden Jahr nun auf den Rest des Bezirks ausgeweitete werden. „Wo kommt der Müll nur

Wegscheider sorgt für rot-weiß-rote Sensation

Trainer Rene Pernitsch von der Traiskirchner Taekwondo Schule Kukkiwon Pugnator ist sehr stolz auf seine Schülerin für den unermüdlichen Einsatz und auf die Jährliche Leistungssteigerung.

TAEKWONDO. – Die harte Vorbereitung hat sich ausgezahlt. Bei der Junioren Europameisterschaft in Gaia/Portugal konnte die 17-jährige Verena Wegscheider von der Traiskirchner Taekwondo Schule Kukkiwon Pugnator die  Bronze-Medaille erringen. Für den österreichischen Taekwondo-Sport war ein „Fluch“ gebrochen, lag die letzte

„Möchte 2014 Durchbruch international schaffen“

Schlagkräftig zurück am Platz. Nach der Verletzungspause möchte Sandra Friedl 2014 den internationalen Durchbruch schaffen. (c) W.Gams

TENNIS. – Nach langwieriger Verletzungspause möchte die 16-jährige Traiskirchnerin Sandra Friedl 2014 international angreifen und den Weg als Tennisprofi einschlagen. Trainer Joachim Kovacs sieht die Verletzungspause sogar als Chance,  den Durchbruch leichter zu schaffen. Es begann wie eine Bilderbuchkarriere. Mit

Storch hat in Baden ausgedient

Ab Jänner landet der Storch nur mehr in Mödling. V.l.: Regionalmanager Alfred Zens, Abteilungsvorstand Andreas Brunner, ärztlicher Leiter Johann Pidlich und Notruf-Verantwortlicher Ronnie Riedl.

Voraussichtlich am 31. Dezember wird das letzte Kind im Badener Spital das Licht der Welt erblicken. Einen Tag später wird die Geburtenstation geschlossen. Das gesamte Team übersiedelt nach Mödling, wo dann die größte und modernste Geburtshilfe Niederösterreichs entstehen wird. Für

Autofahrer rastete komplett aus

Die starke Sehbehinderung ist auch für Außenstehende nicht zu übersehen. Herr Leopold trägt stets einen Blindenstock und die typische Armbinde. Foto: Martin Hofmann

Ein fast blinder Mann war in der Vorwoche zu Fuß auf der Braitnerstraße unterwegs, als ihn ein ausparkendes Fahrzeug fast niederfuhr. Als der Mann mit seinem Gehstock auf das Auto klopfte, rastete der Fahrer aus. Er schlug den Behinderten mit

Gute Saison im Strandbad

Auch wenn man vom vergangenen Sommer nur mehr die extrem heißen Tage in Erinnerung hat, so darf das nicht über einen sehr schlechten Start in die warme Jahreszeit hinwegtäuschen. Der Mai war für die österreichischen Freibäder eine mittlere Katastrophe. Dennoch

Der Ball der Stadt Baden ist tot, es lebe der Ball Imperial

Österreichweit kämpfen Ballveranstalter mit schwindenden Besucherzahlen. Auch die Stadt Baden verbuchte in den vergangenen Jahren  weniger Gäste am Ball der Stadt Baden. Anstatt zu jammern oder den Ball gar abzusagen, präsentierte man kürzlich ein neues Konzept, um das Publikum wieder

Vöslau bleibt Tabellenführer

Nicht zum Bremsen. Der junge Raphael Muck lieferte am rechten Flügel eine starke Partie und erzielte vier Treffer.(c) W.Gams

HANDBALL. – Vöslauer HC – HC Tulln 38:23 (17:12) Vöslau: Maier, Zamani, Forsthuber (7), Seidl (6), Varga (6), Muck (4), Amberger (4), Unger (3), Abadir (2), Derflinger (2), Kuhn (2), Schartel (2), Merten, Schedewy Pflichtaufgabe erfüllt. Der Vöslauer HC bleibt

TC Rodax am Ziel angekommen

Ausgelassene Stimmung beim TC Rodax. Nach dem Aufstieg ging es per Stretch-Limousine zum Amterl. Am Bild: Manfred „Gekko“ Piermayer, Robin Lumsden, Consti Burkheiser, Christian Kastner, Sponsor Michael Dvoracek, Reinhard Kiefer, Christian Holub und Jürgen Voith.

TENNIS. – Der TC Rodax ist am Ziel angekommen. Die Traiskirchener ließen TC Warmbad-Villach keine Chance und fixierten bereits nach den Einzeln den Aufstieg in die 35er Bundesliga. Im Entscheidungsspiel am vergangenen Samstag auf eigenem Platz ließen die Traiskirchener erst

Auf Mobile-Version umschalten