Monatliches Archiv: Oktober 2013

Polizist mit Herz geht in Pension

Vermutlich gibt es kaum einen Badener, der Chefinspektor Leopold Habres nicht kennt. Besonders bei den älteren Mitbürgern ist der langjährige Seniorenkontaktbeamte beliebt und seine Vorträge in Sachen Sicherheit heiß begehrt. In Kürze geht der „Kieberer“ mit dem großen Herz in

„Junges Wohnen“ auf Schiene

Über die Wahl des Standorts für das „Junge Wohnen“ herrscht Einigkeit. Die ÖVP positiert vor dem Gelände gegenüber vom „25er“, die FPÖ hat bereits erste Baupläne für das Grundstück erarbeiten lassen.

KOTTINGBRUNN. – Der Kottingbrunner Gemeinderat möchte mit einem Grundsatzbeschluss am kommenden Montag, den 4. November, das Projekt „Junges Wohnen“ auf Schiene bringen. Ein zentrumsnaher Standort im Gemeindebesitz wäre für das Vorhaben bereits gefunden. „Alle Fraktionen ziehen an einem Strang und

Familie stolpert über Granate

Fast sieben Jahrzehnte nach Ende des zweiten Weltkrieges werden noch immer fast täglich Bomben-Blindgänger, Granaten oder anderes Kriegsrelikt gefunden. In der Vorwoche musste der Entminungsdienst gleich zweimal in Baden anrücken. Im Helenental lag die Granate direkt neben dem Weg. Im

Badenerinnen am Bau in Afrika

Pfarrer Father Ado im Kreise seiner fleißigen Helferinnen. Im Bild auch die beiden Badenerinnen Evelyn Hödl (r.) und Romana Zwazl (2.v.r.).

Seit 2005 besteht eine enge Partnerschaft zwischen der Pfarre St. Josef in Leesdorf und der Pfarre Luduga im Südwesten Tanzanias. Im vergangenen Sommer waren wieder zwei Badenerinnen in Afrika, um beim Bau des Pfarrzentrums kräftig mit anzupacken. Fazit: es hat

Der Himmel voller Geigen

Dorothy Khadem-Missagh © Dieter Schewig

Es steht quasi schon vor der Tür, das erste Abokonzert der Sinfonietta Baden der Saison 2013/2014 – und der Schwerpunkt wird bei diesem ersten Konzert auf den Streichern liegen. Am Klavier wird die junge Badenerin Dorothy Khadem-Missagh zu hören sein

Post zur freien Entnahme?

Ein vertrautes Bild in der Pfaffstättner Bahngasse: Postsäcke voller Briefe und Paketsendungen liegen mangels geeignetem Depot für alle sichtbar auf dem Gehsteig.

PFAFFSTÄTTEN. – Seit Jahren liegen in der Pfaffstättner Bahngasse Briefe und Pakete auf dem Gehsteig – zumindest so lange, bis sie weiter ausgeliefert werden. Eigentlich müssten die Sendungen in einem versperrbaren Depot untergebracht werden, doch die Realität sieht anders aus.

Gesucht: Debütanten für den Ball Imperial

Der Ball Imperial der Stadt Baden eröffnet am 11. Jänner 2014 die Ballsaison in der Kurstadt.  Passend zum neuen Namen, hat sich auch das Team der Tanzschule Zehender/Heintzinger  eine besondere Eröffnung einfallen lassen. Insgesamt 36 Paare  dürfen sich zu den

Kostbare Raritäten – Konzertzyklus von und mit Karin und Doris Adam

Doris & Karin Adam

„Konzerte hinter dem Schloss“: So heißt der Kammermusik-Zyklus von und mit Karin und Doris Adam im Kottingbrunner Wasserschloss. Das Eröffnungskonzert, das den Titel „Terzetto“ trägt, findet am Samstag, 9. November um 19.30 Uhr in der Kulturwerkstatt statt. Bekannte Ohrwürmer neben

“Wir werden zu einer austauschbaren Stadt, wenn wir so weitermachen!”

BAD VÖSLAU. – Eine Art Bilanz ihrer bisherigen Arbeit präsentierte die „Initiative Florastraße“ am Montag. Und sie hat sich auch für die Zukunft klare Ziele gesetzt: Schutz der zahlreichen erhaltenswerten Kulturgüter Bad Vöslaus, Informationskampagnen, Zusammenarbeit mit allen Fraktionen des Gemeinderats.

Streit um Wahlplakat der Grünen

Der Stein des Anstoßes: Ein Plakat zur Nationalratswahl an der Badner Straße.

BAD VÖSLAU. – „Anscheinend legen die Grünen keinen Wert auf ein gepflegtes Ortsbild“, meint Bgm. Christoph Prinz, wenn es ums Wegräumen der Plakate zur Nationalratswahl geht. Grund für die Kritik ist ein übriggebliebenes Plakat an der Ecke Zieglergasse/Badner Straße. Ein

Auf Mobile-Version umschalten