Monatliches Archiv: Juni 2013

Begabungen gezielt fördern

(c) z.V.g.

Vom 19. bis 23. August werden bei der 5. Badener Sommerakademie wieder die Kreativität und Begabung von Kinder von 7 bis 12 Jahren gezielt gefördert.  Das Konzept hat sich in den letzten Jahr bereits bewährt. Seit erstmals vor vier Jahren

„Enttäuschung war sehr groß“

(c) FIVB

BEACHVOLLEYBALL. – Bei der U21-WM in Umag konnten die Leobersdorfer Beachvolleyball-Schwestern Tessa und Naty Strauss die Turnierfavoriten zwar fast an den Rand einer Niederlage bringen, mussten sich aber in der ersten k.o.-Runde verabschieden. „Die Enttäuschung war sehr groß, aber wir

Kemboi stürmt locker zum Sieg

Der Rekordmann des Sonntags.  Um fast zwei Minuten brach Edwin-Kipchirchir Kemboi den bestehenden Rekord über die Halbmarathon-Distanz. Wäre etwas weniger Wind gegangen, wäre er wohl noch schneller gewesen.  (c) W.Gams

LAUFEN. – Über 1.500 Läufer, davon allein 450 Kinder, sorgten am Sonntag für einen neuen Rekord beim Badener Sparkassen Stadtlauf. Wie erwartet fiel auch der Streckenrekord über die Halbmarathondistanz. Trotz starken Gegenwinds eilte Edwin-Kipchirchir Kemboi locker leicht zum Sieg. Er

Gewinnspiel: Ferienstart gebührend feiern

Die Live-Entertainment-Crew lädt am Freitagabend zur großen Schulschlussfeier für alle Schüler in Baden. Es warten acht DJs in vier verschiedenen Lokalen. Das Ende des Schuljahrs und der Beginn der Sommerferien müssen gebührend gefeiert werden. Neben dem Fest der Jugendarbeit.07, das

Kursalon: Es gab nie einen unterzeichneten Vertrag

BAD VÖSLAU. – Dass die Stadtgemeinde und der Pächter des Kursalons schon bald wieder getrennte Wege gehen wollen, ist bekannt. Besonders brisant: Shpetim Bujupi, der Pächter, hat den mit der Stadt ausgehandelten Pachtvertrag nie unterschrieben. Das geht aus den Unterlagen

Eine Aussendung und ihre Folgen: Tiefe Gräben in der SPÖ

Gerhard Tschakert hat die Plakate aus seiner eigenen Tasche bezahlt. © Kranzl

LEOBERSDORF. – „Das Parteiprogramm bestimmt die Parteibasis!“ Dieser Satz fällt Gerhard Tschakert zur derzeitigen Diskussion in der Leobersdorfer SPÖ ein. Er reagiert damit auf die Vorwürfe seines Parteikollegen Kurt Ludikovsky, der gemeint hatte, Tschakert würde seine Privatmeinung als die der

Die drei Musketiere: „Wahnsinnskur“ in der Kulturszene

© Kranzl

KOTTINGBRUNN. – Einen der meist gelesenen Romane der Weltliteratur und das Paradebeispiel einer rasanten Mantel- und Degenkomödie hat sich Regisseur Anselm Lipgens für die diesjährige Sepemberproduktion der Kulturszene Kottingbrunn vorgenommen: Alexandre Dumas‘ „Die drei Musketiere“ – heftige Degengefechte inklusive. Der

Unterschriftenaktion für Pater Fabian gestartet

TRAISKIRCHEN. – Die Ankündigung, dass es mit 1. September mit Pater Jochen Maria Häusler einen neuen Provisor in der Traiskirchner Pfarre St. Margaretha geben soll, hat die Wogen im Pfarrgemeinderat erneut hochgehen lassen: Man würde einmal mehr über die Köpfe

Kurstadt setzt weiterhin auf bedenkliches Spritzmittel

Vor rund 12 Jahren tauchte die Miniermotte bei uns auf. Seither müssen Kastanienbäume regelmäßig mit einem Spritzmittel behandelt werden, das laut Hersteller auch gegen Nützlinge wirkt. Während andere Städte längst auf alternative Sorten setzen, wurden im Bahnhofspark wieder nur Kastanien

Eislaufplatz in Eigenregie

Während nun endgültig feststeht, dass die Gemeinde in Baden keine Kunsteisanlage mehr  betreiben wird, möchten sich einige Private damit nicht abfinden. Sie würden gerne in Eigenregie einen neuen Platz errichten. Dieser sollte vor allem Schulen und Eishockeyspielern offen stehen. „Die

Auf Mobile-Version umschalten