Monatliches Archiv: Januar 2013

Richard Wagner – „Zwei Seiten wohnten ach‘ in seiner Brust“

Otto Brusatti, der den Wagner-Abend mit den Musikern Alexander Shevchenko und Maciej Golebiowsik gestaltete. (c) WM

Im Zentrum für Interkulturelle Begegnung in Baden, fand  am vergangenen Donnerstag im Rahmen der Reihe „Musik.und.Wort“  die Veranstaltung  „Richard Wagner: Das Juden-thum in der Musik“ , statt.  Gestaltet wurde der Abend von Otto Brusatti  und den Musikern Alexander Shevchenko und

Gewinnspiel – Der Ultraschall lässt Baden wieder erbeben

Hauptact DJ Tomcraft soll die Halle B zum Beben bringen. (c) z.V.g.

Wenngleich es ein einmaliges Event war, wird es eine Fortsetzung geben, die Teil 1 um nichts nachstehen wird. Am 9. März geht die Halle B erneut auf eine Zeitreise und bringt den Ultraschall zurück nach Baden. Mit dabei DJ Tomcraft,

Bad Vöslauer Doppelpack am letzten Turniertag

Die U13 des ASK Bad Vöslau holte einen der insgesamt zwei Titel der Thermalstädter. (C) W.Gams

FUSSBALL. – Mit Bad Vöslau als einzigem Doppelsieger und dem ASV Baden als einzigem Sieger aus Baden ging das Nachwuchtsturnier der JG Baden am Sonntag zu Ende. Kurios: Am Samstag löste die zweite Mannschaft des BAC das Finalticket, sodass es

Badener Taekwondo-Jugend zeigt in Tübingen groß auf

Mannschaftsbetreuerin Tonia Scharpantgen, Benni Gruber, Robin Heel, Alex Vasic, Stefanie Niessler und Samet Agusi, der neben seinem Kampfeinsatz auch die Mannschaft mitbetreute. (c) z.V.g.

TAEKWONDO. – Alle fünf Starter von Taekwondo Baden kamen vom Creti Cup in Tübingen, einem der größten Turniere in Deutschland, mit einer Medaille nach Hause. Jedoch auch mit einer Enttäuschung, die ausgerechnet eine Goldmedaille war… Neben zahlreichen Startern aus ganz

Casino Redoute ist die Nr. 1 bei Badens Jugend

Acht von zehn befragten Badener Jugendlichen wollen zur Casino Redoute gehen. Weniger gut schnitt jedoch der Ball der Stadt Baden ab. Er ist für einige Jugendliche schlichtweg zu „alt“… „Wo sind denn die Jugendlichen?“, fragte sich so mancher Gast beim

Badener Schüler zeigen, wie man richtig trennt

Gut erkennbar mit den neuen Jacken beraten die jungen „Mülltrennprofis“ der Badener Volksschulen nun ihre Klassen-Kollegen in allen Fragen der Abfalltrennung. (c) W.Gams

In einem gemeinsamen Projekt mit der Stadtgemeinde Baden und dem GVA (Gemeindeverband für Abfallwirtschaft)werden an drei Badener Volksschulen die Kinder zu „Mülltrennprofis“ erzogen. Nicht nur für die Mülltrennung in den Schulen soll damit ein nachhaltiger Schritt gesetzt werden. Ursprünglich begann

Doping: Badener Sieg am grünen Tisch

PFERDESPORT. – Jetzt wurde es offiziell: Der Wiener Trabrennverein verlautbarte vor wenigen Tagen, dass der Sieger aus dem Vindobona-Handikap Vic Attack Ende November gedopt war. Nutznießer ist der in Badener Besitz stehende Indian Shadow, der mit seinem Trainer Erich Handlos

Junge Badener Eissterne erobern Eisenstadt

Lehrwartin Swanje Krause, Lisa-Sophie Welsch, Sonja Horvath, David Siman, Rebecca Drescher, Lara Kacani, Vanessa Drescher, Laura Simeoni, Livia Varga und Alexander Freithofnig hatte jede Menge Grund zur Freude nach dem Saisonauftakt in Eisenstadt.

EISLAUFEN. – Dem Badener Eis- und Rollsport Club gelang beim 20. Haydn Pokal in Eisenstadt ein toller Start in die neue Saison – mit zwei Mal Gold bei einem der größten Freiluft-Eiskunstlaufwettbewerb Österreichs. Mit seinen 119 Startern zählt der 20.

Meister! Ramachers Reise geht in die Königsklasse

Ramacher spielt bald gegen die "Ronaldos" und „Messis“ des Billards.

BILLARD. – Es ist geschafft. Der Badener Gerd Ramacher konnte mit seiner Mannschaft BSK Union, ohne einzige Niederlage, den österreichischen Meistertitel holen. „Meine beste Dreibandsaison wird heuer mit einem internationalen Auftritt beim Coupe de Europe, der Billard – Champions-League, gekürt“,

Vielversprechendes Talent: Natália Kelly bei der Vorentscheidung zum Songcontest

Natália Kelly mit ihrer Mutter Kátia. © H. Fragner

Die 18-jährige Schülerin Natália Kelly aus Bad Vöslau ist längst zum Begriff in der heimischen Musikszene geworden. Natália, 1994 in den USA geboren, kam als 5-Jährige nach Bad Vöslau. Die Mutter ist Brasilianerin, der Vater US-Amerikaner. Nun steht die junge

Auf Mobile-Version umschalten