Geballte Frauenpower für die Badener Wirtschaft

Sabine Hauger, Manuela Eitler, Dolores David-Fromm und Romana Reiberger bilden das Team des WirtschaftsService, das seit drei Jahren tätig ist. Foto: z.V.g.

2010 wurde das Badener WirtschaftsService ins Leben gerufen. Mittlerweile können sich die vier Damen über mangelnde Arbeit wahrlich nicht beklagen. Auch für das heurige Jahr sind zahlreiche Aktivitäten geplant, ein bunter Mix aus Bewährtem und Neuem.

Seit 2010 steht das motivierte Team rund um Sabine Hauger den Badener Wirtschaftsstreibenden, und jenen, die es noch werden wollen, als Anlaufstelle und Drehscheibe rund um Wirtschaftsfragen zur Verfügung. Neben der aktiven Unterstützung bei der Betriebsansiedelung gehört die Attraktivierung und Vermarktung der Wirtschaftsstadt Baden zu den Hauptaufgaben des WirtschaftsService. Dies umfasst all jene Aktivitäten, die bereits bestehende Unternehmen einbinden und dient vorrangig der Belebung und Frequenzerhöhung der Innenstadt. So organisiert das WirtschaftsService zahlreiche Events rund um das Thema Wirtschaft und zeichnet darüber hinaus auch für „magenta – Das Badener Einkaufsmagazin“ verantwortlich. Auch für heuer haben die Damen einiges vor. Schon in Kürze findet der Faschingsumzug statt. Zum ersten Mal findet am 23. und 24. Februar die Gewerbe- und Handwerkermesse statt. „1.200 Quadratmeter stehen uns in der Veranstaltungshalle zur Verfügung. Ich dachte anfangs nie, dass wir diesen Platz ausfüllen könnten. Mittlerweile haben sich aber so viele Aussteller angemeldet, dass selbst diese Riesenfläche fast zu klein ist“, freut sich Referatsleiterin Sabine Hauger. Neben dem klassisch bekannten Handwerk wie Raumausstatter, Baumeister oder Spengler werden auch die „alten Handwerkskünste“ wie Schneider, Hafner, aber auch Schuster und Nahrungsmittelhersteller unter den Ausstellern zu finden sein. Mit einem umfassenden Rahmenprogramm – vom Frühschoppen über Vorträge, bunter Kulinarik und Themenschwerpunkten – soll die 1. Badener Handwerker- und Gewerbemesse zum Erlebnis für die gesamte Familie werden.
Ebenfalls im Februar startet die Vortragsreihe „Wirtschaft belebt“ ins neue Jahr.
Bewährt hat sich die Osterhasenwerkstatt, die am 27. März wieder ihre Pforten öffnet, nicht nur bei den kleinen Besuchern. Ganz neu im Badener Eventkalender ist heuer der Schmankerlfrühling, der vorerst nur am Josefsplatz stattfindet. Bei Gefallen steht einer Ausweitung im kommenden Jahr nichts im Weg. Von 18. bis 21. April können die Besucher steirisches Lebensgefühl und niederösterreichischen Genuss inhalieren. Die Familie Grossauer, die auch das Lokal El Gaucho in Baden führt, garantiert für steirische Herzlichkeit und bietet mit einem Stück steirischem Lebensgefühl einen gelungenen Start in die Frühlings-Sommersaison.
Höhepunkt im Juni wird einmal mehr „Baden in Weiss“ sein. Nach dem Abgang von Organisator David Wilson werden die Partys von den bewährten Badener Eventagenturen organisiert. Die lange Einkaufsnacht am 28. Juni fällt in den Verantwortungsbereich des Wirtschaftsservice. „Es soll wieder mehr in Richtung Einkauf gehen. Die Unternehmer werden eingeladen, sich auch vor ihren Geschäftslokalen zu präsentieren. Details werden wir im Rahmen der Gassengespräche klären“, erläutert Hauger.
Im August wird das Kinderspektakel die Badener Innenstadt wieder in einen Großraumspielplatz verwandeln.
Ob das Oktoberfest wieder in der ganzen Stadt stattfindet, hängt nicht zuletzt von der Bereitschaft der Gastronomie ab. „Wenn die Wirte wollen, bieten wir ihnen gerne wieder unsere Unterstützung an“, bestätigt die Chefin des WirtschaftsService.
Alle Hände voll zu tun wird es bei der Adventmeile geben, die sich seit Jahren bewährt. „Auch da haben wir bereits einige Veränderungen angedacht“, so Sabine Hauger, die versichert, dass man auch an Ersatzlösungen für die ungeliebten Styroporbecher arbeitet.

Geballte Frauenpower für die Badener Wirtschaft
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


SPAM-Schutz

Kopieren Sie dieses Passwort *

Tragen Sie das Passwort hier ein *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Vario Haus Auszeichnung

Staatliche Auszeichnung für VARIO-HAUS
Die VARIO-BAU Fertighaus GesmbH wurde 1983 gegründet. Unter der Spitzenmarke im Fertighausbau „VARIO-HAUS“ werden Einfamilienhäuser primär als Niedrigstenergie- oder Passivhäuser ... weiterlesen

Anzeige

Auf Mobile-Version umschalten