Monatliches Archiv: November 2012

Badener Stefan Reichebner trumpfte in Italien groß auf

Stefan Reichebner (c) z.V.g.

PFERDESPORT. – Bei seinem allerersten Start im Ausland siegte der Badener Amateur-Trabrennfahrer Stefan Reichebner im italienischen Montegiorgio. Dazu avancierte der 27-Jährige zum „Gentleman-Driver des Weekends“. So schnell kann es gehen: Für den ambitionierten Badener Amateurfahrer Stefan Reichebner ist am vergangenen

Wir sind Bundesmeister: Medaillenregen im Turn10

Die erfolgreichen Badener Turnerinnen und Turner. (c) z.V.g.

Die Sportunion Baden (Bild) und Traiskirchen konnten sich bei den Turn10-Bundesmeisterschaften am Wochenende über einen wahren Regen an Medaillen und Bundesmeistertitel freue. Für Baden holten Philip Auer, Bianca Gavanelli, Dorina Kuhn, Andreas Ruttner (AK 14) und Daniel Hunyadi, Anna Klettenhofer,

Mobbing und Diskriminierung an Schulen Kampf angesagt

Die 4d und 4e der Frauengasse waren mit voller Begeisterung und Einsatz bei dem Progamm des People`s Theaters dabei. (c) W.Gams

Der gemeinnützige Verein People´s Theater besuchte im Zuge der Badener Familientage drei Badener Schulen. Mit verschiedensten Shows und Spielen wurde dabei gemeinsam Problemen wie Mobbing an der Schule oder Interoleranz der Kampf angesagt. „Wir treten an den unterschiedlichsten Schulen auf,

Badener Jugendliche im Moldawischen TV

Neue Freundschaften wurden geschlossen und dabei gemeinsam drei Kurzfilme gedreht. (c) z.V.g.

Im Zuge des EU-Projekts „Jugend in Aktion“ drehten Badener Jugendliche gemeinsam mit jungen Menschen aus Moldawien mehrere Kurzfilme, die nun sogar im Moldawischen Fernsehen gezeigt werden. Die Jugendlichen der Badener Theatergruppe „Chiar?“ der Biondekbühne Baden haben es bis ins Moldawische

Erfolge von 7 bis 73 Jahren

Claudia Burger,  Zsuzsanna Kasparek, Tobias Kasparek, Erika Zimmermann, Hans Mühlgassner und Georg Mayer.  (c) z.V.g.

TAEKWONDO. – Ingesamt 14 Mal schafften die Athleten von Taekwondo Baden bei den Österreichischen Poomsae-Meisterschaften den Sprung aufs Stockerl. Vom Jüngsten, erst sieben Jahre alten Tobias Kasparek, bis zum 73-jährigen Taekwondo Urgestein Hans Mühlgassner. Insgesamt 179 Starter aus 20 Vereinen

Wie viele Apotheken braucht eine Region?

In diesem Geschäftslokal im Merkur-Markt soll die neue Apotheke eröffnet werden. © Kranzl

BAD VÖSLAU. – „Hier soll die Sonnenschein-Apotheke eröffnen“: Aufmerksamen Besuchern ist dieses Plakat in der Auslage eines leerstehenden Geschäftslokals im Merkur-Markt sicher schon aufgefallen. Eine Apothekerin bemüht sich seit 2009 um eine weitere Apothekenkonzession für Bad Vöslau. Einige Apotheker haben

Ärger über verschmutzte Buswartehäuschen

Dreck und Gestank würden das Warten auf den Bus beinahe unerträglich machen, so die Kritik, die Bgm. Christoph Prinz nicht wirklich nachvollziehen kann. Die Wartehäuschen würden in regelmäßigen Abständen kontrolliert, so der Stadtchef.

BAD VÖSLAU. – Nachdem sich in den vergangenen Wochen die Beschwerden über verschmutzte Wartehäuschen gehäuft haben, haben sich jetzt auch einige Bad Vöslauer Bürger gemeldet, um ihrem Ärger in dieser Sache Luft zu machen. In einer schwierigen Situation findet sich

Eislaufvergnügen am Leobersdorfer Rathausplatz

LEOBERSDORF. – Zum ersten Mal wird der Leobersdorfer Christkindlmarkt heuer um eine neue Attraktion reicher: Am Rathausplatz wartet eine mehr als 200 m2 große Kunsteisfläche auf Sportlerinnen und Sportler jedes Alters. Wenn der traditionelle Leobersdorfer Christkindlmarkt am Freitag, 23. November

Auf Radweg Dammgasse lauern zahlreiche Gefahren

LAbg. Helga Krismer und Verkehrexperte Tadej Brezina zeigen vor Ort, worum es unter anderem geht. Scharfkantige Verkehrszeichen könnten zur echten Gefahr werden. Fotos: RaDi

Nicht nur für Straßen, auch für Radwege in Österreich gelten ganz klare Richtlinien. Bei jenem, der entlang des Bahndamms von Baden nach Pfaffstätten führt, soll laut Aussage der Grünen etliches im Argen liegen. Nun wurde sogar eine Sachverhaltsdarstellung an den

Gründerzentrum: Jetzt gleich zwei Projekte in Planung

Noch vor kurzem hing der Haussegen in Sachen Gründerzentrum gewaltig schief. Während die SPÖ seit Monaten an dem Projekt arbeitete, preschte die ÖVP mit einer eigenen Idee vor.  Wie es scheint, gibt es nun sogar zwei Vorhaben, die umgesetzt werden

Auf Mobile-Version umschalten