Masters mit drei Landesmeistertitel – Startverzicht in der Bundesliga 2013

GEWICHTHEBEN. – Die Masters-Athleten des Badener AC bewiesen auf nationalem Parkett einmal mehr ihre Klasse. Bei den NÖ Landesmeisterschaften gab es drei Mal Gold und einmal Silber für Baden, beim Masters-Cup zwei weitere Podestplätze. Nach der Liga-Reform werden die „Jungen“  BACler jedoch nicht mehr in der Bundesliga starten.

Mit vier Athleten war der BAC bei den NÖ-Landesmeisterschaften der Masters am Start. Alle vier bewiesen mit guten Leistungen, dass sie noch lange nicht zum „alten Eisen“ gehören. Mit 96 kg im Reißen und 100kg im Stoßen holte sich Richard Dworak Gold in der AK1 – eine von insgesamt drei Badener Goldmedaillen. Der 65-Jährige Max Poucherk, als ältester Badener bei dem Bewerb, legte in der AK 7 nach und gewann mit 56 kg im Reißen und 76 kg im Stoßen. In der AK 5 gewann Anton Burger mit   67 bzw. 88 kg. Einzig Helmut Kaluzik musste sich „nur“ mit Rang zwei zufrieden geben. Er holte sich mit 86 bzw, 104 kg Silber in der AK 3. Auch österreichweit, beim Masters-Cup gab es zwei Stockerlplätze für die Badener. Mit zwei Mannschaften am Start, holte das Team Thermenregion 1 (Friedrich Steiner, Kurt Bohatschek und Helmut Kaluzik) Silber gefolgt von den Teamkollegen von Thermenregion 2 (Max Poucherk, Anton Burger, Richard Dowrak).
Bei den jüngeren Semestern laufen vor dem letzten Bundesliga-Kampf gegen Voest bereits die Planung für die kommenden Saison. „Nach dem Kampf werden wir uns im Vorstand zusammensetzen und überlegen, ob wir Verstärkungen für die neue Saison brauchen“, erklärt Obmann Johann Lichtenwörther. Eines ist bereits jetzt schon klar. „Wir werden uns aber sicher nicht mehr für die Bundesliga bewerben“, so der Gewichtheber-Obmann. Ab dem kommenden Jahr wird die Bundesliga, die auf 7 Mannschaften aufgestockt wird, als einzige Meisterschaft vom Österr. Verband ausgetragen. Alle Ligen darunter obliegen den Landesverbänden. „Eine sicher sinnvolle Änderung“, so Lichtenwörther.

Masters mit drei Landesmeistertitel – Startverzicht in der Bundesliga 2013
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Vario Haus Auszeichnung

Staatliche Auszeichnung für VARIO-HAUS
Die VARIO-BAU Fertighaus GesmbH wurde 1983 gegründet. Unter der Spitzenmarke im Fertighausbau „VARIO-HAUS“ werden Einfamilienhäuser primär als Niedrigstenergie- oder Passivhäuser ... weiterlesen

Anzeige

Auf Mobile-Version umschalten