Badenerin kämpft seit Wochen für sauberes Wartehäuschen

Auch im Wartehäuschen nebenan dürfte seit Monaten nicht geputzt worden sein.Fotos: RaDi

Vor allem ältere Fahrgäste sind darauf angewiesen, sich in den Wartehäuschen auf die Bänke setzen zu können. Seit rund acht Wochen ist das am Josefsplatz nicht möglich. Offenbar hat sich jemand über die Bank erbrochen. Seit zwei Monaten kämpft eine Badenerin vergeblich um eine Reinigung. 

Spannend wie ein Kriminalroman liest sich die Geschichte rund um verdreckte Wartehäuschen am Josefsplatz. Zwei Monate ist es her, dass „Stammgäste“ des Citybus aufgrund ungustiöser Verschmutzung nicht mehr auf einer der Bänke Platz nehmen konnten. Eine der Damen nahm die Sache in die Hand. Sie rief am Rathaus an, um eine Reinigung zu veranlassen. „Man ließ mich wissen, dass für derartige Dinge der Bauhof zuständig ist und ich solle mich dorthin wenden“, erinnert sich die Badenerin, die sich jedoch nicht abwimmeln ließ. Sie verlangte, dass man sich direkt im Rathaus darum kümmern sollte.  Tag um Tag verging und das Erbrochenen trocknete zusehends ein. Von Reinigung keine Rede. Auch weitere Anrufe im Rathaus brachten keine Veränderung. Sieben Wochen und einige Urgenzen später, wandte sich die Dame, nun schon sehr verärgert, an die Badener Zeitung. Auf unsere Anfrage im Bürgerservice erfuhren wir, dass es zu dieser Causa keinen Eintrag im Beschwerdebuch gibt und die Dame auch nicht angerufen hätte. Erst im Büro des Stadtamtsdirektors konnte man sich an die Angelegenheit erinnern. Die zuständige Mitarbeiterin war es auch, die herausfand, dass gar nicht die Gemeinde, sondern die Firma Epamedia, die auch die Wartehäuschen finanziert hat, für die Erhaltung und Reinigung zuständig ist. Mittels Telefonat und via Mail versuchte sie ihr Bestes, um nun endlich eine Säuberung in Gang zu setzen. Ein Anruf der BZ bei Epamedia förderte wieder neue Erkenntnisse zu Tage. Man teilte uns mit, ebenfalls nicht unmittelbar zuständig zu sein, da eine Fremdfirma mit den Reinigungsarbeiten betraut ist. Vier Mal pro Jahr werden sämtliche Wartehäuschen turnusmäßig gereinigt. Jene in Baden wären schon an der Reihe gewesen und man hätte auch bereits mehrmals urgiert. Auch gäbe es Anlass bezogen immer wieder Sonderreinigungen. „Es tut uns sehr leid, dass es so lange dauert aber wir hoffen, dass die Reinigungsfirma nun schnell ihren Vertrag erfüllt“, sagt die Pressesprecherin von Epamedia.

Badenerin kämpft seit Wochen für sauberes Wartehäuschen
0 votes, 0.00 avg (0% score)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


SPAM-Schutz

Kopieren Sie dieses Passwort *

Tragen Sie das Passwort hier ein *

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Vario Haus Auszeichnung

Staatliche Auszeichnung für VARIO-HAUS
Die VARIO-BAU Fertighaus GesmbH wurde 1983 gegründet. Unter der Spitzenmarke im Fertighausbau „VARIO-HAUS“ werden Einfamilienhäuser primär als Niedrigstenergie- oder Passivhäuser ... weiterlesen

Anzeige

Auf Mobile-Version umschalten